Jenseits der Zeit
Hörbuch CDDEMNÄCHST
20,00 [D]* inkl. MwSt.
20,00 [A]* | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Tag der Entscheidung ist gekommen – der grandiose Höhepunkt der Trisolaris-Trilogie jetzt als Hörspiel

Ein halbes Jahrhundert nach der Entscheidungsschlacht hält der Waffenstillstand mit den Trisolariern immer noch an. Die Hochtechnologie der Außerirdischen hat der Erde zu neuem Wohlstand verholfen, auch die Trisolarier haben dazugelernt und eine friedliche Koexistenz scheint möglich. Als mit Cheng Xin eine Raumfahrtingenieurin des 21. Jahrhunderts aus dem Kälteschlaf erwacht, bringt sie das Wissen um ein längst vergangenes Geheimprogramm mit in die neue Zeit. Wird die junge Frau den Frieden mit Trisolaris ins Wanken bringen?


Aus dem Chinesischen von Karin Betz
Originaltitel: 三部曲 《死神永生》(The Three Body Problem Book 3 - Sishen yongsheng)
Originalverlag: Heyne
Hörbuch CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 5h
ISBN: 978-3-8371-5525-9
Erscheint am 17. Mai 2021

Die Trisolaris-Trilogie

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Cixin Liu ist einer der erfolgreichsten chinesischen Science-Fiction-Autoren. Er hat lange Zeit als Ingenieur in einem Kraftwerk gearbeitet, bevor er sich ganz seiner Schriftstellerkarriere widmen konnte. Seine Romane und Erzählungen wurden bereits viele Male mit dem Galaxy Award prämiert. Cixin Lius Roman »Die drei Sonnen« wurde 2015 als erster chinesischer Roman überhaupt mit dem Hugo Award ausgezeichnet und wird international als ein Meilenstein der Science-Fiction gefeiert.

Zur Autor*innenseite

Helene Grass

Helene Grass, geboren 1974, hatte nach ihrer Schauspielausbildung an der Otto Falckenberg Schule die ersten Engagements an Theater in München, Braunschweig und Zürich. Sie ist immer wieder um Kino ("3/4", "Bach in Brazil") und im TV ("Rentnercops" und "Polizeiruf 110") zu sehen. Außerdem spricht sie regemäßig in Hörspiel- und Hörbuchproduktionen.

Zur Sprecher*innenseite

Tanja Schleiff

Tanja Schleiff, geboren 1973, war bereits während ihres Schauspielstudiums am Schauspiel Leipzig und anschließend am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen tätig, bis sie 1997 Ensemblemitglied des Bayerischen Staatsschauspiels in München wurde. Hier arbeitete sie u.a. mit Roberto Ciulli, Dieter Dorn, Klaus Emmerich und Andreas Kriegenburg. Für ihre darstellerischen Leistungen erhielt sie u. a. den "Bayerischen Kunstförderpreis" (2000), den "Kurt-Meisel-Preis" (2001 und 2002) sowie den "Max-Ophüls-Preis" (2008). Seit 2002 arbeitet sie freischaffend für Film, TV und Theater. Sie spielte u.a. unter der Regie von Heinrich Breloer, Doris Dörrie und Dominik Graf.

Zur Sprecher*innenseite

Martin Zylka

Martin Zylka wurde 1970 im Rheinland geboren, wo er auch Geschichte, Kunstgeschichte und Philosophie studiert hat. Seit 1999 ist er als Regisseur fürs Radio tätig, vor allem für den WDR, wo er zahlreiche Hörspiele und Feature realisiert hat. Für seine Arbeiten erhielt er viele Auszeichnungen, darunter den "Kurt-Magnus-Preis", den Hörkules für den Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafon, zuletzt den "Robert Geisendörfer Preis" 2015 für Nicht genug von Chris Ohnemus. Martin Zylka lebt mit seiner Familie in Köln, wo sich seine drei Kinder auch immer über die Kinderhörspiele freuen.

zur Regisseur*innenseite

Weitere Hörbücher des Autors