, ,

Die Weihnachtsgeschichte - Märchen und Lieder zum Fest

Mit Malbuch

Hörbuch CD
7,95 [D]* inkl. MwSt.
9,00 [A]* | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Warten aufs Christkind

Ein Hörbuch voll weihnachtlicher Vorfreude! Die klassischen Gedichte zu Weihnachten wie „Knecht Ruprecht“ und „Vom Christkind“ finden sich auf dieser CD genau so wie die schönsten Geschichten zur Weihnachtszeit, stimmungsvolle Weihnachtslieder und natürlich die biblische Weihnachtsgeschichte. Wie kann man schöner auf Weihnachten warten als mit Geschichten von Hans Christian Andersen, Theodor Storm oder Christian Morgenstern und mit Musik von „Morgen Kinder wird’s was geben“ bis zu „Stille Nacht“?

Im Booklet ist ein Malbuch mit wunderschönen weihnachtlichen Motiven enthalten.

Vater und Sohn, Ernst-August Schepmann und Philipp Schepmann, arbeiten beide erfolgreich als Sprecher und Schauspieler. Gemeinsam mit Wolfgang Müller und Kordula Leiße, beide ebenfalls beliebte Sprecher, erzeugen sie die schönste Weihnachtsstimmung.

"Ein Hörbuch voller weihnachtlicher Vorfreude."

Main-Post (01. November 2009)

Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: ca. 1h 10 min
ISBN: 978-3-8371-0250-5
Erschienen am  19. Oktober 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Christian Morgenstern

Christian Morgenstern, am 06.05.1871 als Nachkomme einer Malerfamilie in München geboren, studierte zunächst Volkswirtschaft und Jura, später Philosophie und Kunstgeschichte. Seine ersten heiter-grotesken Dichtungen wie »Galgenlieder« und »Palmström« machten ihn sehr rasch bekannt. Eine innere Krise beendete Morgensterns »weltliche Epoche« und führte ihn zu Nietzsche, Kierkegaard und Meister Eckhart. Seine Lyrik wurde mehr und mehr Gedankendichtung, ja geradezu »Philosophie in Versen«. Morgenstern starb am 31.03.1914 in Meran.

Zur AUTORENSEITE

Theodor Storm

Theodor Storm (1817-1888) wurde in Husum an der Ostsee als ältester Sohn einer angesehenen Patrizierfamilie geboren. Er zählt zu den beliebtesten Dichtern des 19. Jahrhunderts, seine Gedichte wie z.B. „Graue Stadt” oder Erzählungen wie „Immensee” und „Der Schimmelreiter” gehören zur klassischen Schullektüre.

Zur AUTORENSEITE

Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen (1805-1875) wuchs als Sohn eines Schuhmachers in Odense auf. Armut und Einsamkeit prägten seine Kindheit, Depressionen und andere Krankheiten verfolgten ihn bis ins Erwachsenenalter. Sein künstlerisches Talent wurde am Königlichen Theater in Kopenhagen entdeckt, wo er bereits als 14jähriger Unterricht als Sänger und Tänzer nahm. Im Jahr 1935 erschien das erste seiner Märchenbücher, das ihn mit einem Schlag bekannt machte. Andersens erste Märchen sind stark von Volksmärchen beeinflusst. Später schuf Andersen sich einen ganz eigenen, manchmal fast umgangssprachlichen Märchenton, der ihn zum berühmtesten Dichter seines Landes und zu einem der meistübersetzten Autoren machte. Andersens Beerdigung im Jahr 1875 glich in Dänemark einem Staatsbegräbnis.

Zur AUTORENSEITE

Ernst-August Schepmann

Vater und Sohn, Ernst-August Schepmann und Philipp Schepmann, arbeiten beide erfolgreich seit Jahren als Sprecher und Schauspieler. Hier erzeugen sie durch ihre Stimmen gemeinsam mit Wolfgang Müller und Kordula Leiße, beide ebenfalls beliebte Sprecher, die schönste Weihnachtsstimmung.

ZUR SPRECHERSEITE

Philipp Schepmann, geboren 1966, ist Schauspieler und Sprecher. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der renommierten Folkwang Universität der Künste in Essen. Für cbj audio hat er alle bisherigen Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss eingelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Wolfgang Müller

Wolfgang Müller kennt man aus zahlreichen Fernsehrollen, etwa in „Die Männer von K3“, „Um Himmels Willen“, „SOKO Köln“, „Tatort“ und „Derrick“. Mit seiner charismatischen Stimme synchronisiert er US-Größen wie Patrick Swayze, Mickey Rourke und Alec Baldwin und verleiht Lucius Malfoy in den Harry-Potter-Verfilmungen die ihm eigene verschlagene Note.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher der Autoren