VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Kinderbibel

Ungekürzte Lesung mit Stefan Wilkening

Ab 5 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8445-1845-0

Erschienen: 08.03.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der Klassiker unter den Kinderbibeln

Seit Jahren zählt die Herder-Kinderbibel zu den verkaufsstärksten Bibelausgaben. Die beliebte Autorin Ursel Scheffler hat dafür die wichtigsten und schönsten biblischen Geschichten sorgfältig ausgewählt und nahe an den ursprünglichen Texten kindgerecht und lebendig nacherzählt.

Schauspieler Stefan Wilkening lässt in seiner einfühlsamen Lesung die Welt des Alten und Neuen Testaments für Kinder und Erwachsene lebendig werden.

(4 CDs, Laufzeit: 4h 16)

Diese Edition enthält:

Aus dem ALTEN TESTAMENT: die Schöpfung, die Vertreibung aus dem Paradies, Kain und Abel, die Arche Noah, der Turmbau von Babel und die Geschichten von Abraham, Jakob, Josef, Mose, David, König Salomo, Daniel und Jona

Aus dem NEUEN TESTAMENT: alle Geschichten rund um das Leben und Wirken von Jesus, von seiner Geburt, der Flucht nach Ägypten, seiner Taufe, seinen Wundertaten bis zum letzten Abendmahl, zu seiner Kreuzigung, seiner Auferstehung und dem Pfingstwunder

Hörbuch-Sprecher im Interview: Stefan Wilkening

Ursel Scheffler (Autorin)

Ursel Scheffler wurde 1938 in Nürnberg geboren und studierte Literatur in München. Ihr erstes Kinderbuch schrieb sie 1975. Seit 1977 wohnt sie mit Ihrer Familie in Hamburg. Dort hat sie auch den berühmten Kommissar Kugelblitz erfunden. Neben den Kugelblitz-Mitrate-Krimis hat die erfolgreiche Kinderbuchautorin über 200 Bilder- und Vorlesebücher verfasst.


Stefan Wilkening (Sprecher)

Der Schauspieler und Sprecher Stefan Wilkening ist neben seinen Theaterengagements (u.a. Münchner Kammerspiele, Schauspiel Frankfurt, Bayerisches Staatsschauspiel) in zahlreichen Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen zu hören, sowie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen (u.a. "Tatort", "Der Alte", "Um Himmels Willen") zu sehen.
Für den Hörverlag las er z. B. "Glaube der Lüge" von Elizabeth George, die "Merlin-Saga" von T.A. Barron, "Das Böse unter der Sonne" und "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie und erzählt Uwe Timms Geschichte vom "Rennschwein Rudi Rüssel". Darüber hinaus wirkte Stefan Wilkening u. a. bei den Hörspielproduktionen "Ulysses" und "Moby-Dick" mit. Mit seinen erfolgreichen Solo-Live-Hörspielen ist er gern gesehener Gast auf allen deutschen Bühnen.

Hörbuch CD, 4 CDs, Laufzeit: 256 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1845-0

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 08.03.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die Tradition der Kirche und des Glaubens für die Kleinen – „Die Kinderbibel“

Von: Mommy's happy life Datum: 20.11.2017

https://mommyshappylife.wordpress.com/

Als bekennende Atheistin glaube ich, wie es die Defintion des Atheismus schon erklärt, nicht an Gott. Dies ist überhaupt nicht negativ gemeint. Ich habe viele im Freundes- und Bekanntenkreis, die an die Existenz eines Gottes glauben und das ist auch gut so. Bei mir liegt der Ursprung des Nichtglaubens in der Zeit (Ende der 70er-Jahre) und dem Staat (ehemalige DDR), in dem ich geboren wurde.

Trotz, oder gerade wegen meines Nicht-Glaubens möchte ich meinen Kindern die Möglichkeit geben selbst zu entscheiden, ob sie an Gott glauben, oder eben nicht. Umso erfreuter war ich, als mir letzte Woche das Hörbuch „Die Kinderbibel“ von Ursel Scheffler von der Verlagsgruppe Random House zugeschickt wurde. Dieses Hörbuch ist im März 2016 im Hörverlag unter der ISBN: 978-3-8445-1845-0 erschienen.

Portrait der Autorin und des Sprechers

Ursel Scheffler wurde 1938 in Nürnberg geboren und studierte Literatur in München. Ihr erstes Kinderbuch schrieb sie 1975. Seit 1977 wohnt sie mit Ihrer Familie in Hamburg. Dort hat sie auch den berühmten Kommissar Kugelblitz erfunden. Neben den Kugelblitz-Mitrate-Krimis hat die erfolgreiche Kinderbuchautorin über 200 Bilder- und Vorlesebücher verfasst.

Der Schauspieler und Sprecher Stefan Wilkening ist neben seinen Theaterengagements (u.a. Münchner Kammerspiele, Schauspiel Frankfurt, Bayerisches Staatsschauspiel) in zahlreichen Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen zu hören, sowie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen (u.a. „Tatort“, „Der Alte“, „Um Himmels Willen“) zu sehen. Für den Hörverlag las er z. B. „Glaube der Lüge“ von Elizabeth George, die „Merlin-Saga“ von T.A. Barron, „Das Böse unter der Sonne“ und „Mord im Orientexpress“ von Agatha Christie und erzählt Uwe Timms Geschichte vom „Rennschwein Rudi Rüssel“. Darüber hinaus wirkte Stefan Wilkening u. a. bei den Hörspielproduktionen „Ulysses“ und „Moby-Dick“ mit. Mit seinen erfolgreichen Solo-Live-Hörspielen ist er gern gesehener Gast auf allen deutschen Bühnen.

Handlung

„Seit Jahren zählt die Herder-Kinderbibel zu den verkaufsstärksten Bibelausgaben. Die beliebte Autorin Ursel Scheffler hat dafür die wichtigsten und schönsten biblischen Geschichten sorgfältig ausgewählt und nahe an den ursprünglichen Texten kindgerecht und lebendig nacherzählt.

Schauspieler Stefan Wilkening lässt in seiner einfühlsamen Lesung die Welt des Alten und Neuen Testaments für Kinder und Erwachsene lebendig werden.“

Die mir zugesandte Edition enthält neben der Geschichte der Schöpfung, der Vertreibung aus dem Paradies, Kain und Abel, die Arche Noah, der Turmbau von Babel und die Geschichten von Abraham, Jakob, Josef, Mose, David, König Salomo, Daniel und Jona aus dem ALTEN TESTAMENT auch alle Geschichten rund um das Leben und Wirken von Jesus, von seiner Geburt, der Flucht nach Ägypten, seiner Taufe, seinen Wundertaten bis zum letzten Abendmahl, zu seiner Kreuzigung, seiner Auferstehung und dem Pfingstwunder aus dem NEUEN TESTAMENT.
Fazit

Gespannt legte ich die erste von insgesamt 4 CDs ein und lauschte gemeinsam mit meinen Kindern.

Die ruhige Stimme Stefan Wilkenings, vielen aus Film- und Fernsehproduktionen (u.a. „Tatort“, „Der Alte“, „Um Himmels Willen“) bekannt, führt durch die Lesungen. Entspannt kann man ihm bei jeder einzelnen Geschichte folgen und hat stets das Gefühl, noch mehr hören zu wollen.

Inhaltlich war das Ganze für mich persönlich Neuland, obgleich mir unsere Kinder immer wieder Geschichten über Jesus erzählen. Umso schöner war es auch für mich, in die Geschichte der Bibel einzutauchen. Das Hörbuch von Ursel Scheffler machte mir dies problemlos möglich und ich konnte endlich Dinge und Handlungen nachvollziehen, welche mir unsere Zwillinge immer wieder aus dem Kindergarten mitbringen.

In 256 Minuten wurden alle wichtigen Geschichten der Bibel erfasst. Ich habe die CDs abends mit meinen Kindern gehört. Kinder sind von Natur aus wissbegierig und neugierig und wollen Vieles detailliert erklärt haben. So war es auch bei diesem Hörbuch und so entstand bei uns nach dem Hören immer noch ein reger Austausch.

Abschliessend kann ich sagen, dass ich Dank des Hörbuches von Ursel Scheffler eine Reise durch die Bibelgeschichte machen durfte und dafür sehr dankbar bin.

Ich habe nun noch die gedruckte Version der Kinderbibel auf meinem Wunschzettel stehen – passend zu Weihnachten könnte diese dann für die Kinder unterm Weihnachtsbaum liegen. ��

Mit einem wunderschönen Bibelvers möchte ich meine Rezension beenden:

„Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.“, Psalm 91,11-12

Vielen Dank, dass ihr vorbei geschaut habt. ��

Anita

Ein Hörbuch das man gut hören kann

Von: Nicole Goldkindchen/Seelensplitter Datum: 03.04.2016

www.goldkindchen.blogspot.com

Meine Meinung zum Hörbuch: Die Kinderbibel

Erwartung und Aufmerksamkeit:
Diesen Punkt findet ihr wie immer auf meinem Blog :)

Inhalt in meinen Worten:
In diesem Hörbuch sind die wichtigsten und schönsten Geschichten in einem Hörbuch vereint. Dabei wird das gehörte Kindgerecht und nahe am Urtext erzählt.

Wie fand ich das Hörbuch?

Sprecher:
Herr Wilkening hat eine sehr angenehme und anspruchsvolle Stimme, er geht auf die einzelnen Geschichten einzeln ein und legt sehr viel Detail in die unterschiedlichen Charaktere die man in der Bibel trifft.
Ich hatte immer wieder das Gefühl: Ich kann mich neben ihn setzen, ihm zuhören und so stelle ich mir eine liebevolle Vaterstimme vor, die mir geduldig und voller Liebe erzählt was für tolle Geschichten in der Bibel stecken.

Wirkung:
Was mir aufgefallen ist, obwohl das Urtext getreue in der Inhaltsbeschreibung steht, ist das nicht ganz der Fall. Sondern es wird neu erzählt, lebendiger.
Einerseits finde ich das toll, dass in jeder einzelnen Geschichte was leichtes steckt, jedoch war ich etwas traurig, dass nicht ganz im Urtext geblieben wurde.

Wenn ich davon aber absehe, finde ich es klasse, wie die Wirkung der einzelnen Geschichten aufeinander aufbaut. Dass man durch die Geschichten spürt, wie viel Liebe in jeder einzelnen Geschichte aus der Bibel steckt, auch sind einige Bibelgeschichten zu hören, die es in anderen Hörbibeln oft nicht zu hören sind, dafür sind andere wieder ausgelassen worden.

Somit kann man dieses Werk nicht mit anderen Hörbibeln vergleichen, und das ist gut so, denn jedes einzelne Werk sollte auch für sich betrachtet und gehört werden.

Was finde ich richtig toll an der Hörbibel?
Nun einmal das ich das Gefühl hatte, dass es wirklich kindgerecht und frisch erzählt wurde, dass ich dadurch noch mehr Bezug bekommen konnte, und ich denke gerade Kindern fällt es leichter diese Geschichten zu hören.
Zum anderen fand ich die Auswahl der Geschichten toll.
Das auch die Gefühle der einzelnen Persönlichkeiten wahr genommen werden, erzählt werden, nicht versteckt werden, den auch in der Bibel findet man so einige Gefühlsspektren.

In vier Stunden kann man ja nicht alle Geschichten packen, jedoch schafft das Hörbuch dass wirklich die wichtigsten Geschichten zu hören sind.

Was hat mir weniger gefallen?
Dass leider manche Bibelstellen etwas verdreht bzw anders erzählt wird, als dass ich es in der Bibel lesen kann. Z.B. dass die Frucht die Eva und Adam nicht essen dürfen, und es doch tun, ein Apfel ist, was aber wirklich nicht gesichert ist. Natürlich ist es einfacher für Kinder wenn sie sich besser vorstellen können, was passiert oder welche Gegenstände es wirklich sind. Deswegen möchte ich es auch gar nicht so sehr kritisieren.
Dennoch hab ich es schade gefunden dass es nicht ganz am Urtext war, wie es ja in der Beschreibung stand.

Fazit:
Ein Hörbuch, dem man wirklich gerne lauscht. Gefühlsvoll und lebendig erzählt und dabei auch gut vermittelt, wie es damals zu der Zeit gelaufen ist.

Sterne:
Ich vergebe für dieses Hörbuch 4.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin