VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Abendruh

Rizzoli-&-Isles-Thriller (10)

Gekürzte Lesung mit Mechthild Großmann

Kundenrezensionen (9)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 14,60 [A]* | CHF 18,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-2701-0

Erschienen: 15.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Vor diesem Killer ist man nirgends sicher ...

Sie sind die einzigen Überlebenden schrecklicher Familientragödien. Erst wurden ihre Eltern und dann obendrein die Pflegefamilien brutal ermordet. In Abendruh, einem Internat in der Abgeschiedenheit Maines, sollen sie ihre Sicherheit wiedergewinnen und in ein normales Leben zurückfinden. Doch obwohl die Schule hermetisch gesichert ist, kommt es zu höchst beunruhigenden Vorfällen, und drei Jugendliche bangen um ihr Leben. Maura Isles, die eine persönliche Verbindung zu Abenruh hat, ist vor Ort, als die Bedrohung eskaliert …

(6 CDs, Laufzeit: 7h 31)

Deutsche Webseite zu Tess Gerritsen mit vielen Extras www.tess-gerritsen.de

Offizielle Webseite (engl.) www.tessgerritsen.com

Serie von "Rizzoli & Isles" auf VOX

Tess Gerritsen auf Facebook

Die Autorin auf twitter.com

"Where Tess Buried the Bodies" Die Autorin auf Pinterest

ÜBERSICHT ZU TESS GERRITSEN

Tess Gerritsen vereint wie keine zweite erzählerisches Können und psychologisch ausgefeilte Charakterstudien mit medizinischer Detailkenntnis, die sie sich in ihrem früheren Beruf als Ärztin angeeignet hat. Hauptfigur ihrer Hochspannungsthriller ist die taffe Kommissarin Jane Rizzoli, die sich in der knallharten Männerwelt der Bostoner Mordkommission durchsetzen muss.
Erfolgsrezept Frauenpower: Zusammen mit der Pathologin Maura Isles kommt Jane Rizzoli jedem Serienmörder auf die Spur.
Doch Vorsicht: Gerritsens Thriller sind nichts für schwache Nerven und zarte Gemüter!

"Hoher Gänsehautfaktor, Fingernägelkauen inklusive." Bild am Sonntag

Mehr Informationen: www.tess-gerritsen.de

Rizzoli-&-Isles-Thriller

Weitere Titel der Autorin

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Tess Gerritsen (Autorin)

So gekonnt wie Tess Gerritsen vereint niemand erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Bevor sie mit dem Schreiben begann, war die Autorin selbst erfolgreiche Ärztin. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit dem Thriller »Die Chirurgin«, in dem Detective Jane Rizzoli erstmals ermittelt. Tess Gerritsen lebt mit ihrer Familie in Maine.

www.tess-gerritsen.de


Mechthild Großmann (Sprecherin)

Mechthild Großmann drehte mit Fassbinder, arbeitete viele Jahre lang am Theater mit Pina Bausch und spielte in zahlreichen TV-Filmen. Seit 2002 begeistert sie mit ihrer unverkennbaren Stimme als Staatsanwältin im Münsteraner Tatort.

Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger
Originaltitel: Last to Die (Ballantine, New York 2013)
Originalverlag: Limes

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 451 Minuten

ISBN: 978-3-8371-2701-0

€ 12,99 [D]* | € 14,60 [A]* | CHF 18,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 15.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Hervorragend konstruiert

Von: Daggi Datum: 16.10.2016

www.daggis-welt.de/

Inhalt

Die Pathologin Maura Isles freut sich auf ihren Besuch im Internat „Abendruh“, wo sie zwei Wochen mit ihrem Ziehsohn Julian verbringen will. Dort angekommen trifft sie auf zwei Jugendliche, Will und Claire, die bei Gewalttaten sowohl Eltern, als auch Pflegefamilien verloren haben. Zur gleichen Zeit sitzt Jane in Boston am Fall des Teenagers Teddy Clock, dessen Eltern bei einer Explosion und dessen Pflegefamilie bei einem Massaker ums Leben gekommen sind.

Während Janes Kollege Crowne den Fall offiziell als erledigt betrachtet, nachdem ein des Massakers Verdächtigter zu Tode gestürzt ist, glauben weder Jane noch Maura an einen Zufall und stellen eigene Ermittlungen an.

Meine Meinung zum Hörbuch

„Abendruh“ ist der 10. Fall des Ermittlerduos um die Polizistin Jane Rizzoli und die Rechtsmedizinerin Maura Isles. Die beiden Frauen sind sehr unterschiedlich und entsprechend sind sie auch nicht immer einer Meinung. Bisher habe ich den 4. Fall – Schwesternmord – und den 11. Fall – Der Schneeleopard – gehört.

Jeder Band der Rizzoli & Isles-Fälle kann unabhängig von den anderen gelesen werden. Allerdings ist es natürlich wie bei allen Serien, die Ermittlerinnen und ihr Privatleben entwickeln sich im Laufe der Bände weiter. Allerdings werden die Leser auch in diesem Buch mit einigen grundlegenden Informationen versorgt, so dass ein Vorwissen aus den anderen Bänden nicht zwangsläufig notwendig ist.

Tess Gerritsen lässt Jane mit ihrem Kollegen Frost von Boston aus agieren und dann nach Maine reisen, wo Maura bereits ihrerseits Nachforschungen angestellt hat. Besonders interessant fand ich hier den Aspekt, dass der Täter genau weiß, mit wem er es zu tun hat, so dass Jane und Frost sich und ihre Angehörigen mit ihren Ermittlungen auch selbst in Gefahr bringen.

„Abendruh“ konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln. Die Handlung ist hervorragend konstruiert, durch Wendungen hält die Autorin den Spannungsbogen sehr hoch und die Auflösung des Falles birgt einige Überraschungen.

Während „Schwesternmord“ noch von Katharina Thalbach gelesen wurde, war es bei „Der Schneeleopard“ – wie bei „Abendruh“ – Mechthild Großmann. Obwohl ich sie als Schauspielerin sehr gerne sehe, hatte ich bei „Der Schneeleopard“ so meine Probleme mit ihr als Sprecherin. Doch bei „Abendruh“ hat sie mir wesentlich besser gefallen.

Tess Gerritsen: Abendruh (Rizzoli & Isles, #10)

Von: Tanja Datum: 19.04.2016

wort-welten.blogspot.de/

Zusammenfassung:

Drei Familien vollkommen ausgelöscht - mit der Ausnahme von je einem Kind. Und es ist auch nicht das erste Mal, dass Claire, Will und Teddy in ihrem Leben jeden verlieren, den sie lieben. Um die Kinder zu schützen, bringt man sie in das abgelegene Internat Abendruh, wo man auf traumatisierte Kinder spezialisiert ist. Auch Julian, der Dr. Maura Isles einst das Leben rettete, hat dort ein neues Zuhause gefunden. Und als Maura ihren Ziehsohn dort besucht und von den drei Kindern, die so sehr vom Pech verfolgt zu sein scheinen, erfährt, nimmt das Unheil seinen Lauf ...


Fazit:

Es ist jetzt schon gut zwei Jahre her, dass ich mir diese Geschichte in Buchform zu Gemüte geführt habe. Damals konnte ich gar nicht aufhören mit dem Lesen. Und war es beim Lesen das verhältnismäßig lasche Ende der Geschichte, so hat mich hier beim Hörbüch leider auch noch ein wenig die Sprecherin gestört, die das Buch liest. Mir was Mechthild Großmann hier bei dieser Geschichte einfach nicht fesselnd genug und überhaupt hatte ich so meine Probleme mit dem Hören der Lesung an sich, sind manche Passagen doch sehr leise und andere wieder sehr laut - anders kann ich es im Moment leider nicht beschreiben. Daher dann auch meine Wertung ...

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin