Eines Tages in der Provence

Ungekürzte Lesung mit Sascha Rotermund
Hörbuch CD
18,00 [D]* inkl. MwSt.
20,20 [A]* | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein beschauliches südfranzösisches Dorf ist in Aufruhr: Der prachtvolle alte Baum auf dem Marktplatz soll gefällt werden. Wo, wenn nicht in seinem wohltuenden Schatten, wird die Barbesitzerin Suzanne Pastis servieren, wo Manu Artischocken verkaufen? Der junge Clément liebt es, in den Ästen zu klettern, und die Schwestern Adeline und Violette tröstet nichts so sehr wie der Anblick der Blätter, die sich seit ihrer Kindheit im Sommerwind wiegen. Widerstand formiert sich unter den Dorfbewohnern. Und auch der Baum, der seit Jahrzehnten das Kommen und Gehen auf dem Platz verfolgt, wird von ihren Emotionen mitgerissen.

Gefühlvoll gelesen von Sascha Rotermund

(4 CDs, Laufzeit: ca. 4h 17)


Aus dem Französischen von Pauline Kurbasik
Originaltitel: Un jour, un arbre (Calmann-Lévy)
Originalverlag: Diana HC
Hörbuch CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 4h 17 min
ISBN: 978-3-8371-4286-0
Erschienen am  10. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

ungewöhnlich

Von: Heidi

24.09.2018

Zum Inhalt Die prachtvolle alte Platane soll gefällt werden. Als die Bewohner des kleinen französischen Ortes mitbekommen das der alte Baum der schon seid Ewigkeiten auf dem Dorfplatz steht, gefällt werden soll, gerät alles in helle Aufruhr. Für sie ist es kaum vorstellbar das er nicht mehr da ist. Für viele gehört er zum Ortsbild einfach dazu. Die Dorfbewohner können sich damit auf gar keinen Fall abfinden und beginnen sich für den Baum und gegen das Fällen einzusetzen . Mein Fazit Ein berührender Roman der zeigt was möglich ist wenn man zusammen hält. Wie viel der Baum allen bedeutet und wie trostlos so ein Dorfplatz ist wenn etwas selbstverständliches wie dieser Baum mit einem mal nicht mehr da ist. Vielen scheint es erst dann bewusst zu werden wenn so etwas vertrautes verschwinden soll. Mir hat am meisten der Gedanke gefallen wie viel mehr so ein Baum ist, und wie viel er erzählen würde wenn er könnte. Meist sieht man ja nur wie viel Arbeit so ein Baum macht. Dabei ist er doch so viel mehr. Die Stimme von Sascha Rotermund passt hier sehr gut. Allerdings hätte dem Roman ein bisschen mehr Emotionen gut getan. Sehr leichte Kost die schnell dazu verführt das man sich dem Nebenher mehr widmet und das das Hörbuch in den Hintergrund gerät. Dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Daher vergebe ich sehr gerne 4****

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen
Sascha Rotermund über seine Lesung von Jonathan Franzen - Interview

Vita

Karine Lambert ist Fotografin und Schriftstellerin. Nach längeren Aufenthalten in verschiedenen Ländern lebt sie heute wieder in ihrer Geburtsstadt Brüssel. Für »Das Haus ohne Männer«, ein Bestseller in Frankreich, erhielt sie 2014 den Prix Saga Café für das beste belgische Debüt. Ihr zweiter Roman »Und jetzt lass uns tanzen« ist ebenfalls im Diana Verlag erschienen.

Zur AUTORENSEITE

Sascha Rotermund, Jahrgang 1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten zahlreiche Engagements an Theatern von Bremen bis Berlin. Im Fernsehen war er u. a. in der ZDF-Serie Küstenwache und in der RTL-Comedy 4 Singles zu sehen. Seit 2003 ist Sascha Rotermund außerdem ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher und lieh seine Stimme u. a. Joaquin Phoenix, Christian Bale, Jon Hamm in Mad Men, Omar Sy in Ziemlich beste Freunde sowie Benedict Cumberbatch in Star Trek – Into Darkness.

ZUR SPRECHERSEITE

Links

Weitere Hörbücher der Autorin