Dann schlaf auch du

Ungekürzte Lesung mit Constanze Becker
Hörbuch CD
9,99 [D]* inkl. MwSt.
11,20 [A]* | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Baby ist tot. Die Mörderin ist die Kinderfrau.

Myriam, Rechtsanwältin und Mutter zweier kleiner Kinder, beschließt, wieder arbeiten zu gehen. Gemeinsam mit ihrem Mann sucht sie nach der perfekten Kinderfrau. Nach langer Suche entscheiden sie sich für Louise, eine zierliche Frau Anfang fünfzig, deren Tochter bereits erwachsen und deren Mann verstorben ist. Louise erobert auf Anhieb die Herzen der Kinder und macht sich schnell unentbehrlich: Sie ist Köchin, Haushaltshilfe, guter Geist. Was sie verheimlicht: ihre Einsamkeit, ihre Geldnot, ihre Verzweiflung. Die gegenseitige Abhängigkeit wird immer größer, bis irgendwann eine Tragödie über die Familie hereinbricht.

Gelesen von Constanze Becker.

(5 CDs, Laufzeit: 5h 26)


Übersetzt von Amelie Thoma
Originalverlag: Luchterhand HC
Hörbuch CD, 5 CDs, Laufzeit: 5h 26 min
ISBN: 978-3-8445-2750-6
Erschienen am  21. August 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Packender Thriller mit spannendem Grundkonflikt

Von: Emma Zecka

04.02.2018

Gestaltung Constanze Becker hat genau die richtige Stimmfarbe um die Atmosphäre von Dann schlaf auch du zu transportieren. Ihre Stimme klingt etwas dunkler und härter. An manchen Stellen nimmt ihre Stimme dann einen weichen Ton an: Wenn es um die Schwächen unserer Charaktere geht oder deutlich wird, dass sie im Grunde einsam sind. Constanze Becker hat mir den Einstieg in den Roman leicht gemacht und die Geschichte getragen. Ich konnte mich kaum von Dann schlaf auch du lösen. Inhalt Myriam und Paul sind ein glückliches Paar. Sie haben zwei Kinder, die ihre Familie komplett machen. Doch bevor die Kinder kamen, haben sie sich das Familienleben ganz anders vorgestellt. Sie wollten ihre Kinder in den Alltag integrieren, aber nicht auf eigene Wünsche und Bedürfnisse verzichten. Doch nachdem Myriam das zweite Kind bekommen hat, schleicht sich Routine ein. Routine, die der Mutter nicht gut tut. Ihr reicht es nicht, bei ihren Kindern zu bleiben. Sie braucht eine Herausforderung: Also möchte sie zurück in den Beruf. Paul kann und möchte beruflich ebenfalls nicht kürzer treten. Sie brauchen also eine Nanny. Und dann tritt Louise in ihr Leben. Eine Frau, von der man glauben könnte, dass sie der Himmel geschickt hat. Schon zu Beginn der Geschichte bekommen wir den Höhepunkt geliefert, die Tragödie. Toll finde ich, dass diese im Klappentext dennoch nicht beschrieben wird, obwohl sie sich gleich in der ersten halben Stunde des Hörbuches abspielt. Dann bleiben die Fragen: Warum kam es zu diesem Unglück? Was hat dafür gesorgt, dass eine Familie zerbrach und niemand es verhindern konnte? Louise macht sich nützlich. Sie kümmert sich nicht nur um die Kinder, sondern bringt auch die Wohnung auf Vordermann. Paul und Myriam sind dankbar. Sie können sich in Ruhe ihrer Arbeit widmen und wissen, dass zu Hause alles in Ordnung ist. Doch sehen sie wirklich, was Louise leistet? Nehmen sie sie wirklich als Person wahr? Oder ist die Nanny für beide nur ein Schatten? Eie gute Fee, deren Liebenswürdigkeit als selbstverständlich hingenommen werden kann. Schließlich könnte sich Louise ja auch einfach abgrenzen. Es zwingt sie ja niemand, bis spät abends zu bleiben. Immer wieder gibt es Kapitel, die uns einen Einblick in Louises Leben geben. Sie zeigen, wie die Frau früher gelebt hat. Wie es um ihre eigene Familie stand. Obwohl Louise nach außen hin ausgeglichen und ruhig wirkt, sieht es in ihrem Innenleben ganz anders aus. Das zentrale Thema von Dann schlaf auch du ist, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Und damit sind nicht nur die organisatorischen Herausforderungen gemeint. Hier steht vor allem der Wunsch nach beruflicher Verwirklichung im Vordergrund. Toll finde ich, dass diese Problematik in der Geschichte durch zwei Seiten beleuchtet wird: Zum Einen Myriam und Paul, die ihre Kinder zwar lieben, aber auch die Herausforderung suchen. Und auf der anderen Seite Louise, die die Familie kaum alleine lassen möchte, weil sie nicht weiß, wie sie die Stunden ohne sie füllen kann. Weil sie in eine leere Wohnung kommt, in der niemand auf sie wartet. In der sie von niemandem gebraucht wird. Spannung Den Spannungsbogen hat Leila Slimani sehr gut aufgebaut. Wir erleben die junge Familie zu Beginn und nehmen schnell wahr, dass Myriam in der Rolle der Mutter nicht glücklich ist. Sie schafft es nicht, auf ihre Kinder einzusteigen. Sie vernachlässigt sich selbst und vermisst ihren Beruf. Als Louise in das Leben der Familie tritt, scheint das Glück perfekt. Doch nach und nach erleben wir, wie die Fassade zu bröckeln beginnt. Wie die eigentliche Problematik auf den Tisch kommt. Wir wissen, dass noch etwas passieren wird. Die Bilder der Tragödie, die sich am Anfang des Romanes abspielt, sind noch allzu präsent. Doch als es in Richtung Höhepunkt geht, schwächelt der Spannungsbogen etwas. Bis zu der Stelle, an der die Problematik klar auf den Tisch kommt, finde ich die Geschichte sehr gelungen. Mir fehlte aber der Schritt von Problematik bis hin zu Tragödie. Natürlich bekommen wir eine Erklärung geliefert, diese war mir anhand der vorherigen Tiefe aber fast etwas zu einfach gehalten. Ich konnte in Dann schlaf auch du nur wenige Belege für die Erklärung erkennen. Allerdings kann es auch einfach daran liegen, dass es für solch eine Tragödie eben keine Erklärung geben kann. Schreibstil Leila Slimani schlüpft hier in die Rolle der allwissenden Erzählerin. Sie lässt uns an dem Leben der Familie teilhaben, nimmt uns aber auch mit in die Welt von Louise und deren Familie. Zudem schreibt sie sehr viel in indirekter Rede. Natürlich gibt es auch Dialoge, aber der eigentliche Inhalt spielt sich zwischen den Zeilen, in den Gedanken und Handlungen der Charaktere ab. Leila Slimani hat es geschafft, die eigentlichen Konflikte des Hörbuches toll herauszuarbeiten, ohne etwas vorwegzunehmen oder zu sehr ins Erklärende zu gehen. Ich war fasziniert von ihrer Art Dann schlaf auch du zu erzählen. Gesamteindruck Ich war sehr neugierig auf Dann schlaf auch du und erhoffte mir einen packenden Thriller. Ich bin keinesfalls enttäuscht worden. Toll fand ich, dass wir zu Beginn der Geschichte die Tragödie mitbekamen und so hautnah verfolgen konnten, wie es dazu kam. Allerdings war mir die Auflösung zum Teil etwas zu schwach. Wir bekommen zwar eine Erklärung, allerdings hätte ich mir mehr Belege für diese Erklärung in der Geschichte gewünscht. Die eine Seite konnte ich zwar erahnen, die andere Seite war aber zu schwammig herausgearbeitet. Entschuldigt bitte, meine Andeutungen, aber ich möchte euch in meiner Rezension ja nicht schon die Auflösung verraten. Ich kann dieses Hörbuch jedem empfehlen, der einen guten Thriller sucht. Mir hat Leila Slimani mit Dann schlaf auch du unterhaltsame Hörstunden beschert.

Lesen Sie weiter

Doch keine heile Welt

Von: regi lang

31.12.2017

Gute Erzählung mit psychologischer Spannung Die Thematik: arbeitende Mütter, Karrieredenken, Machbarkeit von Familie und Beruf, eine Traumnanny, die zur Mörderin wird. Die Geschichte beginnt eigentlich mit dem Ende. Rollt von hinten auf, was geschehen ist. Das Buch hat in einigen Passagen eine sehr emotionale Schreibweise. Doch dann wieder kurzzeitig Spannung. Aber kein Triller mit Gänsehautfeeling. Leider. Dann wirkt der Schreibstil wieder flach. Aber doch überzeugend. Manches wirkt verwirrend und nebulös. Und einiges ist mir unklar geblieben, warum auch immer. Unklar ist es mir deshalb, weil ich wahrscheinlich doch ab und zu mit den Gedanken woanders war. Soviel zur Spannung. Im Buch könnte man noch mal zurückblättern, Passagen wiederholen. Das ist beim Hörbuch schwieriger. Und doch war es als Hörbuch für mich sicherlich einfacher zu erleben als beim Lesen des Buches.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die französisch-marokkanische Autorin Leïla Slimani gilt als eine der wichtigsten literarischen Stimmen Frankreichs. Slimani, 1981 in Rabat geboren, wuchs in Marokko auf und studierte an der Pariser Eliteuniversität Sciences Po. Ihre Bücher sind internationale Bestseller. Für den Roman »Dann schlaf auch du« wurde ihr der renommierte Prix Goncourt zuerkannt. »All das zu verlieren«, ebenfalls preisgekrönt, erscheint in 25 Ländern. In den Essaybänden »Sex und Lügen« und »Warum so viel Hass?« widmet Leïla Slimani sich dem Islam und dem Feminismus sowie dem zunehmenden Fanatismus. Seit 2017 ist Leïla Slimani offiziell Botschafterin für Frankophonie. Sie lebt mit ihrer Familie in Paris.

Zur AUTORENSEITE

Constanze Becker

Constanze Becker, geboren 1978 in Lübeck, erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“. Sie spielte in Leipzig, Düsseldorf und am Deutschen Theater Berlin und arbeitete u. a. mit Jürgen Gosch, Michael Thalheimer und Karin Henkel zusammen. 2008 wurde sie von „Theater heute“ zur „Schauspielerin des Jahres“ gewählt. Seit 2009 ist sie Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt, wo sie u. a. in „Medea“, „Penthesilea“ und „Zwei Uhr nachts“ zu sehen ist. Für ihre Darstellung der Medea erhielt sie den Gertrud-Eysoldt-Ring und den Deutschen Theaterpreis „Der Faust“.

ZUR SPRECHERSEITE

Videos

Weitere Hörbücher der Autorin