VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Julia

Gekürzte Lesung mit Felicitas Woll, Ken Duken

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 19,10 [A]* | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-86717-715-3

Erschienen: 07.04.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download (gek.)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ein altes Buch lockt die junge Amerikanerin Julia nach Italien: Es ist die längst vergessene erste Fassung der Romeo-und-Julia-Geschichte und handelt von den verfeindeten Familien Tolomei und Salimbeni in Siena. Völlig überrascht stößt Julia auch auf die Warnung ihrer verstorbenen Mutter: Bis heute liege ein Fluch auf den Familien - und damit auch auf ihr. Denn ihr wahrer Name ist Giulietta Tolomei ... Auf der Suche nach ihrem Erbe spürt Julia, dass sie beobachtet und verfolgt wird. Wird der Fluch der Vergangenheit auch ihr zum Schicksal?

(8 CDs, Laufzeit: 9h 06)

Anne Fortier (Autorin)

Anne Fortier, geboren 1971 in Holsterbro in Dänemark, schickte bereits mit 13 Jahren ihr erstes Manuskript an einen Verlag. Ihr großer Durchbruch gelang ihr allerdings erst im Jahr 2010 mit ihrem Roman "Julia", der seit dem weltweit in über 30 Ländern verlegt wurde und auf der Bestseller-Liste der New York Times stand. Vor ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin war Fortier an einigen Filmproduktionen beteiligt u.a. an der Emmy-prämierten Dokumentation "Fire and ice" über den Finnisch-Russischen Winterkrieg. Fortier studierte u.a. in Oxford und promovierte in Aarhus im Fach Ideengeschichte. Sie lehrte an mehreren Universitäten Philosophie und Europäische Geschichte. Heute lebt Anne Fortier mit ihrer Familie in Kanada.


Sprecher

Felicitas Woll, 1980 in Homberg/Efze geboren, bekam ihre erste Fernsehrolle als Tanja in der Serie "Die Camper". Es folgten TV-Rollen, u.a. in "Tatort" unter der Regie von Hartumt Griesmayr, "Hamann Spezial" oder in "Die Nesthocker". 2001 gelang ihr mit dem Kinofilm "Mädchen Mädchen" der Durchbruch. Für ihre Rolle der Lolle in der Vorabendserie "Berlin, Berlin" (2002-2005) erhielt sie 2002 den Deutschen Fernsehpreis als Beste Schauspielerin - Serie, im Jahre 2003 den Adolf-Grimme-Preis sowie 2004 die Goldene Rose von Luzern. Sie stand für die Mehrteiler "Dresden" (2005), "Wir sind das Volk" (2007) oder "Kinder des Sturms" (2009) vor der Kamera.

Ken Duken, 1979 in Heidelberg geboren, gab sein Filmdebüt 1997 in dem Fernsehkrimi "Blutiger Ernst". Seither ist der zweifache Grimme-Preisträger immer wieder im TV und Kino zu sehen, u.a. in "Nachtschicht", "Eine andere Liga" oder "Flug in die Nacht - Das Unglück von Überlingen". 2009 erhielt er den Bayerischen Filmpreis für "Willkommen zuhause". Im gleichen Jahr spielte er in Quentin Tarantinos "Inglorious Basterds" und in Til Schweigers "Zweiohrküken". Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler führt Ken Duken auch Regie, u. a. für das Musikvideo "Zu lang allein" von Marius Müller-Westernhagen.

Hörbuch CD (gekürzt), 8 CDs, Laufzeit: 546 Minuten

ISBN: 978-3-86717-715-3

€ 16,99 [D]* | € 19,10 [A]* | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 07.04.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Traurig schöne Fassung von Romeo und Julia!

Von: Stephanie Kalsen-Friese Datum: 03.08.2016

diebuchrezension.de

Als ich dieses Buch geschickt bekam, war ich ein wenig geschockt. Ich bekam zwei Hüllen mit insgesamt acht CDs, die insgesamt über neun Stunden Hörmaterial lieferten. Doch meine Befürchtungen, dass sich dieses Härbuch ewig ziehen würde, wie Kaugummi, bestätigte sich nicht. Ich find an und war jedes Mal irritiert, wenn ich zur nächsten CD wechseln musste. Als der letzte Satz gesprochen wurde, war ich war ich sogar ein wenig traurig. 

Dieses Hörbuch wird von Felicitas Woll und Ken Duken im Wechsel gelesen. Ken Duken liest die Passagen, die in der Vergangenheit spielen und Felicitas Will liest die Textstellen, die in der Gegenwart spielen. Diese Aufteilung fand ich wunderbar, denn so verwirrten einen die Sprünge in der Zeit nicht. Man wusste immer genau, in welcher Zeit man sich befindet. Die Passagen, die von der Vergangenheit berichten geben eine gute ZUsammenfassung der Ereignisse und ähneln in großen Teilen Shakespeares Romeo und Julia. Die Passagen aus der Gegenwart sind eine neue, spritzige Adaption eines leicht angestaubten Klassiker. 

Die Personen im Hörbuch waren wundervoll ausgearbeitet und mit liebe zum Detail beschrieben. Jede Person macht in dieser Geschichte eine ganz eigene Entwicklung durch. Das Leben hat sie gezeichnet und dennoch haben sich die Charaktere geformt. Julia ist eine willensstarke, charakterlich gut geformte Persönlichkeit, die, auf der Suche nach ihren Wurzeln, nach Italien reist und dort einer Verfeindeten Familie begegnet. Diese Fede stammt aus dem Mittelalter. Alessandro fasziniert sie. Immer mehr Gefühle wachsen in ihr. Doch er gehört zu einem verfeindeten Clan. Kann sie ihm vertrauen? Alessandro ist eine sehr dominante, aber auch verletzte Seele. Wie in Romeo und Julia ziehen sich Alessandro und Julia an. Doch die Umstände ihres Lebens lassen eine Beziehung, die auf Vertrauen basiert einfach nciht zu. 

Dieses Buch bietet alles, was eine gute Geschichte haben sollte: Spannung, Liebe, Trauer, Dramatik und auch Witz. Die verstaubte und altmodische Geschichte von Romeo und Julia wird hier aufgepeppt und bekommt einen neuen Glanz. 

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin