HERKUNFT

Gekürzte Lesung mit Saša Stanišić
Hörbuch CD (gekürzt)DEMNÄCHST
20,00 [D]* inkl. MwSt.
22,50 [A]* | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Herkunft ist Zufall und wird doch als Absicht verwendet ...« Saša Stanišić

In HERKUNFT geht es um Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Es geht um den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart oft auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, als ich fast ertrank. Den Sommer, in dem Angela Merkel die Grenzen öffnen ließ und der dem Sommer ähnlich war, als ich über viele Grenzen nach Deutschland floh.

Gelesen von Saša Stanišić.

(4 CDs, Laufzeit ca. 5h)


Originalverlag: Luchterhand HC
Hörbuch CD (gekürzt), 4 CDs, Laufzeit: 5h 0 min
ISBN: 978-3-8445-3302-6
Erscheint am 18. März 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad in Bosnien-Herzegowina geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Sein Debütroman "Wie der Soldat das Grammofon repariert" begeisterte Leser und Kritik gleichermaßen und wurde in 31 Sprachen übersetzt.

"Vor dem Fest" wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der renommierte Alfred-Döblin-Preis sowie der Preis der Leipziger Buchmesse 2014.

Saša Stanišić lebt und arbeitet in Hamburg.

© Katja Sämann
Saša Stanišić

Events

07. Feb 2019

Lesung und Gespräch

19:00 Uhr | Hamburg | Lesungen & Events
HERKUNFT

27. Mär 2019

Lesung und Gespräch

18:00 Uhr | Köln | Lesungen & Events
HERKUNFT

28. Mär 2019

Lesung und Gespräch

Freiburg | Lesungen & Events
HERKUNFT

29. Mär 2019

Lesung und Gespräch

Stuttgart | Lesungen & Events
HERKUNFT

02. Mai 2019

Lesung und Gespräch

19:00 Uhr | Frankenberg / Eder | Lesungen & Events
HERKUNFT

15. Mai 2019

Lesung und Gespräch

19:30 Uhr | Berlin | Lesungen & Events
HERKUNFT

Weitere Hörbücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich