Konzert für junge Leute

Die Welt der Musik in 15 Kapiteln

Lesung mit Musik mit Elke Heidenreich
Ab 9 Jahren
Hörbuch CD
19,50 [D]* inkl. MwSt.
21,90 [A]* | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Leonard Bernstein moderierte als Dirigent der New Yorker Philharmoniker die TV-Sendung "Young People´s Concert", um jungen Leuten die Grundlagen der Musik zu vermitteln. Auf Wunsch unzähliger Zuschauer entstand eine Buchfassung, die bald ebenso populär war wie die Fernsehauftritte. Charmant und mit höchster fachlicher Autorität gelang es Bernstein, auch dem Unmusikalischen Themen und Variationen klassischer wie moderner Musik nahe zu bringen. Dieses Buch musste vertont werden. Gesprochen von Elke Heidenreich, musikalisch begleitet vom Leiter der Kölner Kinderoper Christian Schuller, produziert zusammen mit dem Westdeutschen Rundfunk, hat "Konzert für junge Leute" die bestmögliche Form der Hörbuch-Inszenierung gefunden. Es ist eine Hommage an Leonard Bernstein und eine Bühne für die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten von Musik. Der Text, den Leonard Bernstein Anfang der Sechziger Jahre schrieb, blüht vor Fantasie. Die ausgewählten Beispiele wiederum sind ein Feuerwerk von Klängen, die den Zauber von Musik hörbar machen. Instrumente können in Rollen schlüpfen. Mit Musik lassen sich Geschichten erzählen und Bilder wachrufen. Klassik - von Elke Heidenreich und ihren Kollegen aufs Schönste zum Sprechen gebracht. Sie könnte das Motto der Hörbuchfassung lauten: ein zauberhaftes Projekt, zu dessen Verwirklichung allen Beteiligten herzlich gedankt sei!

Die Sprecherin: Elke Heidenreich ist Rundfunkmoderatorin, Autorin von Fernsehspielen, parodistische Kommentatorin, Talkshowmasterin, Zeitschriftenkolumnistin und Schriftstellerin (u.a. "Kolonien der Liebe", "Nero Corleone") - last but not least ist sie sehr gefragt und erfolgreich als Hörbuchautorin und als Sprecherin.

Gekürzte Lesung - nach einer Auswahl von Elke Heidenreich.

"Die Sendereihe wurde zu einem hoch gepriesenen Hörbuch zusammengefasst, (...) es gibt viel zu lernen. Und das macht nicht nur Kindern Spaß."

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Aus dem Amerikanischen von Albrecht Roeseler
Originaltitel: Konzert für junge Leute
Originalverlag: Albrecht Knaus Verlag, 1993
Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 2h 20 min
mit Booklet
ISBN: 978-3-89830-271-5
Erschienen am  01. Oktober 2001
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Leonard Bernstein

Leonard Bernstein wurde 1918 als Sohn ukrainischer Einwanderer in Lawrence (Mass.) geboren und gilt als einer der populärsten und kreativsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Er schrieb nicht nur Symphonien, Kammermusik und Klavierkonzerte, sondern auch berühmte Musicals wie die "West Side Story". Von 1958 bis 1969 war er Chefdirigent des New York Philharmonic Orchestra. Leonard Bernstein starb 1990 in New York.

Zur AUTORENSEITE

Elke Heidenreich lebt in Köln. Sie hat jahrelang für Radio und Fernsehen gearbeitet, als Drehbuch- und Hörspielautorin, Talkmasterin, Literaturexpertin, früher auch als Kabarettistin. Ihre Arbeit gilt der Literatur und der Musik: an der Kölner Kinderoper wirkte sie zwölf Jahre lang mit. Beide Leidenschaften vereinigt sie seit 2008 in ihrer Rolle als Herausgeberin der Edition Elke Heidenreich bei C. Bertelsmann.

ZUR SPRECHERSEITE

Pressestimmen

" (...) diese Aufnahmen sind ein Geschenk des Himmels."

Stuttgarter Nachrichten

"... Die humorigen Erläuterungen des Meisters werden in der gelungenen Hörbuchfassung von der Autorin Elke Heidenreich gesprochen."

TV Today

" (...) sehr empfehlenswert."

General-Anzeiger

" (...) fast zwei Stunden pures Hörvergnügen."

Neue Musikzeitung

" (...) auch Eltern werden sich faszinieren lassen."

Tagesspiegel

"Mit viel Engagement erläutert Elke Heidenreich heiter und ungezwungen musikalische Begriffe (...) ."

3sat, Denkmal

"Eine vergnügliche Stunde mit dem Meister."

Super Illu

"Die MC kann zwar einen guten Musikunterricht nicht ersetzen, aber sehr angenehm ergänzen."

Medienprofile 3. Quartal 2002

"Elke Heidenreich lüftet da hörbar begeistert musikalische Geschehnisse und hat zu jedem das passende Beispiel parat."

St. Galler Tagblatt, 4.11.2002

"Großartig."

Hörzu, 25.1.2003