An die Musik

Ein autobiographischer Essay

Lesung mit Musik mit Frido Mann
Hörbuch CDNEU
18,00 [D]* inkl. MwSt.
20,20 [A]* | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine persönliche Reise durch das Weltreich der Musik

Für Frido Mann hat die Musik schon immer eine wesentliche Rolle gespielt: Als Sohn eines Bratschisten und Enkel Thomas Manns, der aus Musik Weltliteratur machte, erkundet Frido Mann seit seiner Kindheit den musikalischen Kosmos. In seiner Reise durch die Musikgeschichte schildert er persönliche Hörerlebnisse und Begegnungen. Eine Einladung zum Wiederentdecken und Neu-Hören.

Mit Hörbeispielen von Beethoven, Schubert, Schumann, Brahms, Wagner, Saint-Saëns u. a., am Klavier neu eingespielt von Lukas Maria Kuen.

Gelesen vom Autor Frido Mann.

(2 CDs, Laufzeit: 2h 42)


Originalverlag: Fischer Taschenbuch
Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: 2h 42 min
ISBN: 978-3-8445-2977-7
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Frido Mann, geboren 1940 in Monterey/Kalifornien, arbeitete nach dem Studium der Musik, der Katholischen Theologie (Dr. theol.) und der Psychologie zunächst als Assistent bei Karl Rahner und Johann Baptist Metz und dann viele Jahre als Professor für Klinische Psychologie in Münster, Leipzig und Prag. Er lebt heute als freier Schriftsteller in München.

www.fridomann.de

Zur AUTORENSEITE

Lukas Maria Kuen

Lukas Maria Kuen hat sich als vielseitiger Pianist und Kammermusikpartner namhafter Künstler etabliert. Er ist seit 2010 Mitglied des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und lehrt als Professor an der Hochschule für Musik und Theater München. Sein Studium absolvierte er in den Meisterklassen von Prof. Michael Schäfer (Klavier) und Prof. Helmut Deutsch (Liedbegleitung) in München. Sowohl als Orchestermusiker, als auch solistisch und in verschiedenen Kammermusik-Formationen führen ihn Konzerte um die ganze Welt. Seine Lehrtätigkeit, auch in Form von Meisterkursen, bildet den anderen Schwerpunkt seines künstlerischen Lebens. Im Januar 2015 Jahres war er im Münchener Prinzregententheater als Solist mit dem Symphonieorchester des BR unter der Leitung von Mariss Jansons zu hören. Im März 2017 wurde ihm der Förderpreis der Kulturstiftung seiner Heimatstadt Erlangen verliehen. Bei internationalen Wettbewerben konnte er mehrfach erste Preise erringen. Zahlreiche Einspielungen auf CD (u. a. mit der Geigerin Anna Sophie Dauenhauer) und Aufnahmen bei Rundfunkanstalten dokumentieren sein pianistisches Repertoire.

mehr Infos

Weitere Hörbücher des Autors