VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Infernale

Infernale (1)

Gekürzte Lesung mit Friederike Walke

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 27,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3509-1

Erschienen:  15.02.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download (gek.)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Kannst du dich deiner Bestimmung entziehen?

Als Davy positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung zerbricht und ihre Freunde fürchten sich vor ihr. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie tatsächlich zu einer Mörderin?

Mitreißend gelesen von Schauspielerin Friederike Walke.

(6CDs, Laufzeit: 6h 28)

Hast du das HTS-Gen - oder nicht? Finde heraus, welcher Charakter aus "Infernale" am besten zu dir passt: Infernale-Test

ÜBERSICHT ZU SOPHIE JORDAN

Infernale

Sophie Jordan spinnt aus der Frage, wie stark Gene unseren freien Willen beeinflussen, eine actionreiche Jugendhörbuchreihe über den Versuch, sich seiner Vorherbestimmung zu entziehen. Durch einen DNA-Test als potenzielle Mörderin eingestuft, wird Davy Hamiltons perfektes Leben auf den Kopf gestellt, als sich ihre Freunde und Familie von ihr abwenden. Doch dann findet sie Zugehörigkeit und Liebe, wo sie es am wenigsten erwartet hätte. Sophie Jordan wuchs auf einer Farm in Texas auf. Bevor sie das Schreiben zum Beruf machte, arbeitete sie viele Jahre als Englischlehrerin. Heute lebt die New-York-Times-Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Houston. Ihre Firelight-Trilogie ist ein internationaler Bestseller. Infernale ist der erste von zwei Bänden.

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Sophie Jordan (Autorin)

Sophie Jordan wuchs auf einer Farm in Texas auf. Bevor sie das Schreiben zum Beruf machte, arbeitete sie viele Jahre als Englischlehrerin. Heute lebt die New-York-Times-Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Houston. Ihre Firelight-Trilogie ist ein internationaler Bestseller. Infernale ist der erste von zwei Bänden.


Friederike Walke (Sprecherin)

Friederike Walke, geboren 1984, erhielt 2007 ihr Diplom an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und war von 2007 bis 2012 festes Ensemblemitglied am Hans Otto Theater Potsdam. Seit 2012 arbeitet sie freiberuflich und ist auch als Synchronsprecherin (u. a. Cinderella) tätig.

Aus dem Amerikanischen von Ulrike Brauns
Originaltitel: Uninvited (Harper Collins)
Originalverlag: Loewe

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 388 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3509-1

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 27,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj audio

Erschienen:  15.02.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine erschreckende Zukunft...

Von: Romi Datum: 15.02.2018

infinitybooks.de

Empfehlung
Nichts ist schöner als ein Klischee, ein Schubladen denken oder aber auch ein einfacher Weg für Menschen die zu faul sind sich eine eigenes Bild zu machen. Ich war schon ein Fan von „Flawed – Wie perfekt willst du sein“ von Cecelia Ahern und ich habe da einige Ähnlichkeit gesehen und wollte es nun auch für mich entdecken. Die Geschichte ist spannend und sprach mich auf jeden Fall an, doch an die Flawed Intensität kam es nicht ganz ran.


Davy lebt in einer Zeit die den Beginn eines DNA Testes nach einem Mördergen einläutet. Das bedeutet nicht nur das die Menschen sich sicherer fühlen würden sondern auch, das Menschen mit diesem Gen von nun an nicht mehr für sich leben dürfen. Sie werden kontrolliert und beobachtet, dürfen nicht mehr alles tun sind nicht mehr in der Lage Entscheidungen über ihre Zukunft zu treffen.

Dieser Aspekt ist nicht nur interessant, sondern auch Angst einflößend und ich konnte mich gut in Davy hinein versetzten dessen Leben sich plötzlich auf den Kopf stellte und sie die Einzige ist, die genau darauf keinen Einfluss mehr nehmen konnte. Sie hat ihr Leben geplant, es war durchstrukturiert sie hatte Träume und dann die Testergebnisse. Sie lernt Seiten anderer Menschen kennen, zu denen sie bisher keinerlei Bezug hatte.

Das Thema des Buches ist nicht mehr so leicht ab zu tun wie man es sicherlich vor 20 Jahren vielleicht noch gemacht hätte. Diese Version ein baldigen Zukunft klingt in meinen Ohren realistischer als Gedacht. Ich habe mir viele Gedanken gemacht, ob es hier wirklich möglich wäre, was es für mich meine Familie und meine Freunde bedeuten würde und das ist kein schöner Gedanke.

Natürlich fehlt eine kleine Liebesgeschichte nicht, denn in einem anderen Träger findet sie halt und Beistand. Dieser ist auch bitter nötig denn die Geschichte geht bis zum Freiheitsentzug. Es wird brutal und rücksichtslos, jeder sich selbst der Nächste und dort benötigt man jeden Freund und Verbündeten.

Die Geschichte war nicht das non plus ultra, aber sie ist dennoch fesseln, spannend und mitreißend gewesen und hat mich auf jeden Fall so schnell durch die Kapitel geführt das ich gerne noch mal 6 Stunden gehört hätte, nun heißt es den zweiten Band besorgen.

Fazit
Veronica Roth´s neuer Zweiteiler ist für jeden Dystopie Fan sicherlich die richtige Wahl. In meinen Augen ist alles abgerundet und es werd das man die Nase oder die Ohren hinein steckt. Man erkennt die Botschaften und vielleicht auch die kleine Warnung nicht immer nur zu zu sehen wenn um uns herum etwas passiert, das ist meine Sicht auf diese Geschichte und ich freue mich schon sehr auf mehr.

gute Dystopie

Von: Buchstabenschatz Datum: 22.01.2018

buchstabenschatz.blogspot.de/

zum Inhalt:
Davina, genannt Davy ist positiv auf das sogenannte Mörder Gen getestet worden. Nachdem sich alle von ihr abwenden und sie durch eine Lapalie das offensichtliche H auf den Hals tätowiert bekommt und damit endgültig abgestempelt ist, versucht sie ihr Glück in einem Lager namens Mount Haven. Ihr wird versprochen, alles wird gut, wenn sie sich nur genig anstrengt.
Aber nichts ist wie es scheint und die Meisten anderen Leute im Lager sind nicht so gutherzig wie sie.... Wird sich alles zum Guten wenden? Und wenn ja. zu welchem Preis?


meine Meinung:
Eine Dystopie wie ich sie mir vorstelle. Ein System das die Oberhand hat und Querschläger die das Ganze anzweifeln.... Die Geschichte ist sehr gut durchdacht und spannend. Die Protagonisten sind sympatisch und man kann Gedanken und Handlungen gut nachvollziehen.
Das Hörbuch wird gelesen von Friederike Walke, die mit ihrer angenehmen Stimme, in verschiedenen Tonlagen die Emotionen gut rüberbringt.
Es ist "einfache Kost", nicht zu kompliziert und nicht zu ausführlich, so kommt keine Langweile auf.
Das Cover ist ganz nett, allerdings fällt mir auf das die Tätowierung nicht mit der beschriebenen übereinstimmt...hier fehlt das dicke schwarze Band.

Den zweiten Teil von Infernale - Rhapsodie in schwarz, scheint es nicht als Hörbuch zu geben. Da ich aber unbedingt wissen will, wie es weitergeht, greife ich auf das Buch zurück.

ich vergebe 4 ★★★★

Voransicht