,

Eltern family Weihnachtsmärchen

Nina Kunzendorf und Benno Fürmann erzählen Hans Christian Andersen: „Die Schneekönigin“ und Charles Dickens: „Eine Weihnachtsgeschichte“

Ab 5 Jahren
(7)
Hörbuch CDNEU
16,99 [D]* inkl. MwSt.
19,10 [A]* | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Unsere Lieblings-Weihnachtsmächen - mit 24 Weihnachstmotiven zum Ausmalen

Die Eltern family Weihnachtsmärchen lassen zwei große Klassiker in neuem Gewand erstrahlen:

Benno Fürmann liest die berühmte Dickens Weihnachtsgeschichte vom geizigen Geschäftsmann Ebenezer Scrooge, der durch den Besuch dreier Geister sein Leben verändert und dem Zauber der Weihnachtsbotschaft erliegt. Mit viel Charme und Humor lässt er die Geschichte lebendig und für Kinder von heute verständlich werden.

Nina Kunzendorf nimmt die Hörer mit auf das Schloss von Andersens Schneekönigin: Mit ihrer sanften Stimme lässt sie Kinder und Eltern in eine märchenhafte Welt eintauchen, in welcher die Liebe zweier Kinder die Eiseskälte und den Zauber der bösen Schneekönigin bezwingt. Eine herzergreifende Lesung für die ganze Familie!

Benno Fürmann und Nina Kunzendorf erzählen ihre liebsten Weihnachtsmärchen – mit 24 Weihnachtsmotiven zum Ausmalen!

(2 CDs mit Ausmalbuch, Laufzeit: ca. 2h 6)


Originalverlag: Eigenproduktion
Bearbeitet von Anna Taube
Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 2h 6 min
ISBN: 978-3-8371-4272-3
Erschienen am  01. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Rezension: Eltern family Weihnachtsmärchen

Von: Bianka | Attachment Parenting

12.12.2018

Nicht gelesen, sondern gehört: Die Eltern family Weihnachtsmärchen Wie keine andere Zeit im Jahr eignet sich die dunkle Jahreszeit dazu, sich einzukuscheln mit Tee, ein paar Keksen und einem guten Buch. Oder einem guten Hörbuch. Da hat Eltern family gleich zwei Hörbücher in einem Schuber zu bieten: Die Eltern family Weihnachtsmärchen Zwei bekannte Weihnachtsgeschichten werden von zwei bekannten Schauspielern gelesen. Benno Fürmann liest “Eine Weihnachtsgeschichte” von Charles Dickens, Nina Kunzendorf liest “Die Schneekönigin” von Hans Christian Andersen. Beide lesen extrem gut zuhörbar und sehr gefühlvoll. Selbst wer die Geschichten schon kennt, wird hier wieder in den Bann gezogen und fiebert mit. Zusätzlich zu den CDs mit den Geschichten gibt es noch ein kleines Adventskalender-Malbuch mit 24 Bildchen zum Ausmalen. Liebevoll gestaltet hat dieses Nina Müller, die vielen auch unter Kuschelflosse bekannt sein dürfte. Nina Kunzendorf: Die Schneekönigin Mit wunderbar weicher Stimme lässt Nina Kunzendorf die Welt der Schneekönigin entstehen. Sie schafft es, eine Atmosphäre aufzubauen, die in den Bann zieht. Wundervoll gelesen und immer wieder schön zu hören. Benno Fürmann: Eine Weihnachtsgeschichte Benno Fürmann gelingt es, die Geschichte der Geister der Weihnacht schon fast als Hörspiel zu inszenieren. Er lässt die Geister lebendig werden, ohne dass es für die kleineren Zuhörer allzu gruselig wird. Spannend und mitreißend eingesprochen. Fazit zu den Eltern family Weihnachtsmärchen Die beiden Märchen auf CDs und das kleine Ausmalbuch dazu sind ein wundervolles Geschenk, sowohl für die Vorweihnachtszeit als auch noch schnell für unter den Weihnachtsbaum. Geeignet laut Verlag ab 5 Jahren, ich würde vielleicht erst etwas später damit anfangen, denn die Geschichten sind teilweise inhaltlich schon heftig. (Andererseits: Welches Märchen ist das nicht?) Mit je 1 Stunde Vorlesezeit hält sich die notwendige Konzentration noch in Grenzen und die tollen Sprecher tun einiges dafür, die Zuhörer am Ball zu halten. Uneingeschränkte Empfehlung, auch für Hörbuch-Einsteiger!

Lesen Sie weiter

VIEL HERZLICHER HUMBUG IN EINER WELT AUS SCHNEE UND EIS

Von: Kinderbuch-Liebling.de

07.12.2018

Die Kinder lieben es, sich während der dunklen Wintermonate einzukuscheln und sich Geschichten vorlesen zu lassen. Doch ab und zu brauchen auch Mama und Papa mal eine Pause. Was bietet sich da mehr an, als ein Hörbuch einzulegen und sich ebenfalls gemütlich zurückzulehnen, um den Stimmen von Nina Kunzendorf und Benno Fürmann zu lauschen. Die erzählen uns bekannte Märchen von einer frostigen Königin und einem griesgrämigen Geizhals. Nebenher lassen sich im beigefügten Büchlein weihnachtliche Motive ausmalen. So steigt ein herrliches Gefühl der Vorfreude auf Heiligabend in uns auf… Jacob Marley hat sich mit Benno Fürmann verabredet, um den Kindern von seinem ehemaligen Geschäftspartner Ebenezer Scrooge, zu erzählen. Der hasst nichts mehr als Weihnachten und all den Frohsinn, welchen die Leute darum verbreiten. Fröhliche Weihnachten, pah! Solch ein Humbug! Der alte Geizhals findet es unerhört, seinen Angestellten um diese Zeit freigeben zu müssen. Herrlich komisch und facettenreich besprochen, beseelt Benno Fürmann die dramatische Geschichte um den alten Miesepeter, der sich nach dem Besuch von drei Geistern in einen Wohltäter verwandelt. Benno Fürmann versteht es, das Herz von Charles Dickens “Eine Weihnachtsgeschichte” freizulegen. Alle Grobheiten und aller Unmut zerbersten, nach Schrecken und Einsicht, bis wir am Ende den Schauspieler lachen hören wie ein Kind. Das ist wahrlich ein köstliches Hörerlebnis! Dagegen eher sanft und einfühlsam erzählt Nina Kunzendorf von Gerda, die ihren geliebten Freund Kay an “Die Schneekönigin” verliert. Ihre Suche nach ihm wird zu einer abenteuerlichen Reise, auf der das Mädchen wundersame Dinge erlebt bis es endlich den Palast der Königin erreicht. Ob sie Kay retten kann? Dem berühmten Märchen von Hans Christian Andersen gibt Nina Kunzendorf genau den emotionalen Anstrich, den es verdient. Die Vielschichtigkeit der Handlung bringt die Schauspielerin hervorragend zum Ausdruck. All die Sehnsucht, die Verlorenheit verwebt sie mit einem unnachahmlichen leisen melancholischem Charme, den sie immer wieder durchbricht, um Gerdas Mut mit fast knarziger Entschlossenheit wie ein Leuchtfeuer in einer ewig kalten Winterwelt auflodern zu lassen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Charles Dickens

Charles Dickens (1812–1870) wuchs in ärmsten Verhältnissen in Portsmouth, England auf und wurde doch einer der bedeutendsten englischen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts. Nach seiner Tätigkeit als Reporter folgten viele große Romane und (Kinder-)klassiker wie Oliver Twist, David Copperfield oder Große Erwartungen. Bei Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen bekannt und beliebt ist A Christmas Carol - Eine Weihnachtsgeschichte, das bereits in zahlreichen Varianten adaptiert wurde.

Hans Christian Andersen (1805-1875) wuchs ebenfalls in Armut als Sohn eines Schuhmachers in Odense auf. Sein künstlerisches Talent wurde am Königlichen Theater in Kopenhagen entdeckt, wo er bereits als 14jähriger Unterricht als Sänger und Tänzer nahm. Im Jahr 1935 erschien das erste seiner Märchenbücher, das ihn mit einem Schlag bekannt machte. Die kleine Meerjungfrau, Die Prinzessin auf der Erbse, Däumelinchen und zahlreiche weitere Märchen machten ihn zum berühmtesten Dichter seines Landes. Sein schönstes Wintermärchen ist jedoch Die Schneekönigin, das den Zauber und die Faszination des Winters mit den weihnachtlichen Themen Liebe und Freundschaft in sich vereint.

Zur AUTORENSEITE

Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen (1805-1875) wuchs als Sohn eines Schuhmachers in Odense auf. Armut und Einsamkeit prägten seine Kindheit, Depressionen und andere Krankheiten verfolgten ihn bis ins Erwachsenenalter. Sein künstlerisches Talent wurde am Königlichen Theater in Kopenhagen entdeckt, wo er bereits als 14jähriger Unterricht als Sänger und Tänzer nahm. Im Jahr 1935 erschien das erste seiner Märchenbücher, das ihn mit einem Schlag bekannt machte. Andersens erste Märchen sind stark von Volksmärchen beeinflusst. Später schuf Andersen sich einen ganz eigenen, manchmal fast umgangssprachlichen Märchenton, der ihn zum berühmtesten Dichter seines Landes und zu einem der meistübersetzten Autoren machte. Andersens Beerdigung im Jahr 1875 glich in Dänemark einem Staatsbegräbnis.

Zur AUTORENSEITE

Die beliebten Schauspieler und Sprecher Benno Fürmann und Nina Kunzendorf lesen ihre liebsten Weihnachtsgeschichten:

Benno Fürmann ist bei Kindern spätestens seit seiner Synchronrolle als „gestiefelter Kater“ in der erfolgreichen Hollywood Blockbuster Reihe „Shrek“ ein Star. Auch in den Figuren von Dickens Weihnachtsgeschichte beweist er seine stimmliche Wandelbarkeit und stimmt als märchenhafter Erzähler zugleich auf Weihnachten ein.

Nina Kunzendorf ist eine große Märchenliebhaberin - besonders Hauff und Andersen haben es ihr angetan. Mit der Lesung der "Schneekönigin" liest sie ihr liebstes Wintermärchen und entführt die Hörer mit sanfter Stimme in die verzauberte Welt von Gerda und Kay, die durch die Liebe zu einander das Eis schmelzen lassen.

Benno Fürmann
Nina Kunzendorf

Anna Taube

Anna Taube, 1976 in Mainz geboren, studierte Kulturwissenschaften in Hildesheim. Nach einem zweijährigen Abstecher in verschiedene literarische Einrichtungen in Berlin arbeitet sie seit 2002 im Lektorat eines großen Kinder- und Jugendbuchverlags in München.

mehr Infos

Weitere Hörbücher der Autoren