VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Mittelmeerreise

Inszenierte Lesung mit Musik mit Hanns-Josef Ortheil

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 18,00 [D]* inkl. MwSt.
€ 20,20 [A]* | CHF 25,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8445-3045-2

DEMNÄCHST
Erscheint:  12.11.2018

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der Höhepunkt der Reisen des jungen Hanns-Josef Ortheil

Im heißen Sommer des Jahres 1967 geht Hanns-Josef Ortheil zusammen mit seinem Vater auf große Fahrt. Sie führt auf einem Frachtschiff von Antwerpen durch die Meerenge von Gibraltar ins Mittelmeer und weiter bis nach Griechenland und Istanbul. Mit an Bord ist – vom Steward bis zum Kapitän – eine ganze Gesellschaft im Kleinen. Und auch die Angst fährt im Bauch dieses Ungetüms aus Eisen und Stahl, das auf hoher See in schwere Stürme gerät, beständig mit. Der junge Autor begegnet dem auf seine Weise: er beobachtet, reflektiert, schreibt. Immer reichhaltiger und intensiver wird die abenteuerliche Reise in unbekannte Gewässer, weit über frühere Ideen und Fantasien hinaus: der große Roman einer Odyssee ins Erwachsenenleben.

Gelesen und mit einem Werkstattbericht von Hanns-Josef Ortheil.

(5 CDs, Laufzeit: 5h 12)

Mehr über den Autor auf seiner offiziellen Autorenseite zur Website

Hanns-Josef Ortheil (Autor, Sprecher)

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den beliebtesten und meistgelesenen deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Thomas-Mann-Preis, dem Nicolas-Born-Preis, dem Stefan-Andres-Preis und zuletzt dem Hannelore-Greve-Literaturpreis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.

21.10.2018 | 11:00 Uhr | Wissen

Vorab-Buchpremiere

weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

kulturWERKwissen gGmbH
Walzwerkstraße 22
57537 Wissen

19.11.2018 | 19:30 Uhr | Gütersloh

Lesung und Gespräch
im Rahmen von „Das Blaue Sofa Gütersloh“
Mderation: Barbara Wahlster
Eintritt: 12 €

weitere Informationen und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Theater Gütersloh
Barkeystraße 15
33330 Gütersloh

30.11.2018 | 19:30 Uhr | Karlsruhe

Lesung und Gespräch
im Rahmen der Karlsruher Bücherschau
Eintritt: 28 €

weitere Informationen und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Schlosshotel Karlsruhe
Bahnhofplatz 2
76137 Karlsruhe

Weitere Informationen:
Buchhandlung Schneider-Jung Inh. Jördis Schneider-Jung
76137 Karlsruhe

Tel. 0721/38480060, info@buch-ka.de

03.12.2018 | 19:30 Uhr | Marbach am Neckar

Lesung und Gespräch
mit Barbara Klemm
Moderation: Ulrich Raulff
Eintritt: 9 € / 7 € erm.

weitere Informationen und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Deutsches Literaturarchiv
Schillerhöhe 8-10
Humboldt-Saal
71672 Marbach am Neckar

07.12.2018 | 19:30 Uhr | Köln

Lesung
Auf Spurensuche in Rom. Die Recherchen zum Goethe-Roman "Faustinas Küsse"
Eintritt frei

weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kulturquartier der VHS im Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstr. 29-33
50667 Köln

Tel. 0221 / 221 - 313 56, rjm@stadt-koeln.de

Hörbuch CD, 5 CDs, Laufzeit: 5h 12 min

ISBN: 978-3-8445-3045-2

€ 18,00 [D]* | € 20,20 [A]* | CHF 25,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

DEMNÄCHST
Erscheint:  12.11.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Hörbücher des Autors