VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Betrogene

Gekürzte Lesung mit Claudia Michelsen

Kundenrezensionen (56)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3038-6

Erschienen: 02.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Videos

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Einsam wacht, wer um die Schuld weiß ...

Es gibt nur einen Menschen, den die Polizistin Kate Linville liebt: ihren Vater. Als dieser grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, begibt sie sich selbst auf die Spurensuche. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt.

(10 CDs, Laufzeit: 11h 56)

Zur Buchverlosung auf LovelyBooks

Video, Interview & Beiträge zu Charlotte Link

Charlotte Link (Autorin)

Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch Im Tal des Fuchses und zuletzt Die Betrogene eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 26 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt.
Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.


Claudia Michelsen (Sprecherin)

„Claudia Michelsen gehört zu den besten Schauspielerinnen im Deutschen Fernsehen“ (FAS). Von 2009 bis 2012 war die geborene Dresdnerin in der ZDF-Krimiserie „Flemming“ zu sehen, seit 2013 ermittelt sie im „Polizeiruf 110” in Magdeburg. Für ihre Rolle in der Verfilmung von Uwe Tellkamps „Der Turm” erhielt sie 2012 den Hessischen Filmpreis, 2013 den Grimme-Preis und die Goldene Kamera.

16.12.2016 | 18:45 Uhr | Fernsehen & Radio

Charlotte Link zu Gast in der Sendung "NDR Das!"

Infos zur Sendung

  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
NDR

20.01.2017 | 20:00 Uhr | Oberursel

Lesung
Eintritt: € 14,-
Kartenreservierung über
Tel.: 06171/284664

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bollinger Bücherwelt im Camp King
Hohemarkstraße 151
61440 Oberursel

Tel. 06171/284664, MCMRiBollinger@aol.com

Hörbuch CD (gekürzt), 10 CDs, Laufzeit: ca. 716 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3038-6

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 02.09.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Das war leider nix

Von: Beate Senft Datum: 23.01.2016

lord-byrons-buchladen.blogspot.de

Es gibt nur einen Menschen, den die Polizistin Kate Linville liebt: ihren Vater. Als dieser grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, begibt sie sich selbst auf die Spurensuche. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt. (Quelle Amazon)

Ich habe schon mehrere Bücher von Charlotte Link gehört und gelesen, aber dieses hier war mit Sicherheit nicht ihr Bestes. Die Idee des Buches fand ich eigentlich recht gut, aber die Umsetzung konnte mich einfach nicht begeistern.

Schuld daran waren hauptsächlich die ständigen Wiederholungen. Alles wurde mindestens 3 mal durchgekaut und genau die selben Sätze wurden dann zwischen verschiedenen Personen gesprochen. Ich weiß nicht wie ich das besser erklären soll. Vielleicht so: Kate hat eine Entdeckung gemacht und erzählt es dem ermittelnden Beamten. Der erzählt es dann mit genau den selben Worten seiner Kollegin, die dann nochmal Wort für Wort wiederholt, was er ihr gerade erzählt hatte. Dann erzählt sie es wieder in den gleichen Worten weiter. Und das zieht sich durch die ganze Geschichte.

Dazu kommt noch, dass der ganze Plot durch und durch unglaubwürdig ist. Auch die Charaktere verhalten sich teilweise komplett unlogisch. Ich frage mich, was mit Frau Link passiert ist, dass sie ihren Lesern so einen Thriller vorlegt.

Der zweite Erzählstrang war leider kein bisschen besser. Er sollte eigentlich für die Spannung sorgen, aber er war so vorhersehbar, dass man sich das Lesen auch hätte sparen können. Ich wusste sowieso wie das alles enden würde. Laaaangweilig.

Ich kann leider nicht mehr als 2 von 5 Punkten vergeben und das auch nur, weil mir die Grundidee gefiel und ich es als Hörbuch hatte. Als Print hätte ich mit Sicherheit abgebrochen, denn meine Lesezeit wäre mir da zu schade gewesen. Aber so konnte ich das Hörbuch beim Handarbeiten hören und hatte keine verlorene Zeit. Schade, ich kann das Buch leider nicht weiterempfehlen.

© Beate Senft

Gute Idee,aber als Hörspiel nicht ideale Durchführung

Von: Bookworld.by.soso Datum: 10.01.2016

sosos-bookworld.blogspot.com



Während sich die ganze Geschichte über etwas trübes hinwegzieht,kommt man am Anfang sehr gut in die Geschichte hinein.Man versteht Kates Drang,den Täter zu finden und fiebert mit der zurückgezogen lebenden Polizistin mit.Trotz der Tatsache,dass diese vor allem zu Anfang sehr unscheinbar ist,erkennt man eine Entwicklung und sie taut am Ende auf und lernt,mit dem Tod umzugehen,(Was sie schon am Anfanfgin Ansätzen getan hat).Es gibt nur wenige Moment,in dem ich,als Zuhörer gelangweilt bin und dies ist sicher auch der Sprecherin Claudia Michelsen zu verdanken ,die generell beim Lesen zwar nichts falsch macht,aber einfach nicht die passende Stimme für eine Hörbuchsprecherin hat.Denn teilweise ist es deshalb sehr schwierig,sich auf den Inhalt zu konzentrieren und dies über 11 Stunden ist bedauerlicherweise echt nervig.

Nun aber zurück zum Inhalt.Scheinbar alles,was zu Anfang noch verwirrend war,stellte sich am Ende als sehr geschickt von der Autorin eingefädelt raus und somit war ich mit dem Ende rundum zufrieden.Wie genau es zu alldem kam und wer sich schließlich als der Täter herausstellt und vor allem,ob dieser gefangen wird,müsst ihr selbst herausfinden,durch das hören des Hörbuches (oder lesen des Romanes)


Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin