VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Jetzt, Baby Neue Poetry-Slam-Texte

Ungekürzte Lesung mit Julia Engelmann

Kundenrezensionen (32)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8445-2368-3

Erschienen: 17.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Lass uns das Leben leben!
So zauberhaft und schwungvoll wie ein bunter Konfettiregen

Sie findet Worte für das Lebensgefühl einer ganzen Generation: Julia Engelmann. Ihr Text One Day wurde ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg im Internet, ihre Tourabende sind ausverkauft, ihr Sound und ihre Sprache sind so einzigartig wie berühmt. In diesen neuen Texten geht es darum, wie wir unser Glück in die Hand nehmen, Träume wahr machen und uns dabei selbst treu bleiben. So berührend wie ehrlich slamt Julia im Studio, mal stimmen ihre Worte nachdenklich, mal reißen sie den Hörer einfach mit: Lass uns Glücksmomente feiern, im bunten Konfettiregen tanzen und das Leben leben – jetzt, Baby!

(1 CD, Laufzeit: 1h 13)

Jetzt ins Buch reinlesen Leseprobe öffnen (PDF)

Julia Engelmann (Autorin)

Julia Engelmann wurde 1992 geboren und wuchs in Bremen auf. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt die Leidenschaft der Pop-Poetin der Musik und der Schauspielerei. Nach den Spiegel-Bestsellern »Eines Tages, Baby« und »Wir können alles sein, Baby« ist »Jetzt, Baby« Julia Engelmanns drittes Buch mit bewegenden poetischen Texten.

de-de.facebook.com/juliaengelmannofficial


Julia Engelmann (Sprecherin)

Julia Engelmann wurde 1992 geboren und wuchs in Bremen auf. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, gelikt und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. So spielte sie von 2010 bis 2012 in der Fernsehserie »Alles was zählt« mit. Zudem begleitete sie Anfang 2014 Tim Bendzko auf seiner Deutschland-Tournee.

www.facebook.com/juliaengelmannofficial

Hörbuch CD, 1 CD, Laufzeit: 73 Minuten

ISBN: 978-3-8445-2368-3

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 17.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Tolle vielfältige Texte

Von: Emma Zecka Datum: 17.03.2017

ge-h-schichten.blogspot.com

Jedes Mal wenn ich ein Hörbuch von Julia Engelmann beendet habe, frage ich mich, wie ich das jetzt rezensieren soll. Es ist kein klassisches Buch, erzählt aber dennoch eine Geschichte. Eine Geschichte, die man eigentlich selbst hören muss, um sie ganz erfassen zu können. Aber beginnen wir von vorn...

Wie immer liest Julia Engelmann ihre Texte selbst. Ich mag ihre vielfältige Art der Interpretation. Manchmal glaube ich, sie sitzt mir gegenüber und ist auf der Suche nach den richtigen Worten. Dann nimmt sie mich wieder mit auf eine Karussellfahrt. Wir beginnen mit der Umrundung, drehen uns immer schneller und schneller, bis wir schließlich wieder am Anfang ankommen aber trotzdem mehr wissen, als zu Beginn.

In Jetzt, Baby bekommen wir wieder eine Vielzahl unterschiedlicher Texte geboten. In manchen Texten wie beispielsweise in Fiktive Romanze spricht sie das Gegenüber direkt an. Man weiß genau, wie sie sich als Erzählerin fühlt, kann sich den Angesprochenen aber auch bildhaft vorstellen.

Dann gibt es aber auch die nachdenklichen Texte, in denen sie auf sprachliche Bilder zurückgreift. Wie in der Ballade vom König. Sie berichtet von Einsamkeit, dem Wohlfühlen im leeren Schloss aber auch dem Wunsch nach Gesellschaft und der Freiheit. Während es in manchen Texten die Anrede des Gegenübers braucht, wird hier die Problematik allein durch das sprachliche Bild, das Ausschmücken der Situation, überdeutlich. Das sorgt wiederum bei mir dafür, dass ich mich in Julia Engelmanns Texten wiederfinde. Selten schreibe ich mir so viele Zitate heraus :-).

Im Übrigen hat sie für Jetzt, Baby ihre erste Ouvertüre komponiert. Da ich leider rein gar nichts von Musik verstehe, kann ich überhaupt nicht beurteilen, wie viel Arbeit dahinter steckt. Allerdings wären ein paar musikalische Kompositionen zwischen den Texten vielleicht nicht schlecht gewesen. So wäre ich etwas zur Ruhe gekommen und hätte die Texte auf mich wirken lassen können.

Obwohl Julia Engelmann ja keine klassischen Romane schreibt, in denen es darum geht Handlungsstränge aufzubauen, zu verstricken nur um sie am Schluss wieder auflösen zu können, habe ich dennoch das Gefühl, dass sie auch hier wieder eine Geschichte erzählt. Zu Beginn begeben wir uns auf eine Reise und am Ende jeden Hörbuchs kommt sie nochmal auf den Anfang zurück und uns wird die Route unseres Trips klar. Diese Kunst, eine Geschichte ohne Charaktere, sondern ausschließlich anhand von Texten zu erzählen, finde ich genial.

Hörbuchrezension: Jetzt, Baby / Julia Engelmann

Von: Jill von Letterheart Datum: 06.02.2017

letterheart.de/

„…ich habe zu viel zu geben, um alleine zu leben…“

Schon vorher habe ich viel von ihren Texten gehört und war hoch auf begeistert!
Doch da Julia Engelmann zu jenen gehört, die ihre Texte am besten selbst präsentieren kann und schon so viele von ihren Hörbüchern geschwärmt haben, dachte ich, das muss ich auch mal testen!

Ihre Texte versprechen so viel mehr, mehr Freiheit, mehr Leben.
Mit einer so angenehmen Leichtigkeit wird einem so viel Tiefe vermittelt.
Wer kennt sie nicht, die Gedanken? Die Gedanken, ob man dort im Leben ist, wo man sein möchte. Ob man den Weg eingeschlagen hat, den man gehen möchte. Und ob man die Menschen an seiner Seite hat, die man für nichts auf der Welt eintauschen möchte.
Ob man mit den anderen noch mithalten kann, oder auf der Strecke geblieben ist.
Ob man das richtige tut, oder einen die Zweifel plagen.

Doch mir persönlich geben sie so unglaublich viel.
Es hört sich sicherlich ein wenig kitschig an, doch manchmal brauch man ja einfach die Bestätigung, dass man nicht der einzige Mensch auf der Welt ist, dem es so geht.
Und so habe ich mich in den Worten einfach wiedergefunden und kann die Bücher, aber vor allem auch die Hörbücher jedem nur ans Herz legen.
Ein fantastisches Hörvergnügen, das noch oft in meiner Wohnung laufen wird! ��
Vielen lieben Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und die Chance, mich auch an Hörbüchern ausprobieren zu können!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin