VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die unglaublichen Abenteuer von Melly Jones auf dem magischen Piratenschiff

Melly Jones - Die Reihe (1)

Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Thomas Piper

Mit Illustrationen von Nina Hammerle

Ab 8 Jahren

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8371-3209-0

Erschienen: 26.10.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Eine Heldin mit Mut, Witz und Köpfchen

Mitten in der Nacht wird Melly Jones entführt! Ein geheimnisvolles Pelztier stopft sie in einen Sack und verschleppt sie auf ein Piratenschiff. Auf der »Kwirrligen Qualle« kriegt sie es mit der wildesten Mannschaft zu tun, die jemals die Weltmeere heimgesucht hat.

Glücklicherweise ist Melly nicht auf den Mund gefallen, hat jede Menge Köpfchen und das Herz auf dem rechten Fleck. Und so findet Melly nicht nur den Piratenschatz – sondern Freunde fürs Leben!

Mit viel Charme und großer Stimmenvielfalt lässt Tommi Piper Melly Jones und die tierischen Piraten lebendig werden.

(4 CDs, Laufzeit: 4h 05)

DIE BÜCHER DES AUTORS IM ÜBERBLICK

Melly Jones - Die Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Will Mabbitt (Autor)

Will Mabbitt schreibt Geschichten. Er schreibt im Café, auf dem Klo und manchmal auch nur im Kopf, wenn seinem Laptop der Saft ausgegangen ist. Er lebt mit seiner Familie irgendwo im Süden von England. "Die unglaublichen Abenteuer von Melly Jones" sind seine erste Kinderbuch-Reihe.


Thomas Piper (Sprecher)

Thomas „Tommi“ Piper wurde als Synchronstimme von Little Joe (Mike Landon) in der Serie BONANZA deutschlandweit bekannt und ist u. a. die Stimme von Nick Nolte, Jeff Bridges und Harvey Fierstein. Das Multitalent spielte verschiedenste Charakterrollen in TV-Serien wie Derrick, Der Kommissar, Der Alte, Tatort, Soko Wismar, stand in zahlreichen Theaterstücken auf der Bühne und entwickelte Shows und Projekte.

Aus dem Englischen von Anne Brauner
Originaltitel: The Unlikely Adventures of Mabel Jones # 1 - The Voyage of the Feroshus Maggot (Puffin, UK
Originalverlag: cbj

Mit Illustrationen von Nina Hammerle

Hörbuch CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 245 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3209-0

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj audio

Erschienen: 26.10.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Spannende Abenteuer rund um eine besondere Piratentruppe

Von: Tine_1980 Datum: 27.05.2016

www.nichtohnebuch.blogspot.de

Inhalt:

Melly Jones wird mitten in der Nacht auf ein Piratenschiff entführt und erlebt mit dieser besonderen Truppe ein sehr spannendes Abenteuer. Sie ist zum Glück nicht auf den Mund gefallen und findet in dieser besonderen Mannschaft neue Freunde und einen Piratenschatz.

Meinung:

Es handelt sich hier um ein Hörbuch für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Wobei ich 9 Jahre eher geeignet finde, da es teilweise schon etwas gruselig ist. Die Gesamtspielzeit beträgt 4 Stunden und 5 Minuten.
Ich habe eine gewisse Zeit gebraucht um die ganzen Charaktere der Geschichte zu ordnen zu können, was mir am Anfang etwas die Hörfreude genommen hat. Als dieses "Problem" (was bei meinem Sohn nicht so ausgeprägt war) beseitigt war, konnte ich voll und ganz in die Geschichte eintauchen.
Melly Jones ist ein super Mädchen, die so manchen Lacher durch ihre Sprüche hervor bringt und die teils gruseligeren Stellen etwas entschärft. Diese waren nicht gerade wenig und man muss wissen, wie das eigene Kind auf so spannungsgeladene und brutale Szenen reagiert. Zartbesaitete Kinder sollten hier vielleicht eher nicht zugreifen. Für meinen Sohn war es ok.
Was wir beide toll fanden, waren die musikalischen Untermalungen und die Effekte bei denen man zum Beispiel das Tock Tock des humpelnden Kapitän Idryss Ebenezer Grimm oder das Wassereinlaufen in die Grabkammer gehört hat. Dies hat dem ganzen einen tollen Pep gegeben.
Es war eine schöne Sache, dass man im Booklet eine Beschreibung der Piratentruppe finden konnte, so tut man sich leichter und hat ein Bild vor Augen.
Thomas Piper hat den verschiedenen Charakteren einen guten jeweilig passenden Touch gegeben und die Geschichte wunderbar vorgelesen.

Fazit:

Für mich wäre die Geschichte besser zu lesen gewesen, da ich dann mit den einzelnen Darstellern weniger Probleme gehabt hätte. In meinem Fall hätte ich mir ab und zu die Beschreibung aus der Verpackung nehmen müssen, um nachzusehen, von wem gerade die Rede ist.
Ansonsten war es eine phantasiereiche, witzige Geschichte, die bestimmt viele Kinder begeistern wird. Einzig bei Zartbesaiteten sollte man etwas länger warten.

Heftig!

Von: C Datum: 17.12.2015

cogitosbuecherkiste.blogspot.de/

'Die unglaublichen Abenteuer von Melly Jones auf dem magischen Piratenschiff' (meine Güte, was für ein Titel) ist eine durchaus phantastische Geschichte mit jeder Menge Humor und liebenswerter Kleinigkeiten. Auch gefallen mir die Anspielungen zum Beispiel auf 'Moby Dick'. Sehr stimmig ist die musikalische Untermalung und andere Effekte.
Tommi Pieper liest durchaus ambitioniert und virtuos, allerdings nicht so mitreißend, wie ich es mir erhofft habe.

Was mich allerdings ziemlich schockiert hat, war die Brutalität der Geschichte. Ja, ich weiß, dass Kinder solche Geschichten anders verstehen und verarbeiten als Erwachsene - bestes Beispiel dafür sind schließlich die bekannten Märchen - aber hier ist mir einfach zuviel Gewalt. Auch gibt es sehr gruselige Szenen, die mich als Kind sicher um den Schlaf gebracht hätten. Gerade auch, weil sie sehr 'stimmungsvoll' erzählt und atmosphärisch sind. So bin ich bestimmt nicht zimperlich, wenn es um Gräueltaten in Thrillern geht, hier standen mir aber dann doch die sprichwörtlichen Haare zu Berge. Sicherlich sollten hier die Eltern beurteilen, ob sie das ihren Kindern zumuten können.

Außerdem hatte ich oft das Gefühl, irgendetwas verpasst zu haben, da mir manche Sprünge in der Handlung einfach zu groß waren. Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass das Buch als gedruckte Ausgabe zuerst gelesen werden sollte und das Hörbuch eher als Ergänzung geeignet ist. Auch können die Illustrationen im Buch hilfreich sein.

Fazit?
Durchaus phantasiereich, fand ich es doch ein wenig zu heftig. Unterhaltsam war es aber auf alle Fälle.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors