VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das Pubertier LIVE!

Live-Mitschnitt mit Jan Weiler

Kundenrezensionen (7)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8445-1411-7

Erschienen: 21.04.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Haben Sie auch ein Kind in der Pubertät? Dann brauchen Sie dieses Hörbuch!

Sie waren süß. Sie waren niedlich. Jeden Milchzahn hat man als Meilenstein gefeiert. Doch irgendwann mutieren die Kinder in rasender Geschwindigkeit von fröhlichen, neugierigen und nett anzuschauenden Mädchen und Jungen zu muffeligen, maulfaulen und hysterischen Pubertieren. Stimmen klingen wie verstimmte Dudelsäcke, aber die Kommunikation scheint ohnehin phasenweise unmöglich, denn das Hirn ist wegen Umbaus vorübergehend geschlossen. Und doch ist da ein guter Kern. Irgendwo im Pubertier schlummert ein erwachsenes Wesen voller Güte und Vernunft. Man muss nur Geduld haben, bis es sich durch Berge von Klamotten und leeren Puddingbechern ans Tageslicht gewühlt hat. Verdammt noch mal!

(1 CD, Laufzeit: 1h 18)

Jan Weiler (Autor, Sprecher)

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de

11.12.2016 | 20:00 Uhr | Braunschweig

Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers "Das Pubertier" erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Haben Sie auch ein Pubertier zu Hause? Oder gar mehrere? Dann kommen Sie zu dieser Lesung!

Noch mehr Infos hier

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Staatstheater Braunschweig
Am Theater
38100 Braunschweig

27.12.2016 | 20:00 Uhr | München

Die lang ersehnte Fortsetzung des Nr.-1-Bestsellers "Das Pubertier" erzählt, wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht. Haben Sie auch ein Pubertier zu Hause? Oder gar mehrere? Dann kommen Sie zu dieser Lesung!

Noch mehr Infos hier

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Münchner Volkstheater
Brienner Str. 50
80333 München

Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: 78 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1411-7

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 21.04.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Kein Ratgeber, aber sehr amüsant

Von: Die Linkshänderin Datum: 19.09.2016

die-linkshaenderin.blogspot.de

Noch sind meine Kinder keine Pubertiere, aber irgendwann werden sie es sein. Also kann es nicht schaden, sich einen Eindruck zu verschaffen, was mich da erwartet. Zumal das Schulkind (8) bereits Zeichen der Vorpubertät erkennen lässt.
Es handelt sich allerdings um keinen Ratgeber. Jan Weiler erzählt Geschichten aus dem Leben mit einem Pubertier, er beschreibt seine Versuche und Lösungsansätze und es ist sehr erfrischend, auch gelegentlich sein Scheitern mitzuerleben. Ich finde das viel hilfreicher als diese Streber-Ratgeber, die uns weismachen wollen, dass doch Erziehung ganz einfach sei, wenn man sich nur an diese und jene Regel hält.
Die Aufnahme ist ein Live-Mitschnitt einer Lesung, übrigens in perfekter Tonqualität. Dabei klingelt Jan Weilers Handy auch mal und man kann mithören, wie er mit seiner (fiktiven) pubertären Tochter telefoniert. Das ist sehr unterhaltsam.
Fazit: Ich hab zwar nichts gelernt, mich aber bestens amüsiert.

Aus dem Leben gegriffen

Von: die Selbermacherin Datum: 01.03.2016

selbermacherin.blogspot.de

Wie süß und niedlich Kinder doch sind... bis... ja bis.....!
Dann verwandeln sich die süßen Kleinen in Pubertiere!
Nichts ist mehr wie zuvor. Aus fröhlich und neugierigen Mädchen und Jungen werden maulfaule, miesepetrige und explodierende Wesen der Dritten Art.
Tief verborgen unter Klamottenbergen und nur ab und an zu finden ist in dieser Zeit Vernunft ... Aber es wird besser. Irgendwann hat man auch diese Zeit überstanden :-)

Hach ist es nicht herrlich? Ich habe soo gelacht!
Einige Episoden kamen mir doch sehr bekannt vor. Die Pubertät ist ja für alle Beteiligten nicht die Einfachste. Für die Pubertiere, da sich alles verändert und sie sich selbst auch erst wieder finden müssen. Für die Eltern, da sich das Kind eben in der Umbruchphase zum Erwachsenen befindet. Da ist ab und an die Sichtweise von Jan Weiler sehr erfrischend. Er beobachtet sehr genau und bringt es dann auf den Punkt. Wir haben alle zusammen wirklich herzlich darüber gelacht.
Besonders schön finde ich, dass Jan Weiler niemanden vorführt und man in jedem Wort erkennt, wie er seine Pubertiere liebt und versucht zu verstehen. Mir gefällts!
Den einzigen Kritikpunkt den ich hätte: Die CD dürfte etwas mehr Laufzeit haben :-)
Diese CD kann ich definitiv empfehlen und zwar nicht nur für Pubertier-Eltern.

So gebe ich
5 von 5 Sterne

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors