VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Vor dem Fall

Gekürzte Lesung mit Matthias Koeberlin

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 25,80 [A]* | CHF 32,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch MP3-CD (gek.) ISBN: 978-3-8445-2310-2

Erschienen: 12.09.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der brutale Fall ins Nichts

An einem nebligen Abend startet ein Privatjet zu einem Flug nach New York. Wenige Minuten später stürzt er in den Atlantik. Alle Passagiere sterben – nur der Maler Scott Burroughs und der vierjährige JJ überleben inmitten der brennenden Trümmer. Und Scott gelingt das Unmögliche: Er schafft es, den Jungen an das weit entfernte Ufer zu retten. Doch keiner von beiden kann sich an die Geschehnisse vor dem Absturz erinnern. Während die Suchtrupps fieberhaft nach den Leichen und der Blackbox fahnden, drängen sich neue Ereignisse in den Vordergrund. Scott gerät dabei in eine Welt der Intrigen und Manipulationen, in der niemand vor dem brutalen Fall ins Nichts geschützt ist.

Gelesen von Matthias Koeberlin, bekannt aus den TV-Reihen "Kommissar Marthaler" und "Die Toten vom Bodensee".

(1 mp3-CD, Laufzeit: ca. 8 h 57)

Noah Hawley (Autor)

Noah Hawley ist Autor, Drehbuchschreiber und Produzent. Er wurde mit dem Emmy und dem Golden Globe ausgezeichnet. Unter anderem schrieb und produzierte er die erfolgreiche Serie »Bones – Die Knochenjägerin« und die TV-Adaption des Spielfilms »Fargo«. Hawley lebt in Los Angeles und Austin.


Matthias Koeberlin (Sprecher)

Matthias Koeberlin, geboren 1974, hat sich seit seinem Fernsehdebüt 1999 in "Ben & Maria – Liebe auf den zweiten Blick" zu einem der beliebtesten deutschen Schauspieler entwickelt. Er spielte in der erfolgreichen Andreas-Eschbach-Verfilmung "Das Jesus Video" und war seitdem in Produktionen wie "Wir sind das Volk" oder "Laconia" zu sehen. Für "Tornado – Der Zorn des Himmels" wurde er als Bester Schauspieler mit dem Deutschen Fernsehpreis geehrt. Mit der Darstellung des Kommissar Marthaler landet Koeberlin sowohl beim Publikum als auch bei der Presse einen großen Erfolg. In dem vierteiligen Hörspiel "Otherland" ist Matthias Koeberlin als Orlando Gardiner zu hören und in "Der Orientzyklus" von Karl May leiht er Hadschi Halef Omar seine Stimme, außerdem hat der "Der Distelfink" von Donna Tartt gelesen.

Übersetzt von Rainer Schmidt
Originalverlag: Goldmann HC

Hörbuch MP3-CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 537 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2310-2

€ 22,99 [D]* | € 25,80 [A]* | CHF 32,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 12.09.2016

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Hörbuch schlägt Roman

Von: Jana Fundner Datum: 02.10.2016

www.testiversum.at

Wie wunderschön es doch über den Wolken ist. Der Traum vom Fliegen – für die Menschheit längst wahr geworden. Doch was für die einen ein Traum, ist für die anderen ein Alptraum. Nämlich für diejenigen, die unter Flugangst leiden. Warum? Da gibt es sicherlich verschiedene Gründe, doch ein ganz offensichtlicher ist die Angst vor einem Absturz der Maschine. So hoch am Himmel ist die Überlebenschance doch relativ gering, wenn es in einem rasenden Tempo gen Erdboden geht. Leider haben dies die Berichte über die Flugzeugabstürze der vergangenen Jahre immer wieder bewiesen.

Wenn der Worst Case eintritt …

Um einen Flugzeugabsturz geht es auch in dem Hörbuch „Vor dem Fall“. Der Roman stammt aus der Feder von Noah Hawley und ist im Goldmann Verlag erschienen. Nun dürfen wir uns über die gelesene Version mit Matthias Koeberlin als Sprecher, erschienen im Hörverlag, erfreuen.

Scott Bourroughs befindet sich gemeinsam mit den Familien eines Finanzmanagers und eines Medienmoguls an Bord einer Privatmaschine in Richtung New York. Doch dort kommt diese Maschine nie an, denn sie stürzt über dem Atlantik ab. Lediglich Scott – ein recht unbekannter Maler – und ein Junge namens JJ überleben diesen Absturz. Scott rettet sich und den Jungen an Land und wird schnell als Held gefeiert, während JJ plötzlich ein reicher Erbe ist und beide im Mittelpunkt der Medien stehen. Doch wie ist es zu dem Absturz gekommen? War es technisches Versagen, ein Unfall oder gar ein Mordanschlag? Dies zu klären, das ist nun die Aufgabe der Polizei und Fokus der Geschichte.

Hörbuch schlägt Roman

Wer bereits den Roman „Vor dem Fall“ gelesen hat und sich über langatmige Ausschmückungen beklagt hat, wird sich an der Hörbuch-Version erfreuen. Hier handelt es sich um die gekürzte Fassung und tatsächlich wurden vor allem die Passagen gestrichen, die beim Buch zu Zähigkeit und – um Falle von Reviews – sicher auch zu Punktabzügen geführt haben. Das Hörbuch hingegen vermittelt die Geschichte in knackiger, spannender Form. Man kann dem Storyverlauf so genauso gut, wenn nicht sogar besser, als bei der gedruckten Form folgen und bleibt von der ersten bis zur letzten Minute gespannt bei der Sache.

Die Stimme des Sprechers – Matthias Koeberlin, der vor allem als Schauspieler bekannt ist, aber auch schon für einige Hörbücher am Mikrofon stand – passt wie die Faust aufs Auge zu dieser Geschichte. Er weiß, wie er seine Stimme einsetzen muss, um die richtige Atmosphäre zu erzeugen, sodass der Hörer sich direkt ins Geschehen versetzt fühlt.

Letztendlich ist „Vor dem Fall“ als Hörbuchversion qualitativ hochwertig und sehr gut gelungen. Die gekürzte Ausgabe hat genau die richtige Länge, um die Geschichte auf den Punkt zu bringen und den Hörer bei der Stange zu halten. Einziges Manko bildet die Story selbst. Diese ist zwar durchaus spannend und gut durchdacht, jedoch fehlt es ihr ein wenig an Abwechslung und vor allem das Ende mag für manch einen wirklich enttäuschend sein.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Thriller, Drama, Gesellschaftsroman in einem

Von: Beate Rogge  aus Dorsten Datum: 15.10.2016

Das Buch "Vor dem Fall" von Noah Hawley ist eine Mischung aus Thriller, Drama und Gesellschaftsroman in einem. Am Anfang steht ein Flugzeugabsturz über dem Meer, den nur ein mittelloser Maler und ein vierjähriger Junge überleben. Der Maler Scott Burroughs rettet sich mit übermenschlichem Willen mit dem Jungen schwimmend an die Küste. Am Anfang wird er als Held gefeiert. Aber da die Absturzursache nicht geklärt ist, wird aus dem Helden schnell ein Verdächtiger. Bei dem Rätsel um die Absturzursache ist der Roman spannend wie ein Thriller. Aber das Buch ist mehr. Nach und nach werden die Insassen des Privatjets im Buch charakterisiert und es geht in ihrem Leben um Geld, Macht, Intrigen, Korruption, enttäuschte Liebe, Zurückweisung, Blendung, Bedrohung, Tod und vieles mehr. Jeder spielt eine andere Rolle in diesem Drama und wenn man glaubt, dem Grund für den Absturz näher zu sein, wendet sich das Blatt wieder. Dadurch wird ein hoher Spannungsbogen erzeugt. Noah Hawley zeichnet zu jeder Person ein Psychogramm und bringt literarisch sehr eindrucksvolle Charakterstudien und Wendungen in seinem Roman an. Da der kleine Junge ein millonenschweres Erbe antritt, geht es auch darum, wer von dem Geld des Jungen Profit schlagen könnte. Die Presse rätselt, ob es sich bei der Absturzursache um menschliches Versagen, einen Terrorakt von außen, einen Maschinenschaden oder um einen Angriff eines der Passagiere oder des Personals an Bord des Privatjets handelt. Alles scheint möglich. Noah Hawley skizziert hierbei auf geradezu geniale Weise den Unterschied zwischen seriöser und objektiver Berichterstattung und zwischen populistischer, subjektiver und skandalträchtiger Boulevardpresse. Die Macht der Presse wird hierbei für die Leser auf eindrucksvolle Art deutlich. Das Buch "Vor dem Fall" fesselt von der ersten bis zu letzten Seite, ist unglaublich spannend wie ein Thriller, aber auch als Drama und Gesellschaftsroman klasse. Das Rätsel um die Absturzursache bleibt bis zum Schluß offen und das alleine bringt einen schon dazu, das Buch zu verschlingen und nicht mehr aus der Hand zu legen. Ein tolles Buch, absolut lesenswert.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Ich nehme es überall mit hin...

Von: Jutta Goullon aus Flintbek Datum: 12.10.2016

Buchhandlung: Bücherstube Flintbek

...damit ich in jeder freien Minute weiterlesen kann. Unglaublich spannend komponiert!

Von: Melanie Wricke aus Mosbach Datum: 02.08.2016

Buchhandlung: Karl Kindlers Buchhandlung

Vielen Dank für dieses großartige Leseexemplar (mein persönlicher Favorit dieser Saison).

Eine wahnsinnig spannende Geschichte, sehr gut geschrieben, dazu vielschichtige, glaubwürdige Charaktere - alles, was ein richtig guter Roman braucht. Ich habe es verschlungen und werde es sicher gerne empfehlen.

Voransicht