VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Star Wars™ - Episode I. Die dunkle Bedrohung Roman nach dem Drehbuch und der Geschichte von George Lucas

Ungekürzte Lesung mit Philipp Moog

Kundenrezensionen (12)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD ISBN: 978-3-8371-3645-6

NEU
Erschienen: 06.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Prequel-Trilogie – der Beginn der legendären Star-Wars-Saga

Episode I: Die dunkle Bedrohung

Der Jedi-Meister Qui-Gon Jinn und sein Padawan Obi-Wan Kenobi werden beauftragt, Amidala, die junge Königin des Planeten Naboo, zu beschützen. Doch die Lage auf Naboo eskaliert, die beiden Jedi und Amidala müssen vor Kampfdroiden flüchten und auf dem Wüstenplaneten Tatooine notlanden. Dort lebt der Sklavenjunge Anakin Skywalker, dessen größter Traum es ist, ein Jedi-Ritter zu werden. Er besitzt ein ungewöhnlich starkes Bewusstsein für die Macht. Obi-Wan erkennt sofort, dass Anakin etwas Besonderes ist …

Gelesen von Philipp Moog, der Synchronstimme von Ewan McGregor (Obi-Wan Kenobi)

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 10h 6)

STAR WARS™ ÜBERSICHT

Die Star-Wars™-Saga beginnt wie ein geheimnisvolles Fantasy-Märchen: Es war einmal, vor langer Zeit, in einer weit, weit entfernten Galaxis ...

"Star Wars™" ist die größte Science-Fiction-Saga aller Zeiten, die mit ihren bislang sechs filmischen Episoden und den unüberschaubaren Verzweigungen alle Dimensionen der Unterhaltungskultur gesprengt hat. Die Abenteuer von Luke Skywalker, Han Solo und der schönen Prinzessin Leia fesseln die Kinozuschauer und die Leser in aller Welt seit fast 30 Jahren. Zwar hat Regisseur und Star-Wars™-Schöpfer George Lucas verkündet, keine weiteren Filme über sein fantastisches Sternenreich mehr drehen zu wollen, doch der Hunger der Fans nach neuen Taten ihrer Helden ist ungebrochen. Was geschah nach dem Ende der "Rückkehr der Jedi-Ritter" (= Episode VI)? Wie erging es der neu gegründeten Föderation, was wurde aus der Liebesgeschichte von Leia und Solo?

Alles das, was der Leinwand-Magier George Lucas nicht in seinen Filmen erzählen konnte, ist in den zahlreichen Romanen nachzulesen, die das Star-Wars™-Universum von Anfang an stetig ausgedehnt haben, wobei alle großen und wichtigen Star-Wars™-Romane in deutscher Übersetzung bei Blanvalet erschienen sind. Mit der Romanserie "Das Erbe der Jedi-Ritter" wird der entfernteste Punkt auf der Zeitachse erreicht. In den neueren Bänden dieser Reihe ist auch ein Schaubild zu finden, das die chronologische Zuordnung der einzelnen Romane leichter möglich macht. Der gesamte Zeitrahmen reicht von "Darth Maul - Der Schattenjäger", in der die Vorgeschichte von "Episode I - Die dunkle Bedrohung" geschildert wird, über "Episode III - Die Rache der Sith", dem Roman zum gleichnamigen Film und eigentlichen Höhepunkt der gesamten Saga, bis hin zu den Romanen aus der Reihe "Das Erbe der Jedi-Ritter". Diese bei den Fans besonders populären Abenteuer spielen sich mehr als 20 Jahre nach der "Rückkehr der Jedi-Ritter" ab. Die Star-Wars™-Romane werden nach den Vorgaben von Lucasfilm von Kult-Autoren aus der Fantasy- und Science-Fiction-Szene wie R. A. Salvatore, Terry Brooks, Greg Bear, Michael Reaves, Kevin J. Anderson, Michael Stackpole und Timothy Zahn geschrieben. Der Blanvalet Verlag wird auch in den kommenden Jahren alle wichtigen Romane aus dem Star-Wars™-Universum in deutscher Sprache veröffentlichen.

Star-Wars™-Abenteuer als E-Books unter www.blanvalet.de/starwars

Informationen über Star Wars™ auch unter:
www.starwars.com | www.oswfc.de | www.starwars-union.de | www.jedi-bibliothek.de | www.pauly-alsdorf.de/starwars | www.jedipedia.net

STAR WARS™ - WAS GESCHAH WANN?


5000 Jahre vor Eine neue Hoffnung

3645 Jahre vor Eine neue Hoffnung

1032 Jahre vor Eine neue Hoffnung

ca. 1000 Jahre vor Eine neue Hoffnung

67-32 Jahre vor Eine neue Hoffnung

32,5 Jahre vor Eine neue Hoffnung

32 Jahre vor Eine neue Hoffnung

Star Wars™: Episode I

29 Jahre vor Eine neue Hoffnung

27 Jahre vor Eine neue Hoffnung

22,5 Jahre vor Eine neue Hoffnung

22 Jahre vor Eine neue Hoffnung

Star Wars™: Episode II

22-19 Jahre vor Eine neue Hoffnung

Clone Wars:

22-19 Jahre vor Eine neue Hoffnung

20 Jahre vor Eine neue Hoffnung

19 Jahre vor Eine neue Hoffnung

Star Wars™: Episode III

14 Jahre vor Eine neue Hoffnung

10-0 Jahre vor Eine neue Hoffnung

Die Han-Solo-Trilogie:

ca. 5-2 Jahre vor Eine neue Hoffnung

Rebell des Sonnensystems:

ca. 5-2 Jahre vor Eine neue Hoffnung

Han Solos Abenteuer:

ca. 1 Jahr vor Eine neue Hoffnung

ca. 1-0 Jahre vor Eine neue Hoffnung

Star Wars™

Star Wars™: Episode IV

0 Jahre nach Eine neue Hoffnung

0-3 Jahre nach Eine neue Hoffnung

3 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Star Wars™: Episode V

3,5 Jahre nach Eine neue Hoffnung

  • Steve Perry: Schatten des Imperiums

4 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Star Wars™: Episode VI

4 Jahre nach Eine neue Hoffnung

4 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Der Kopfgeldjägerkrieg

5 Jahre nach Eine neue Hoffnung

6,5 - 7,5 Jahre nach Eine neue Hoffnung

X-Wing:

8 Jahre nach Eine neue Hoffnung

9 Jahre nach Eine neue Hoffnung

X-Wing:

9 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Die Thrawn-Trilogie:

11 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Die Jedi-Akademie-Trilogie:

11 Jahre nach Eine neue Hoffnung

12-13 Jahre nach Eine neue Hoffnung

12-13 Jahre nach Eine neue Hoffnung

X-Wing:

14 Jahre nach Eine neue Hoffnung

16-17 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Die schwarze Flotte:

17 Jahre nach Eine neue Hoffnung

18 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Die Corellia-Trilogie:

19 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Die Hand von Thrawn:

19 Jahre nach Eine neue Hoffnung

22 Jahre nach Eine neue Hoffnung

23-24 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Young Jedi Knights:

25+ Jahre nach Eine neue Hoffnung

Das Erbe der Jedi-Ritter:

35+ Jahre nach Eine neue Hoffnung

Dunkles Nest:

40+ Jahre nach Eine neue Hoffnung

Wächter der Macht:

41 Jahre nach Eine neue Hoffnung

42 Jahre nach Eine neue Hoffnung

43 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Das Verhängnis der Jedi-Ritter:

44 Jahre nach Eine neue Hoffnung

45 Jahre nach Eine neue Hoffnung

Zum 30-jährigen Jubiläum:

  • Die Star Wars Collection

STAR WARS™ - WEITERE REIHEN

X-WING

Das Erbe der Jedi-Ritter

Einundzwanzig Jahre sind vergangen, seitdem die Helden der Rebellenallianz das Imperium besiegt haben. Doch nun drohen neue Rebellionen. Und noch während sich die Jedi auf die internen Probleme konzentrieren, nähert sich eine weitere Bedrohung vom Rand der Galaxis. Und plötzlich finden sich Luke, Mara, Leia, Han Solo und Chewbacca zusammen mit den Solo-Kindern abermals im Zentrum eines gigantischen Krieg der Sterne.

Young Jedi Knights

Sie wurden geboren, als das Imperium unterging. In ihnen fließt das Blut der Skywalkers und sie repräsentieren eine neue Generation von Jedi-Rittern. Jace und Iaina, die Kinder von Prinzessin Leia Organa und Han Solo, treten mit vierzehn Jahren in die Jedi-Akademie ein, die von Luke Skywalker geleitet wird. (Kevin J. Anderson& Rebecca Moesta)

Dunkles Nest

Die Abenteuer um Luke Skywalker, Han Solo, Prinzessin Leia und ihre Nachkommen gehen in eine neue Runde!

Wächter der Macht

Darth Vaders dunkles Erbe

Clone Wars

Im Kampf gegen die Separatisten ruht die Hoffnung der Republik auf dem jungen Jedi-Ritter Anakin Skywalker, seiner Padawan Ahsoka und Meister Obi-Wan Kenobi. Doch die Rebellen haben längst ein Netz aus Fallen und Intrigen gesponnen, um sie zu Fall zu bringen ...

Das Verhängnis der Jedi-Ritter

Die neunbändige Romanreihe Das Verhängnis der Jedi-Ritter ist fast 40 Jahre nach den Ereignissen in Star Wars™: Episode VI Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt. Die beliebten Helden der klassischen Trilogie sind nun lebende Legenden und treten weiter unermüdlich dafür ein, der leidgeprüften Galaxis den Frieden zu bringen – mit einer neuen Generation von Mitstreitern an ihrer Seite, darunter nicht zuletzt Jaina Solo und Ben Skywalker, die Kinder von Leia und Han sowie Mara und Luke.
Nach der verheerenden Invasion der extragalaktischen Yuuzhan Vong und gar einem zweiten Galaktischen Bürgerkrieg obliegt es nun der Galaktischen Allianz unter Führung der neuen Staatschefin Natasi Daala, einer ehemaligen Imperialen, für das Wohl ihrer Bürger zu sorgen. Auch das Imperium selbst ist wieder erstarkt und wird von vielen für seine relative Stabilität und Ordnung bewundert. Alles in allem eine Situation, in der Luke Skywalker und sein neuer Jedi-Orden erst noch ihren Platz finden müssen – und das nicht zuletzt deshalb, da eine neue Bedrohung bisher ungekannten Ausmaßes auf sie alle zukommt. Insbesondere Machtnutzer spüren das nahende Dunkel, und es sind nicht nur die Jedi, die dem Mysterium auf den Grund gehen wollen, denn unerwartet kehrt ein jahrtausendelang verschollener Stamm der Sith wieder auf die Bildfläche zurück …

Darth Bane

Darth Maul

MedStar

Han Solo

Lando Calrissian

Der Kopfgeldjägerkrieg

Die Thrawn-Trilogie

Young Jedi Knights

Die schwarze Flotte

Die Corellia-Trilogie

Die Hand von Thrawn

Imperium und Rebellen

Filmbücher

Die Jedi-Akademie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Terry Brooks (Autor)

Im Jahr 1977 veränderte sich das Leben des Rechtsanwalts Terry Brooks, geboren 1944 in Illinois, USA, grundlegend: Gleich der erste Roman des begeisterten Tolkien-Fans eroberte die Bestsellerlisten und hielt sich dort monatelang. Doch Das Schwert von Shannara war nur der Beginn einer atemberaubenden Karriere, denn bislang sind mehr als zwanzig Bände seiner Shannara-Saga erschienen.


Philipp Moog (Sprecher)

Philipp Moog, Jahrgang 1961, ist die deutsche Synchronstimme von Ewan McGregor, der in Star Wars Episode I-III die Rolle von Obi-Wan Kenobi spielt.

Aus dem Amerikanischen von Regina Winter
Originaltitel: Star Wars™ Episode I: The Phantom Menace (Del Rey/The Ballantine Publishing Group, New York 1999)
Originalverlag: Blanvalet TB

Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 606 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3645-6

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

NEU
Erschienen: 06.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Positiv Überrascht

Von: buchina Datum: 22.03.2017

buchzeit.blogspot.de

Trotz, dass ich ein großer Star Wars Fan bin, konnte ich mich für die neuen alten Teile der Star Wars Saga nicht begeistern. Deshalb war ich neugierig, ob mir die Geschichte als Hörbuch besser gefällt. Und ich wurde positiv überrascht. Mit diesem Teil beginnt die Saga. Die zwei Jedis Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi sollen die Prinzessin Amidala vom Planeten Naboo beschützen. Denn Naboo wird durch die Handelsförderation blockiert. Der Konflikt eskaliert und den Jedi und der Prinzessin gelingt nur knapp die Flucht. Ihr Raumschiff ist beschädigt und sie müssen auf dem Wüstenplaneten Tatooine notlanden. Dort treffen sie auf Anakin Skywalker, dessen Besonderheit Qui-Gon Jinn sofort auffällt.
Viel möchte ich über den Inhalt gar nicht berichten, nur so viel es gibt einige Szenen, die es im Film nicht gibt, die mich z.B. auch Anakin besser verstehen lassen. Gleichzeitig empfand ich Jar jar Binks nicht so nervig wie im Film, er trat mehr in den Hintergrund, was ich als sehr entspannend empfand.
Der Sprecher Philipp Moog, der deutschen Synchronstimme von Ewan McGregor, tat einen hervorragenden Job. Ohne seine Stimme künstlich zu verstellen erschuf er für die Hauptcharaktere eigene Sprachmelodien. Auch wenn er im Film Obi-Wan Kenobi spricht, passte seine Stimme auch sehr gut zu den anderen Charakteren sei es der ruhige Qui-Gon Jinn oder Anakin. Es machte Freude ihm zuzuhören.
Insgesamt bin ich sehr positiv überrascht. Das Hörbuch hat es geschafft, dass ich auf die ersten Teil der Star Wars Reihe nicht mehr mit Enttäuschung blicke, sondern es mir durch das Buch in einem neuen Licht sehr und ich jetzt neugierig auf die Folgebände bin. Denn auch diese sind in meiner Erinnerung nicht gerade positiv verankert.
Dieses Hörbuch kann ich nicht nur ganz neuen Interessierten des Star Wars Universium empfehlen, sondern auch eingefleischten Fans.

Ein tolles Hörbuch mit herausragendem Sprecher!

Von: Geschichtentänzer Datum: 11.03.2017

geschichtentaenzer.blogspot.de/

„Möge die Macht mit dir sein“, „Viel zu lernen du noch hast, junger Padawan“ oder „Ich bin dein Vater, Luke“ sind Sätze, die meine Kindheit geprägt haben. Noch heute wende ich diese gern im Alltag an, wenn es mir passend erscheint. Ich bin mit Star Wars aufgewachsen, habe Episode I-III im Kino gesehen und mich in diese Geschichte in der weit, weit entfernten Galaxis verliebt. Die Filme wurden zum Suchtmittel, zwei der Bücher habe ich verschlungen und mehrere Motive aus den Filmen fanden auch als Puzzle oder andere Merchandisingprodukte zu mir. Ich bin ein wahrer Fan und konnte deswegen am Hörbuch „Star Wars Episode I – Eine dunkle Bedrohung“ nicht vorbei gehen. Vielleicht liegt es an meiner Generation, aber vor allem Episode I und II hatten es mir immer angetan. Und obwohl ich das Buch von Terry Brooks vor Jahren gelesen habe, war dieses Hörbuch für mich noch einmal etwas ganz Besonderes. Dass Philipp Moog, der Synchronsprecher von Ewan McGregor, also Obi-Wan Kenobi, der Vorleser ist, ist die Kirsche auf der Sahne. Die 10 Stunden vergingen wie im Flug – ein Flug in eine andere Galaxis. Einfach umwerfend!

Inhalt
Der Jedi-Meister Qui-Gon Jinn und sein Padawan Obi-Wan Kenobi werden beauftragt, Amidala, die junge Königin des Planeten Naboo, zu beschützen. Doch die Lage auf Naboo eskaliert, die beiden Jedi und Amidala müssen vor Kampfdroiden flüchten und auf dem Wüstenplaneten Tatooine notlanden. Dort lebt der Sklavenjunge Anakin Skywalker, dessen größter Traum es ist, ein Jedi-Ritter zu werden. Er besitzt ein ungewöhnlich starkes Bewusstsein für die Macht. Obi-Wan erkennt sofort, dass Anakin etwas Besonderes ist …

Meinung
Ich weiß nicht, wie oft ich „Star Wars Episode I – Eine dunkle Bedrohung“ schon gesehen habe. Sicher ist aber, dass ich mir den Film heute Abend wieder anschauen werde, denn das Hörbuch von Terry Brooks hat mich erneut in die fernen Planetensysteme entführt. Ich bin wie gefangen in dieser Welt und bin überaus traurig, dass das Hörbuch zu Ende gehen musste.
Entscheidet man sich für dieses Hörbuch, ist, man entweder ein hartgesottener Star Wars-Fan wie ich, oder man kennt Star Wars noch nicht. In einem anderen Fall macht es wenig Sinn, sich das Hörbuch anzuhören. Gehört man aber zu einer der beiden Kategorien, wird man begeistert sein. Natürlich fragt man sich, was schon Besonderes passieren soll – schließlich kennt man ja den Film. Das ist auch gerechtfertigt. Aber wie man sich schon denken kann, gibt es immer kleine, aber feine Unterschiede. Terry Brooks hat das Buch nach dem Drehbuch und dem Film von George Lucas geschrieben. Somit handelt es sich hier wirklich um eine Art Hörspiel, zumindest in dem Sinne, dass der Film noch einmal vor dem inneren Auge Revue passiert. Aber dieses Schauspiel gelingt überaus gut. Brooks hat viel Wert auf Details gelegt und beschreibt natürlich sehr viel mehr, als es in einem Film von Nöten ist. So konnte der Autor mich nur tiefer in die Welten von Tatooine und Naboo ziehen. Ich habe mich in diesen Welten zu Hause gefühlt. Und man bekommt ein neues Verständnis der Gedankenwelt der Figuren. Viele Gefühle und Emotionen werden genau beschrieben und diese kann man beim Film lediglich interpretieren. Natürlich hat man die bekannten Schauspieler vor Augen, was aber gewollt ist. Die Handlung ist ausführlicher, detailreich beschrieben und dennoch absolut spannend. Zu Beginn empfand ich wenige Formulierungen zu ausschweifend und altmodisch. Aber das legte sich und der Stil wird flüssiger.
Ein großes Kompliment meinerseits geht auch an den Sprecher Philipp Moog. Ich bin ein großer Obi-Wan Fan und finde die Verkörperung von Ewan McGregor sehr gelungen. Moogs Stimme passt toll zu dieser Figur und sie ist sehr angenehm. Außerdem gibt es dem Hörer Sicherheit, indem er all die fremden Völker vorstellt und mit ihren komplizierten Namen und Bräuchen Klarheit schafft. Ich empfand Moog als sehr souverän und hatte seine schöne Stimme auch noch Stunden nach dem Hören im Kopf. Des Weiteren verstellt er seine Stimme den Charakteren gemäß und liest authentisch. Durch diesen Sprecher haben die Hörbuch-Produzenten einen klugen Schachzug hingelegt, denn er trägt die Geschichte. Ich weiß noch, dass ich das Buch von Terry Brooks früher etwas anstrengend fand und dieser Umstand wird durch das Vorlesen absolut genommen.
Ich weiß nicht, ob ich groß auf die Handlung eingehen muss. Sie ist spannend, vielseitig und reißt den Hörer mit. Man hat immer die Bilder aus dem Film vor Augen und bekommt viele zusätzliche Informationen geliefert. Wirklich toll sind auch die rasanten Szenen dargestellt, wie etwa das Potracer-Rennen oder die verschiedenen Kämpfe am Ende. Ich liebe den Charakter von Amidala und Anakin. Tiefer in ihre Gefühlswelt einzutauchen, etwas von ihrer Innensicht zu bekommen, war wunderbar.

Fazit
Das Hörbuch hat mich entspannt und großartig unterhalten. Im Moment bin ich nur unglaublich traurig, Episode II nicht hier zu haben, die ebenfalls von Philipp Moog gelesen wird. Aber an diesem Umstand lässt sich ja etwas ändern. Das Ausgezeichnete an diesem Hörbuch ist tatsächlich das Lesen von Moog. Er haucht Episode I neuen Glanz und Leben ein und so kann der Hörer sich einfach mitreißen lassen und eine detaillierte und großartige Welt genießen. Ich vergebe volle 5 Spitzenschuhe und gehe dann mal zu meiner DVD-Sammlung, um einen bestimmten Film in den Player zu schieben. Möge die Macht mit euch sein!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors