Anne auf Green Gables

Nostalgie für Kinder

Gekürzte Lesung mit Jessica Schwarz
Mit Illustrationen von Max Meinzold
Ab 10 Jahren
(4)
Hörbuch CD (gekürzt)NEU
15,00 [D]* inkl. MwSt.
15,50 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Anne – fantasievoller Wirbelwind

Als Anne Shirley aus dem Waisenhaus auf Green Gables ankommt, einer idyllischen Farm in einem kleinen Ort auf den kanadischen Prince Edward Islands, erfüllt sich für sie ein Traum. Ihre neuen Adoptiveltern, die älteren, etwas spröden Geschwister Marilla und Matthew Cuthbert sind jedoch zunächst weniger begeistert: Eigentlich wollten sie einen Jungen auf ihrer Farm aufnehmen und die kleine rothaarige Anne hat mit ihrer überbordenden Fantasie einen ganz eigenen Kopf. Doch schon bald haben die Bewohner Avonleas das faszinierende Mädchen in ihr Herz geschlossen.


Aus dem Englischen von Irmela Erckenbrecht
Originaltitel: Anne of Green Gables
Mit Illustrationen von Max Meinzold
Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: 6h 45min
ISBN: 978-3-8371-5260-9
Erschienen am  19. Oktober 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Nostalgie für Kinder

Leserstimmen

Einfach nur schön

Von: Christine Schneider

13.11.2020

Das Hörbuch Anne auf Green Gables gelesen von Jessika schwarz stammt aus der Feder von Lucy Maud Montgomery. Es handelt sich hierbei um eine gekürzte Lesung Gesamtspielzeit beträgt circa 6 Stunden und 45 Minuten.Schon immer war Anne eins meiner liebsten Bücher schon in meiner Kindheit habe ich es viele Male gelesen später dann die Zeichentrickserie geschaut den die Serie auf Netflix verfolgt und als ich es jetzt als Hörbuch gefunden habe war ich sofort begeistert. Das Hörbuch wird wunderschön von Frau Schwarz vor gelesen die Stimmung und die Handlung wird sehr gut vermittelt und ich konnte mich toll hineinversetzen. Es war toll mit Anne zusammen ihre Abenteuer zu erleben. Die Geschichte von Anne begeistert durch ihre liebenswerte Art, ihre verrückte Fantasie Welt in die sie immer wieder abgetaucht und durch die nostalgische Atmosphäre in die wir bei diesem bezaubernden Hörbuch abtauchen dürfen. Für mich waren es schöne Stunden um zu entspannen. Ich werde es sicher bald wieder hören.

Lesen Sie weiter

Man kann sich auch mehr als hundert Jahre nach dem Erscheinen des Buches nicht seinem Charme entziehen

Von: Chridhe

12.11.2020

"Anne auf Green Gables" ist wahrscheinlich der kanadische Kinderbuch-Klassiker schlechthin. Das Buch wurde 1908 veröffentlicht; sieben Fortsetzungen, in denen Annes Leben bis zum Alter von Mitte fünfzig sowie das ihrer Tochter Bertha Marilla geschildert wird, folgten bis 1920. Inspiriert wurde die Autorin von einem Zeitungsartikel, der von einem Paar berichtete, dem versehentlich anstelle eines Waisenjungen ein Waisenmädchen geschickt wurde, das sie dennoch bei sich aufnahmen. Darüber hinaus verarbeitete die Autorin darin auch Erinnerungen an ihre eigene Kindheit auf den bäuerlich geprägten Prince Edward Islands Ende des 19. Jahrhunderts. Interessant ist auch, dass Anne auf Green Gables das Lieblingsbuch von Astrid Lindgren war und deshalb gewissermaßen Pate stand für deren Kinderbuch-Klassiker Pippi Langstrumpf. "Eins ist sicher: Wo dieses Kind ist, wird es einem niemals langweilig werden." Protagonistin des Buches ist die eingangs 11-jährige Anne Shirley. Die Eltern des Mädchens sind früh an Gelbfieber verstorben, woraufhin sich die Kleine in unterschiedlichen Pflegefamilien wiederfindet, in denen sie ein alles andere als glückliches Leben führt. Sie scheint nicht mehr als eine billige Arbeitskraft zu sein. Als sie schließlich in ein Waisenhaus kommt, verschlechtert sich ihre Situation weiter. Ihr Glück nimmt eine Wendung, als sie irrtümlicherweise zu dem unverheirateten Geschwisterpaar Matthew und Marilla Cuthbert geschickt wird. Obwohl die beiden eigentlich einen Jungen wollten, der den 60-jährigen Matthew bei der Farmarbeit unterstützt, erobert der Mädchen mit seiner ausufernden Fantasie und seinem schier unerschöpflichen Reichtum an Worten das Herz der Geschwister. Diese sind im Grunde genau das Gegenteil des kleinen Mädchens: Während dieses mit einem Staunen durch die Welt geht und deren Wunder bestaunt, führen die beiden ein zurückgezogenes Leben, sind schweigsam, eher nüchterne, bodenständige Menschen. Matthew ist zu Beginn der Geschichte sechzig Jahre alt. Er fürchtet sich regelrecht vor Frauen (und auch vor Kindern) und vermeidet es, wo möglich, mit anderen Menschen zu sprechen. Doch im Kontakt mit Anne zeigt sich, dass er eine romantische Seele hat und nur einen lebenslustigen Menschen brauchte, der seinen schützenden Panzer durchbricht. Seine Schwester Marilla scheint nur wenige Jahre jünger zu sein. Sie ist ein durch und durch realistischer, ordentlicher und ihre übersteigerte Reinlichkeit macht das Haus schon beinahe unheimelig. Doch als Anne ihre Ordnung durchbricht, zeigt sich bald, dass sie auch einen feinen Sinn für Humor hat und dass auch in ihr eine kleine Anne lebt, die es nur nicht gewagt hat, herauszukommen. Doch es verändert nicht nur Anne das Leben der ältlichen Geschwister, auch Matthew und Marilla formen den Charakter des Waisenkinds. Mit strenger Liebe und Disziplin unterstützen die beiden Anne dabei, zu einer fleißigen, intelligenten und unabhängigen jungen Frau heranzuwachsen, die ihre Fantasie zwar nicht verliert, aber dennoch lernt, diese zur rechten Zeit und konstruktiv einzusetzen. Über das Hörbuch Gelesen wird das Hörbuch von "Anne auf Green Gables" von der deutschen Schauspielerin Jessica Schwarz (*1977). Diese hat eine eher langsame Sprechweise, was vermutlich darauf zurückzuführen ist, dass Kinder die Zielgruppe des Buches sind. Dennoch fällt dies nicht unangenehm auf. Schwarz spricht deutlich, legt jedoch gerade zu Beginn in deskriptiven Passagen Mikrosprechpausen ein, wo eigentlich keine hingehören. Darüber hinaus schlüpft sie nur ganz dezent in die einzelnen Figuren, erweckt aber die lebhafte Anne genauso vor dem inneren Auge des Hörers zum Leben wie die bissige Nachbarin Mrs Lynde oder den zurückgezogen lebenden Matthew. Mein Fazit: Anne auf Green Gables gilt zu recht auch heute noch als zeitloser Kinderbuch-Klassiker. Lucy Maud Montgomery erzählt die Geschichte mit sehr viel Liebe zu den Figuren, zum Land und zu der Zeit, in der die Geschichte spielt. Die Menschen, die Annes Leben prägen – ihre Familie, Freunde und Nachbarn –, sind allesamt liebenswert, die Dialoge unterhaltsam und amüsant, ihre Abenteuer berühren, bringen zum Lachen und zum Weinen. Man kann sich auch mehr als hundert Jahre nach dem Erscheinen des Buches nicht seinem Charme entziehen – selbst als Erwachsene nicht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lucy Maud Montgomery

Lucy Maud Montgomery wurde 1874 geboren und war eine gefeierte kanadische Kinder- und Jugendbuchautorin. Zeit ihres Lebens veröffentlichte sie zahlreiche Bücher, darunter Romane, Gedichte und Essays. Besonders viel Erfolg hatte sie mit der Reihe rund um das Waisenkind Anne. Der erste Band wurde 1908 veröffentlicht und avancierte sofort zum Bestseller.

Zur Autor*innenseite

Jessica Schwarz

Jessica Schwarz, geboren 1977, gab ihr Filmdebüt 2001 in „Nichts bereuen” an der Seite von Daniel Brühl. Es folgten zahlreiche Kino- und TV-Rollen, für die sie u. a. mit dem Grimme-Preis, dem Hessischen und Bayrischen Filmpreis und Bambi ausgezeichnet wurde. Aktuell abgedreht sind z. B. an der Seite von Florian David Fitz „Jesus liebt mich” und der große Weihnachts-TV-Dreiteiler „Baron Münchhausen”.

Zur Sprecher*innenseite

Irmela Erckenbrecht

Irmela Erckenbrecht wurde 1958 in Kassel geboren. Nach dem Abitur studierte sie Anglistik in Göttingen und Bristol. Seit 1984 ist sie als literarische Übersetzerin und seit 1994 auch als freiberufliche Buchautorin selbstständig. 1995 bekam sie den Förderpreis für Literatur des Landes Niedersachsen.

Zur Übersetzer*innenseite

Max Meinzold, geboren 1987, ist freischaffender Grafikdesigner und Illustrator. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Science-Fiction, Fantasy und der Kinder- und Jugendliteratur. Für seine moderne, innovative Buchgestaltung wurde er bereits für zahlreiche Preise nominiert. Er lebt und arbeitet in München.

Zur Illustrator*innenseite

Weitere Hörbücher der Autorin