VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Gekürzte Lesung mit Christiane Marx

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-4097-2

Erschienen:  15.01.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Diese Geschichte beginnt mit einem Ende, aber dieses Ende ist erst der Anfang ...

Zoe und Ed sind ein Traumpaar, doch im Laufe der Jahre ist ihre Beziehung ins Wanken geraten. Nach einer ihrer häufigen Auseinandersetzungen geschieht das Unfassbare: Ed stirbt bei einem Unfall. Zoe glaubt, an ihrem Schmerz zu zerbrechen. Wieso hat sie Ed an diesem Morgen nicht mehr gesagt, wie sehr sie ihn liebt? Nachdem sie wenig später schwer stürzt, erwacht sie in einer Version ihres Lebens, in der Ed noch am Leben ist und sich die beiden gerade erst kennenlernen. Fortan hat Zoe die Chance, ihr gemeinsames Leben zu verändern. Bis der Tag von Eds Unfall unaufhaltsam näher rückt …

Gefühlvoll gelesen von Christiane Marx

(6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 45)

Wussten Sie, dass Clare Swatmans Traummann Eddie Vedder von der Band Pearl Jam ist, abgesehen natürlich von ihrem eigenen Mann? Zum Interview

Clare Swatman auf Facebook

Die Autorin auf Twitter

Clare Swatmans offizielle Homepage

Clare Swatman (Autorin)

Clare Swatman arbeitet als Journalistin und schreibt für erfolgreiche Frauenmagazine wie Bella, Woman’s Own und Real People. Before you go – Jeder letzte Tag mit dir ist ihr Debütroman, der sich noch vor Erscheinen in 20 Länder verkauft hat. Clare Swatman lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in Hertfordshire, England, und schreibt derzeit an ihrem nächsten Roman.


Christiane Marx (Sprecherin)

Christiane Marx ist in zahlreichen Hörspielen und -büchern als Sprecherin zu hören. Dabei überzeugt sie bei romantischen Titeln genauso wie bei spannenden Krimis. Für Random House Audio hat sie u. a. "Die Holunderschwestern" von Teresa Simon eingelesen.

Aus dem Englischen von Sonja Rebernik-Heidegger
Originaltitel: Before you Go (Macmillan, London 2017)
Originalverlag: Blanvalet TB

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 45 min

ISBN: 978-3-8371-4097-2

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  15.01.2018

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Ein Mal zu oft „das könnte mein letzter Tag mit Ed sein“

Von: Anne R. Datum: 10.06.2018

https://leipzigermama.de

**Über „Before you go – Jeder letzte Tag mit dir“ von Clare Swatman**

Eigentlich recht ungewöhnlich, aber diese Story beginnt tatsächlich mit einem Ende. Doch aus diesem Ende wird für Zoe erst der Anfang und damit die Chance alles zu ändern.

Zoe und Ed sind wohl das absolute Traumpaar. Leider krieselt es schon lange zwischen ihnen. Warum genau? Das erfährt man erst Stück für Stück im Laufe der Geschichte, die uns Zoe hier erzählt.

An einem ganz normalen Tag, wo beide in ihrem Alltagstrott und doch so ersichtlich zerstritten, ihren Tag starten, kommt es zu dem Unfassbaren. Ed hat einen Unfall und stirbt. Für Zoe bricht eine Welt zusammen. Kurz nach dem Unfall stürzt Zoe selbst und erwacht in ihrer Vergangenheit.

Nutzt Zoe die Chance, die sich ihr damit bietet? Schafft sie es dann auch etwas zu ändern?

**Meine Meinung zu „Before you go – Jeder letzte Tag mit dir“ von Clare Swatman**

Anfangs fragte ich mich direkt was hier so extrem schief gegangen ist, dass zwei Menschen, die sich offensichtlich so sehr lieben, nur noch nebenher leben. Im Laufe der 6 CDs konnte ich es so nach und nach verstehen.

Denn Zoe erwacht nicht einfach an dem Tag an dem sie Ed kennenlernt, sondern an unterschiedlichen, wichtigen Tagen in ihrer Beziehung zu diesem Mann. An dem Tag, als er ihr das Herz brach. An dem Tag, an dem sie sich wieder trafen. Am Tag ihrer Hochzeit.

Anfangs freut sie sich einfach darüber diesen Tag dafür zu nutzen mit Ed Zeit zu verbringen. Doch als der Groschen fällt, versucht sie aktiv was zu ändern. Vertritt in dem Moment einfach eine andere Meinung – auf Basis ihres späteren Wissens. Immerhin steckt mitunter eine fast 40-jährige Frau im Körper einer 30-jährigen.

Und gerade das fand ich so gut an diesem Buch. Nicht, dass Zoe in eine Art Schockstarre fällt und wie betäubt diese Tage erlebt. Sondern wirklich versucht ihre Situation zu verbessern und Eds Tod zu verhindern.

Dagegen fand ich es schnell nervig, dass Zoe immer wieder erwähnte, dass das ja der letzte Tag mit Ed sein könnte. Das tat sie irgendwie ein Mal zu oft und ich vertrete nicht nur ein Mal die Augen als sie das sagte. Zudem fand ich es schon sehr gruselig, dass sie aufwachte und meist sofort wusste an welchem Tag sie sich gerade befand. Ok, mitunter brauchte sie dennoch einen Kalender. Aber selbst dann wüsste ich persönlich nicht wirklich was an dem Tag in meiner Vergangenheit passiert ist. Sie schon. Und das macht die Story dann doch noch unwahrscheinlicher als sie ja so schon ist.

Dennoch glaube ich, dass ihr – so wie ich – mit diesem Hörbuch gerade jetzt beim anstehenden Sommer nicht viel falsch machen könnt und es definitiv beim Dösen am Strand gut zum Berieseln ist.

**Über die Autorin Clare Swatman**

Die Engländerin Clare Swatman ist Journalistin und schreibt für mehrere erfolgreiche Frauenmagazine. Der Verlag steckt so viel Vertrauen in ihren Debütroman, dass bereits vor dessen erscheinen die Buchrechte in 20 Länder verkauft wurden.

Wenn ein Ende erst der Anfang einer großen Geschichte ist.

Von: Eva Fl. Datum: 05.06.2018

https://wasliestdu.de/mitglied/evafl

Zoe ist mit Ed schon lange zusammen, inzwischen verheiratet. Doch die Beziehung gerät ins Wanken, da nicht immer alles so läuft, wie es sich die Beiden vorstellen. Als Ed dann eines Tages auf dem Weg zur Arbeit bei einem Unfall stirbt macht Zoe sich schwere Vorwürfe – warum hat sie ihm an diesem Morgen nicht noch gesagt, wie sehr sie ihn liebt? Als sie einige Zeit später, eingehüllt in diese dauerhafte Traurigkeit wegen seines Todes, stürzt, wacht sie in einer Version ihres Lebens auf, in der Ed noch lebt. So kann sie manche Tage noch einmal erleben und etwas daran ändern – bis hin zum Tag des Unfalls…

Hörbücher finde ich immer wieder spannend – können sie doch wunderbar unterhalten, spannende Geschichten erzählen und auch wirklich berührend sein. All das konnte „Before you go“ definitiv, um das mal vorweg zu nehmen. Die Geschichte klang für mich sehr unterhaltsam und auch emotional, eine vielleicht tiefgründige Geschichte war meine Erwartung daran.

Gesprochen wird die Geschichte von Christiane Marx, die mit einer doch eher zarten Frauenstimme daher kommt, was dann in gewisser Weise ein bißchen komisch oder gar amüsant wirkt, wenn sie Ed, also den Mann, spricht. Aber gut, auch daran gewöhnt man sich. Von der Stimme her war es soweit in Ordnung ihr zuzuhören, andere Hörbücher haben mir im Vergleich ein bißchen besser gefallen.

Die Geschichte ist sehr emotional, der Tod des Mannes ist ja doch ein heftiger Schicksalsschlag, zumal Ed ja noch recht jung ist bzw. war. (noch keine 40 Jahre alt) Die Ausführungen hier über das Verhalten von Zoe sind also durchaus nachvollziehbar bzw. verständlich. Überhaupt ist die Geschichte dadurch auch sehr aufwühlend – auch durch die weitere Thematik, die man anhand der Schilderung (Klappentext) so gar nicht vermutet hat. (Ich möchte hier auch nichts vorweg nehmen, kann nur sagen, dass für mich hier auch einiges überraschend war.) Entsprechend ist das Hörbuch wirklich sehr emotional. Durch die vermeintliche Chance, die Zoe wohl bekommt, etwas zu ändern, ist man die ganze Zeit am Hoffen, dass sie sich ihren Ed noch zurück holen kann, wobei natürlich immer Zweifel bleiben ob das wirklich so geschehen kann.

Mit der Zeit wurde es dann immer dramatischer, zumindest habe ich das ab der vierten (von gesamt sechs) CDs so empfunden, eine Spannung, die kaum auszuhalten ist. Manches lässt sich dann vielleicht erahnen, wobei man sich ja auch weiterhin von der Geschichte überraschen lässt.

Teilweise war mir die Geschichte dann fast ein bißchen zu aufwühlend, wirklich extrem emotional und berührend. Im Vergleich war es dazu zu Beginn in gewisser Weise regelrecht langatmig – da hätte ich mir gewünscht, dass man da manches fast ein wenig gekürzt hätte.

Alles in allem ein Hörbuch vor allem für Frauen, wobei es sicher nicht verkehrt ist, wenn Mann auch mithört und dann ggf. die Schulter zum Anlehnen anbietet – wegen der großen Emotionalität. Mir hat das Hörbuch gut gefallen, wenngleich es teilweise wirklich fast nicht mehr auszuhalten war vor Dramatik und Spannung und sehr aufwühlend war – und ich mir hier zu Beginn etwas weniger Langatmigkeit gewünscht hätte. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Von: Malin Schmid aus St. Gallen Datum: 19.12.2017

Buchhandlung: Buchhandlung zur Rose

Das beste Buch, das ich seit langem gelesen habe

Von: aus Beverungen Datum: 10.08.2017

Buchhandlung: LESBAR Inh. Andrea Vrsaljko

Ein sehr spannendes Buch, welches sich mit der Frage beschäftigt, ob wir unser Schicksal beeinflussen können.

Voransicht