Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte

Die neue Einschlafhilfe für Ihr Kind
Die weltweit erfolgreiche Methode

Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Peter Kaempfe
Ab 3 Jahren
(9)
Hörbuch CD
12,99 [D]* inkl. MwSt.
14,60 [A]* | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das neue Hörbuch mit Einschlafgarantie!

Unzählige Eltern und Kinder lieben das allabendliche Zubettgehen mit der Geschichte vom kleinen Kaninchen Konrad, die sie sanft und schnell ins Land der Träume entführt. Für sie gibt es nun ein weiteres Hörbuch: die Erzählung vom kleinen Elefanten. Die vom Autor entwickelte Einschlafmethode basiert auf bewährten Techniken des Autogenen Trainings und der Neurolinguistik, die von Psychologen und Therapeuten weltweit empfohlen wird. So wird aus dem Schlafengehen endlich ein sorgenfreies Ritual!

Jurymitglieder der hr2-Hörbuchbestenliste urteilten über "Das Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte": "Die CD kann wunderbar in ein Abendritual eingebettet werden. Die suggestive Stimme von Peter Kaempfe trägt erheblich zum Erfolg bei."

(1 CD, Laufzeit: 34 min)


Übersetzt von Greta Gold
Originalverlag: Mosaik
Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: 0h 34min
ISBN: 978-3-8445-2370-6
Erschienen am  14. November 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Tolle Einschlafhilfe!

Von: Tamara Öfner

13.02.2019

[Werbung] Heute stelle ich euch das Hörbuch „Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte“ vom Hörverlag vor. Autor/in: Carl-Johan Forssén Ehrlin Sprecher/in: Peter Kaempfe Originalverlag: Mosaik Verlag Übersetzer/in: Greta Gold Verlag: Der Hörverlag Preis: 12,99€ Laufzeit: 0h 34 Minuten ISBN: 978-3-8445-2370-6 Erscheinungsdatum: 14. November 2016 Inhaltsangabe Das neue Hörbuch mit Einschlafgarantie! Unzählige Eltern und Kinder lieben das allabendliche Zubettgehen mit der Geschichte vom kleinen Kaninchen Konrad, die sie sanft und schnell ins Land der Träume entführt. Für sie gibt es nun ein weiteres Hörbuch: die Erzählung vom kleinen Elefanten. Die vom Autor entwickelte Einschlafmethode basiert auf bewährten Techniken des Autogenen Trainings und der Neurolinguistik, die von Psychologen und Therapeuten weltweit empfohlen wird. So wird aus dem Schlafengehen endlich ein sorgenfreies Ritual! Jurymitglieder der hr2-Hörbuchbestenliste urteilten über "Das Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte": "Die CD kann wunderbar in ein Abendritual eingebettet werden. Die suggestive Stimme von Peter Kaempfe trägt erheblich zum Erfolg bei." Meine Meinung Eine tolle Einschlafhilfe nicht nur für Kinder! Empfohlen wird dieses Hörbuch für Kinder ab 3 Jahren, jedoch ist es auch für Erwachsene geeignet. Ich höre seit meiner Kindheit gerne Hörbücher zum Einschlafen. Daran hat sich bis heute nichts geändert und so höre ich mir gerne auch diese Geschichte an. Der Sprecher hat eine sehr ruhige und monotone Stimme. Dadurch kann man gut einschlafen. Auch das Cover ist total süß gestaltet. Der Elefant sieht wirklich niedlich aus und auch die blauen und grünen Farben des Covers passen gut zur Geschichte. Man sieht dem Elefanten an, dass er total müde ist. Und auch der Maulwurf und der Vogel sind scheinbar müde. Da mir das Hörbuch sehr sehr gut gefällt, gebe ich insgesamt 5 von 5 Sterne und bedanke mich beim Hörverlag ganz herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Gelungene Einschlafhilfe

Von: Familiennerd

24.02.2017

Der kleine Elefant, der so gerne Einschlafen möchte (der Hörverlag) Autor: Carl-Johan Forssén Ehrlin Gelesen von: Peter Kaempfe Genre: Kinder (evtl. Erwachsene) Verlag: Der Hörverlag Länge: 34 Minuten Kurzinhalt: Ellen, ein kleiner Elefant, kann nicht einschlafen. Umso größer ist für Ihn die Freude das da jemand ist der das gleiche Problem hat wie sie. Und welch großes Glück, der Zuhörer ist auch noch genau gleich alt. Der kleine Elefant will nun gemeinsam mit dem Hörer den langen Weg in den Schlafwald gehen. Dabei wird er im Laufe der Geschichte immer müder und müder. Meinung: Die Inhaltsbeschreibung ist sehr kurz aber tatsächlich ist der Sinn dieser CD ja nicht primär das Kind gut zu unterhalten, sondern das Kind soll einschlafen. Natürlich funktioniert das nur, wenn eine Geschichte da ist die dafür sorgt, dass das Kind nicht sofort ruft das es eine andere CD rufen will. Hierfür sorgt in diesem Fall zum einen schon Das Cover. Der Elefant ist wirklich zuckersüß und man kann sich bildlich vorstellen das er schlafen gehen möchte. Sophia war auf jeden Fall gleich verliebt in das Cover. Die Geschichte selber dreht sich nur um den Weg ins Schlafland. Warum also sollte gerade diese CD dafür sorgen das die Kinder schneller einschlafen. Peter Kaempfe liest die Geschichte unglaublich, im positiven Sinne, monoton. Er hat eine tolle ruhige und beruhigende Stimme. Die Geschichte selber funktioniert. Ich war wirklich erstaunt wie viele Begriffe es für Müde, Träumen und Schlafen gibt. Und davon ist diese Geschichte voll. Man kriegt im Grunde in jedem Satz etwas davon zu hören. Funktioniert es also? Sophia ist sonst gerne mal so, das sie eine CD Abends zu Ende hört und dann nochmal runter kommt. Sie hört aber zum Einschlafen gerne CDs. Hier nun ist es so, das dies noch nie vorkam. Sie schläft bei Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte sehr schnell ein. Das ist natürlich kein Beleg, aber schon auffällig. Auch als Erwachsener kann diese CD gut funktionieren. Wenn man sich nicht zu sehr auf den Text selber konzentriert kann die CD einen schon erwischen. Also kann es hier bei Schlaflosigkeit durchaus einen Versuch wert sein. Wer also ein sehr lebhaftes Kind zu Hause hat, das Ewigkeiten braucht um Einzuschlafen, der sollte dieser CD definitiv eine Chance geben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Carl-Johan Forssén Ehrlin wurde 1978 in Schweden geboren und hat Psychologie, Theaterwissenschaft und Pädagogik studiert. Er ist Kommunikationscoach, internationaler Bestsellerautor und Dozent an verschiedenen Universitäten. Forssén Ehrlin lebt mit seiner Familie in Schweden.

Zur AUTORENSEITE

Peter Kaempfe

Peter Kaempfe, seit 43 Jahren erfolgreicher Theater- und Filmschauspieler, startete seine Karriere mit Engagements in Tübingen, München und Hamburg. Er war Gründungsmitglied der Bremer Shakespeare Company und erhielt mit dem Wintermärchen den Förderpreis der Akademie der Künste, Berlin. 1991 gründete er mit drei Kollegen das Theater Aus Bremen, mit dem er bis 2004 international über 2500 Vorstellungen gab. Danach arbeitete er als Gast an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz. Von 2008 bis 2010 spielte er im Musical Der Schuh des Manitu und 2013 bis 2014 in Warhorse – Gefährten des National Theatre London in Berlin. Seine ausdrucksstarke Stimme ließ ihn zum erfolgreichen Kommentarsprecher in mehr als 800 Fernsehdokumentationen für alle deutschen Sendeanstalten werden. Außerdem ist er zu hören in über 300 Hörspielen und Hörbüchern, dazu immer wieder in vielen Live-Lesungen und Solo-Programmen. Für Radio Bremen und den NDR war er 13 Jahre lang, bis 2014, die Stationvoice des „Nordwestradio“. 2015 führte er, gemeinsam mit Gabriele Blum, Regie bei Hamlet, Berliner Fassung im Monbijoutheater, Berlin.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher des Autors