Die Wahrheit über Deutschland Teil 15
Hörbuch CDDEMNÄCHST
5,00 [D]* inkl. MwSt.
5,20 [A]* | CHF 7,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Wahrheit … jetzt erst recht!

Jetzt erst recht! In diesen turbulenten Zeiten ist die Wahrheit gefragter denn je. Lügenbarone, Verschwörungstheoretiker, Schamanen und Götzenanbeter wollen uns erzählen, wie die Welt tickt. Lassen wir uns nicht für dumm verkaufen, sondern lachen wir uns lieber schlau. Die Lehrmeisterinnen und Lehrmeister des geschliffenen Wortes geben eine weitere vergnügliche Unterrichtsstunde in Wahrheits- und Lügenkunde. So oder so, systemrelevant ist diese Lektion auf jeden Fall.


Originalverlag: Originalausgabe
Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: ca. 1h 10min
ISBN: 978-3-8371-5608-9
Erscheint am 23. März 2021

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

U.a. mit: Urban Priol, Ines Anioli, Jochen Malmsheimer, Wilfried Schmickler, Konrad Beikircher u.a.

Die deutsche Bloggerin Ines Anioli (* 1. September 1986) startete 2014 ihren YouTube Channel „Olga says“ Mit frechen Interviews, derben und direkten Sprüchen erlangte sie schnell eine große Fanbase. Auf Radiomoderationen (kiss FM, RPR1) folgte später u. a. eine eigene Sendung auf Tele 5 zusammen mit dem Model Leila Lowfire. Anioli lebt zusammen mit ihrem Hund Henry in Berlin.

Jochen Malmsheimer startete seine Kabarett-Karriere als eine Hälfte des Kabarett-Duos Tresenlesen. Als Solokünstler erschuf er die Kunstform des epischen Kabaretts und trat regelmäßig in der ZDF-Sendung »Neues aus der Anstalt« als Hausmeister auf. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Deutsche Kleinkunstpreis, der Deutsche Kabarettpreis und der Bayerische Kabarettpreis.

Jochen Malmsheimer

Der 1954 geborene „Leverkusener Werks-Kabarettist“ und „Berufs-Choleriker“ Wilfried Schmickler hat einen gnadenlosen Blick für ungeschminkte Realitäten, aber Intoleranz, Gleichgültigkeit und Gejammer gehen ihm gehörig auf den Zeiger.

Wilfried Schmickler

Konrad Beikircher stammt aus Südtirol und lebt seit 1965 im Rheinland. Nach seinem Studium der Musikwissenschaft, Psychologie und Philosophie in Bonn war er zwischen 1971 und 1986 als Gefängnispsychologe in der Jugendvollzugsanstalt Siegburg tätig. Seitdem arbeitet er als freiberuflicher Kabarettist, Komponist, Radio- und Fernsehmoderator, Autor von Kinderliteratur und Hörspielen, Komponisten-Porträts und Opernlibretti, Sprecher von Hörbüchern, Moderator von Klassikkonzerten und natürlich Musiker. Seine Konzertführer "Andante Spumante" und "Scherzo furioso" und sein Opernführer mit dem Titel "Palazzo Bajazzo" wurden Bestseller. Das Thema seiner Kabarettprogramme und Bücher - u. a. "Et kütt wie et kütt - Das Rheinische Grundgesetz" und die - inzwischen auf acht Teile angewachsene - "Rheinische Trilogie" - ist das Rheinische und seine Ausprägungen in Sprache, Lebensart und Überzeugungen. Mit eigenen Vertonungen von Gedichten des österreichischen Mundart-Dichters H. C. Artmann und mit den italienischen Abenden "Una festa sui prati" und "Ciao ciao Bambina" tritt Konrad Beikircher auch als Sänger auf. Für seine Verdienste um die Mundart des Rheinländers wurde er mehrfach ausgezeichnet (u. a. KölnerLiteraturPreis 2006).

Konrad Beikircher

Weitere Hörbücher der Autoren