Erebos

Gekürzte Lesung mit Jens Wawrczeck
Ab 12 Jahren
Hörbuch CD (gekürzt)
14,99 [D]* inkl. MwSt.
16,90 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein Cyberthriller so atemlos spannend, als sei man selbst im Spiel: Der ERFOLGSTITEL, jetzt zum Taschenbuchpreis

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Auch der 16-jährige Nick beginnt, Erebos zu spielen, und ist fasziniert. Das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es stellt auch Forderungen. Um ein Level weiterzukommen, soll er eines Tages seinen Lehrer vergiften. Nick bekommt Angst und will aussteigen. Doch als er vor die U-Bahn gestoßen wird, erkennt er, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst geworden ist …

Jens Wawrczeck entführt in diese aktuelle und lebensnahe Geschichte um Cyberworld und Computerspiele.

(6 CDs, Laufzeit: 7h 38)


Originalverlag: Loewe
Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: 7h 38min
ISBN: 978-3-86717-853-2
Erschienen am  09. Juli 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
HÖR DEIN BUCH aktuelle Bestseller als Hörbuch - hier entdecken!

Leserstimmen

Absolute Leseempfehlung, sehr realitätsnah

Von: lousbooklounge

08.01.2020

Darum gehts: In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Auch der 16 jährige Nick beginnt, Erebos zu spielen, und ist fasziniert. Das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es stellt auch Forderungen. Um ein Level weiterzukommen, soll er eines Tages seinen Lehrer vergiften. Nick bekommt Angst und will aussteigen. Doch als er vor die U-Bahn gestoßen wird, erkennt er, dass aus dem Spiel tötlicher Ernst geworden ist ... Meine Rezension: Die Geschichte konnte mich schon beim Klappentext total abholen, weil es sehr nah an der Realität ist. Ich hatte direkt den Bezug zur Geschichte und konnte mir vorstellen das es genau so auch im wahren Leben passieren könnte. Als ich dann mit dem Hörbuch begonnen habe, muss ich sagen das ich Schwierigkeiten hatte rein zu finden, durch die Perspektivenwechsel. Anfangs fand ich es ziemlich verwirrend wenn aus der Realität von Nick in die Spielperspektive von ihm gewechselt wurde, aber mit der Zeit habe ich mich daran gewöhnt und konnte es dann nach knapp 20 Minuten doch auseinander halten. Grundsätzlich mag ich es wenn es aus mehrerern Perspektiven geschrieben und erzählt wird, so auch hier nachdem ich mich reingefunden hatte. Das Hörbuch ist fesselnd und unvorhersehbar, man wusste zwar das als nächstes etwas passieren wird aber man wusste nie was. Ich konnte teilweise gar nicht aufhören zu hören weil ich unbedingt wissen wollte was als nächstes passiert. Die gesamte Geschichte hat eine Wendung genommen, die ich so nicht erwartet hatte. Meiner Meinung nach ist das Gruseligste an der ganzen Geschichte, dass sie so wirklich auch im wahren Leben geschehen könnte, die Technik ist durchaus soweit und auch die Menschen wären zu solchen Taten in der lage. Mein Fazit: Erebos ist ein Hörbuch, dass ich jedem empfehlen kann, da es sehr spannend und unvorhersehbar ist. Zudem zeigt es uns was Spiele (in diesem Fall ein PC Spiel) mit uns anrichten können und wie schnell die Realität mit einem Spiel verschwimmt und man sich selbst verlieren kann. Dieses Hörbuch ist eine gut überlegte Geschichte und vielleicht auch ein Weckruf für machen.

Lesen Sie weiter

Interessanter Plot

Von: buchina

18.09.2019

Der hochgelobte Roman hat mich schon länger interessiert. Nun kam ich endlich dazu das Hörbuch dazu zu hören. Die Geschichte ist schnell erzählt: in einer Schule geht eine geheime CD rum, über niemand redet. Dann endlich bekommt auch der Protagonist Nick diese CD, die sich als neues Computerspiel herausstellt. Das Spiel schein erst einmal ganz normal, bis es sich nach und nach herausstellt, dass es auch Auswirkungen auf das reale Leben hat. Außerdem scheint das Spiel sehr viel über dein Privatleben zu wissen, aber woher? Und welche Ziele werden damit verfolgt, wer steckt dahinter? Diese Fragen ziehen sich durch den gesamten Roman und halten die Spannung aufrecht. Nick war für mich ein Protagonist mit dem ich erst nach und nach warm wurde. Er ist nicht unbedingt ein Sympathieträger. Er hat mich sehr an Jona erinnert, dem Protagonisten aus dem Roman „Elanus“. Da hatte ich ähnliche Probleme mit dem Charakter. Ich kann bei beiden nur an der Oberfläche kratzen, wirklich tief kam ich nicht. Das Thema dagegen gefiel mir von Anfang an gut, ein Videospiel, welches auch das reale Leben beeinflusst, ist für mich nicht weit hergeholt. Die Szenen im Videospiel hat die Autorin sehr gut beschrieben, ich fühlte mich mit Nick zusammen im Kampf und auch die Dialoge wirkten sehr real. Gerade in den ersten zwei Drittel des Romans vermisste ich aber gleichwertige Szenen in der realen Welt. Da passiert nicht viel und erst zum Ende wurde es richtig spannend für mich. Da ich die gekürzte Hörbuchfassung gehört habe, kann es natürlich sein, dass einiges an Handlung verloren gegangen ist. Dennoch hat mich das Buch gut unterhalten und ich werde auch den zweiten Teil lesen, da ich sehr gerne wissen möchte wie die Autorin die Geschichte weiterführt. Den Sprecher des Hörbuches, Jens Wawrczeck, kenne ich schon aus anderen Hörbücher von Ursula Poznanski. Mit seiner jungen Stimme passt er sehr gut zum Protagonisten, ich habe ihm gerne zugehört.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ursula Poznanski

Ursula Poznanski, 1968 in Wien geboren, veröffentlicht seit 2003 Kinderbücher. Für »Die allerbeste Prinzessin« erhielt sie den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Wien 2005 und stand auf der Auswahlliste für den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Ihr Cyberthriller »Erebos« wurde von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011 ausgezeichnet. Ende 2011 erschien ihr zweiter Jugendroman, der Thriller »Saeculum«. Es folgten »Layers« (2015), »Elanus« (2016), »Aquila« (2017), »Thalamus« (2018) und »Erebos 2« (2019).

Zur AUTORENSEITE

Jens Wawrczeck

Jens Wawrczeck, in Dänemark geboren, erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg, Wien und New York. Seitdem ist er regelmäßig auf der Bühne zu sehen und hat seit seinen Anfängen beim NDR-Kinderfunk in unzähligen Hörspielen mitgewirkt. Seit 1979 ist er Teil des Kult-Trios "Die drei ???". In seiner eigenen Hörbuchedition AUDOBA widmet er sich außergewöhnlicher und in Vergessenheit geratener Literatur, u. a. den Romanen, die der große Sir Alfred Hitchcock verfilmt hat. Jens Wawrczeck wurde sowohl als Schauspieler als auch als Hörbuchinterpret mehrfach ausgezeichnet. 2016 erhielt er den Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises. Sein gesangliches Können stellt er auf seinem Soloalbum "Lost in Filmsongs" unter Beweis.

Mehr Infos unter www.edition-audoba.de; www.jenswawrczeck.de

ZUR SPRECHERSEITE

Events

14. März 2020

Lesung

16:30 Uhr | Leipzig | Lesungen
Ursula Poznanski
Erebos 2

16. März 2020

Lesung

17:00 Uhr | Dresden | Lesungen
Ursula Poznanski
Erebos 2

24. Apr. 2020

Lesung

16:00 Uhr | Neubeuern | Lesungen
Ursula Poznanski
Erebos 2

Weitere Hörbücher der Autorin