VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel - Der unsterbliche Alchemyst

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel (1)

Gekürzte Lesung mit Andreas Fröhlich

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,95 [D]* inkl. MwSt.
€ 28,00 [A]* | CHF 33,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-86604-823-2

Erschienen: 04.02.2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Eigentlich wollten sich die 15-jährigen Zwillinge Sophie und Josh in den Sommermonaten nur ein bisschen Geld verdienen. Josh arbeitet in einer kleinen Buchhandlung und Sophie im gegenüberliegenden Coffee Shop. Dass sie dabei in ein alles erschütterndes Abenteuer geraten würden, hätten sie nie geglaubt. Eine wilde Jagd nach den Geheimnissen des berühmtesten Alchemisten aller Zeiten, Nicholas Flamel, beginnt.

(6 CDs, Laufzeit: 7h)

„Für junge Fantasyfans sind diese sechs CDs genau das richtige Geschenk.“

Hessische/Niedersächsische Allgemeine

ALLE BÄNDE DER FANTASY-REIHE "DIE GEHEIMNISSE DES NICHOLAS FLAMES" IM ÜBERBLICK

Eine packende Fantasy-Saga, rasant wie ein Kinofilm und unglaublich spannend. Für Kinder ab 12 Jahren. Mehr dazu unter www.nicholas-flamel.de

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Michael Scott (Autor)

Michael Scott ist einer der erfolgreichsten und profiliertesten Autoren Irlands und ein international anerkannter Fachmann für mythen- und kulturgeschichtliche Themen. Seine zahlreichen Fantasy- und Science-Fiction-Romane für Jugendliche wie für Erwachsene sind in mehr als zwanzig Ländern veröffentlicht. Seine Reihe um die „Geheimnisse des Nicholas Flamel” ist ein internationaler Bestseller. Michael Scott lebt und schreibt in Dublin.


Andreas Fröhlich (Sprecher)

Andreas Fröhlich, bekannt geworden durch seine Rolle als Bob Andrews in „Die drei ???", ist auch als Synchronsprecher (John Cusack, Edward Norton und Gollum aus „Der Herr der Ringe") sehr erfolgreich. Für Random House Audio hat er u.a. Teil 1-4 der „Eragon”-Saga gelesen.

„Für junge Fantasyfans sind diese sechs CDs genau das richtige Geschenk.“

Hessische/Niedersächsische Allgemeine

"... Topsprecher Andreas Fröhlich trägt Michael Scotts solide Story hinreißend vor."

www.schallplattenmann.de

"Andreas Fröhlich (...) verleiht auch dem unsterblichen Alchemysten eine wundervolle Atmosphäre."

die Glocke, Oelde

"Er [Anm. Andreas Fröhlich] liest engagiert und verleiht der Geschichte Atmosphäre. Jeder Charakter wirkt einzigartig."

www.hoerspiegel.de

Aus dem Amerikanischen von Ursula Höfker
Originaltitel: The Secrets of the Immortal Nicholas Flamel - The Alchemyst (Random House, US)
Originalverlag: cbj

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 420 Minuten

ISBN: 978-3-86604-823-2

€ 24,95 [D]* | € 28,00 [A]* | CHF 33,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj audio

Erschienen: 04.02.2008

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Wann erscheinen weitere Hörbücher dieser Reihe

Von: Birgit W.-N. aus Immenhausen Datum: 05.06.2012

Ich bin eigentlich nur Buchleser und kein Fan von Hörbüchern. Auf unserer Urlaubsreise wollte unsere Tochter gerne Nicholas Flamel hören und ich war angenehm überrascht, wie spannend Andreas Fröhlich mit seiner angenehmen Stimme dieses Buch vorgelesen hat. Jetzt fragt meine Tochter die ganze Zeit, wann die Anderen Bücher aus dieser Reihe als Hörbuch erscheinen. Es wäre wirklich schade, wenn Andreas Fröhlich nicht weiter lesen würde.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Unterhaltsamer Einstieg in die Urban Fantasy Reihe

Von: Aglaya Datum: 09.09.2015

aglayabooks.blogspot.com

Durch den Angriff eines Magiers werden die Zwillinge Sophie und Josh aus ihrer beschaulichen Welt in eine solche voller Magie und zauberhafter Wesen geworfen, wo sie unerwartet um ihr Leben kämpfen müssen.

„Der unsterbliche Alchemyst“ ist der erste Band der Urban Fantasy Reihe um den jahrhundertealten Alchemysten Nicholas Flamel (das ist der mit dem Stein der Weisen, der auch schon im ersten Harry Potter Band erwähnt wurde). Die Geschichte wird dabei abwechslungsweise aus der Sicht der Zwillinge Sophie und Josh erzählt, Nicholas Flamel ist somit zwar der Namensgeber der Reihe, aber nicht der Protagonist. Die beiden Protagonisten sind erst 15, wirken aber über weite Strecken älter. Bevor ihr Alter zum ersten Mal erwähnt wurde, hätte ich sie als junge Erwachsene um die 20 eingeschätzt. Aufgefallen ist mir zu den Protagonisten, dass immer wieder erwähnt wurde, dass sie keine eineiigen Zwillinge sind. Natürlich nicht, sie haben ja ein unterschiedliches Geschlecht, das würde bei immer genetisch identischen eineiigen Zwillingen ja gar nicht gehen! Sophie war mir durch das Buch hinweg die sympathischere der beiden Protagonisten, ihr Bruder Josh benimmt sich immer wieder etwas gar dämlich, um ehrlich zu sein…

Das Erzähltempo ist sehr hoch, sodass viele Figuren, kaum wurden sie eingeführt, ihre Aufgabe in der Geschichte auch schon wieder erfüllt haben, noch bevor sich der Leser überhaupt klar werden kann, ob er sie mag oder nicht. Daher stört es auch nicht gross, dass über die meisten Figuren nur wenig bekannt wird (die länger in der Geschichte verweilenden Charaktere werden etwas ausführlicher beschrieben, ich hoffe aber auch darauf, in den späteren Bänden noch mehr über sie zu erfahren).

Der Schreibstil des Autors Michael Scott liest sich angenehm flüssig, ohne dabei allzu einfach oder gar langweilig zu werden. Der Autor bedient sich zur Ausarbeitung seiner Geschichte in erster Linie bei bekannten Legenden und Personen, die tatsächlich mal gelebt haben. Die „Eigenleistung“ von Michael Scott ist daher etwas kleiner als bei einem Autor, der seine eigene Fantasywelt geschaffen hat, aber auch diese munter zusammenkombinierte mythische Welt macht Spass.

Mein Fazit
Spannender und unterhaltsamer Einstieg in die Urban Fantasy Reihe. „Der unsterbliche Alchemyst“ hat mich auf jeden Fall neugierig auf die Nachfolgebände gemacht und ich empfehle das Buch gerne an jugendliche und erwachsene Fans von Urban Fantasy weiter.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors