VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Armstrong Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond

Inszenierte Lesung mit Musik mit Bastian Pastewka

Ab 5 Jahren

Kundenrezensionen (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8445-2340-9

Erschienen: 25.07.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Videos

  • Service

  • Biblio

Ein kleiner Schritt für Bastian Pastewka – ein großer Schritt für die Mausheit

Vor langer Zeit lernte eine Maus namens Lindbergh das Fliegen und überquerte den Atlantik. Nun geht die abenteuerliche Geschichte der Mäuseluftfahrt weiter. Denn es war gar kein Mensch, der zum ersten Mal den Mond betreten hat! Der kluge und abenteuerlustige Mäuserich Armstrong möchte seine Freunde davon überzeugen, dass der Mond kein leckerer Käse ist, und baut sich eine Rakete ...

Bastian Pastewka schlüpft wie bei "Lindbergh" in alle Rollen und lässt das Weltraumabenteuer für kleine und große Luftfahrt-Fans lebendig werden.

(1 CD, Laufzeit: ca. 47 min)

Torben Kuhlmann (Autor)

Torben Kuhlmann, geboren 1982, hat eigentlich schon immer kreativ gearbeitet; mit Bauklötzen im Büro seines Vaters, aber auch mit Buntstiften und Wasserfarben. Im Kindergarten und später in der Schule war er als „der Zeichner“ bekannt. Nach Abitur und Zivildienst nahm er 2005 das Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg im Studiengang „Illustration und Kommunikationsdesign“ auf. Schon seit 2006 arbeitete er neben dem Studium gelegentlich als freiberuflicher Illustrator. Von Anfang 2010 bis Sommer 2014 war er der Haus- und Hofillustrator der Werbeagentur Jung von Matt in Hamburg. Innerhalb dieser Zeit schloss er auch mit seinem ersten Kinderbuch Lindbergh – Die Geschichte einer fliegenden Maus sein Studium mit der Diplomprüfung ab. Heute ist er freiberuflich arbeitender Illustrator und Kinderbuchautor und lebt in Hamburg.

www.torben-kuhlmann.com


Bastian Pastewka (Sprecher)

Bastian Pastewka, geboren 1972 in Bochum, beendete sein Studium der Pädagogik, Germanistik und Soziologie frühzeitig und trat stattdessen ab 1992 mit verschiedenen Bühnenprogrammen auf. Bekannt wurde er als Ensemblemitglied der Sat.1-"Wochenshow", seit 2005 überzeugt er als er selbst in seiner vielfach preisgekrönten Serie "Pastewka". Auch auf der Kinoleinwand (u. a. in den Edgar-Wallace-Parodien "Der WiXXer" und "Neues vom Wixxer"), am Theater, im Hörspiel und als Synchronsprecher (z. B. "Madagascar", "Megamind") feierte er große Erfolge. Als einer der beliebtesten Komiker Deutschlands erhielt er bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrfach den Deutschen Comedypreis, den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis und die Goldene Kamera.


Marlene Breuer (Regisseurin)

Marlene Breuer ist Redakteurin beim Hessischen Rundfunk und Dozentin der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.


Gudrun Hartmann (Bearbeiterin)

Gudrun Hartmann studierte Germanistik mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur. Bereits während des Studiums kam sie zum Hessischen Rundfunk, für den sie zunächst als Journalistin arbeitete. 1999 zog es sie in die Welt hinaus. Von ihrer einjährigen Reise ans andere Ende der Welt und den Erlebnissen in den Ländern zwischen Hier und Dort berichtete sie regelmäßig für verschiedene Hörfunkwellen. Nach ihrer Rückkehr übernahm sie die Leitung des Kinderhörspiels und arbeitet seither als Redakteurin und Dramaturgin für das Programm. Die hierbei entstandenen Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.

Zudem lehrt sie seit mehreren Jahren an der Frankfurt University of Applied Sciences.

Gudrun Hartmann lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main - und an freien Tagen auf dem Land.

Regie: Marlene Breuer
Bearbeitet von Gudrun Hartmann

Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: 47 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2340-9

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 25.07.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

tolle Charaktere, schöne Musik und ein Sprecher, der weiß, wie man Kinderherzen höher schlagen lässt!

Von: Nickypaulas Bücherwelt Datum: 17.09.2016

nickypaula.blogspot.de/

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Wir kennen die Geschichte der Lindbergh noch nicht, aber das ist auch nicht schlimm. Dieses Hörspiel kann auch ohne seinen Vorgänger gehört werden und wird das Kinderherz erfreuen :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Vor langer Zeit lernte eine Maus namens Lindbergh das Fliegen und überquerte den Atlantik. Nun geht die abenteuerliche Geschichte der Mäuseluftfahrt weiter. Denn es war gar kein Mensch, der zum ersten Mal den Mond betreten hat! Der kluge und abenteuerlustige Mäuserich Armstrong möchte seine Freunde davon überzeugen, dass der Mond kein leckerer Käse ist, und baut sich eine Rakete ...
(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Es ist soo hübsch gestaltet! Innen wie außen! Ich kann nur sagen, die Bilder sind Detailreich und auch innerhalb der CD-Hülle wurde alles noch mit einigen Illustrationen verschönert. Sehr kreativ und ansprechend :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich hab das Hörbuch durch Zufall entdeckt, als ich auf der Suche nach Hörspielen ab 5 Jahren war und da wurde mir dieses Hörspiel von einer Freundin empfohlen. Als das Cover mich ansprach, schaute ich mir den Klappentext an und hörte in die Hörprobe hinein. Schließlich entschied ich mich, es auf einen Versuch ankommen zu lassen und so kam das Hörbüchlein zu uns nach Hause. Ich hätte nicht gedacht, dass mein Sohn solche Begeisterung für ein Hörbuch empfinden kann, denn die kleine Maus und die witzige Geschichte schien seine Fantasie regelrecht zu beflügeln und so wurde prompt aus Lego eine Rakete gebaut und mit Figuren der Mond erobert.
Ich denke, dass dieses Hörspiel alles hat, was ein gutes Hörspiel braucht. Eine tolle Geschichte, mit musikalischer Unterlegung, die das Kinderherz anspricht, einen Sprecher, der verschiedenen Personen unterschiedliche Stimmen verleiht und eine schöne Illustration, die das Hörbuch unterstützt. Ich bin begeistert und mein Sohn ist es auch. Er hat das Hörspiel inzwischen schon einige Male gehört und findet es immer noch toll. Wir werden nun die Augen nach dem ersten Werk des Autoren offenhalten :) Er konnte uns jedenfalls überzeugen!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
tolle Charaktere, schöne Musik und ein Sprecher, der weiß, wie man Kinderherzen höher schlagen lässt!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Allen Kindern ab 5 Jahren :)
Für Jungs wie für Mädchen, aber natürlich auch für Mamis und Papas geeignet ;)

Nicky
von Nickypaulas Bücherwelt

Eine Maus auf dem Weg zum Mond

Von: Monika Stutzke Datum: 05.09.2016

lesendes-katzenpersonal.blogspot.de/

Amerika in den 1950er Jahren
Bevor Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betreten konnte, machte die Raumfahrt bereits vorher gewaltige Fortschritte. Aber nicht ein Mensch war der erste, der den Mond betrat, sondern eine kleine gewitzte Maus namens Armstrong.
Er wohnt im Dachgeschoss, in dem sich auch ein Fernrohr befindet. Nachdem es ihm endlich gelungen war, durch selbiges zu blicken, konnte er den Mond betrachten und fühlte das Verlangen in sich, diesen zu besuchen.
So nah der Mond auch optisch scheint, musste er doch erfahren, dass er viel weiter weg war als angenommen.
Aber einmal einen Entschluss gefasst, lässt ein Armstrong nicht locker.
Er arbeitet Tag und Nacht, hämmert, feilt, schweißt, bohrt und macht noch vieles andere mehr, um sich eine Rakete zu bauen.

Natürlich gibt es noch vieles andere zu bedenken, denn auf dem Mond gibt es keine Luft, also muss er sich auch noch dafür eine Lösung einfallen lassen.
Aber Armstrong ist ein ganz schlauer und pfiffiger und nach einigen Fehlstarten und Misserfolgen ist es endlich soweit.
Er will all seinen Freunden beweisen, dass der Mond nicht aus Käse besteht, wie die anderen es immer annehmen und er macht sich auf den Weg mit seinem eigenen Raumschiff zum Mond...

Nachdem mich "Lindbergh..." aus der Feder des Autors und Zeichners Torben Kuhlmann so fasziniert hatte, war es klar, dass ich mir auch Armstrong anhören wollte.

Optisch gleicht sich das vorliegende Buch / Hörbuch seinem Vorgänger an. Es ist in Sepia gehalten und mit fantastischen Zeichnungen bestückt. Einen guten Eindruck kann man schon vorab als Leseprobe erhalten.
Es macht einfach nur Spaß, die wunderschönen Zeichnungen zu betrachten. Jedes Bild beinhaltet so viele Details, dass es mit einem Blick nicht getan ist.

Auch dieses Buch wurde als Hörbuch durch Bastian Pastewka eingesprochen. Wie schon beim Vorgänger lauscht man gespannt der Stimme oder besser gesagt den Stimmen von Bastian Pastewka, der wieder den verschiedensten Protagonisten Leben eingehaucht hat. Nicht nur das, selbst die Hintergrundgeräusche, das hämmern, das bohren und alles andere mehr gibt er hervorragend wieder. Wenn man dem Buch lauscht, kann man gar nicht fassen, dass das wirklich alles nur von einer Person gelesen wurde.

Armstrong ist eine kleine Maus, die ein großes Ziel hat. Von diesem lässt er nicht ab, auch wenn Rückschläge zu verzeichnen sind. Er lässt nicht locker, bis er sein Ziel erreicht hat. Es macht als Zuhörer Spaß, ihn bei seinem Weg zu begleiten und die berühmten Worte, die die Mausheit bereichern, zu hören.

Auch dieser Meilenstein in der Geschichte der Raumfahrt wurde von Torben Kuhlmann kindgerecht umgesetzt und erfreut damit nicht nur Kinder.

Für dieses Buch spreche ich sehr gern eine Lese-/Hörempfehlung aus.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors