VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Landliebe

Gekürzte Lesung mit Diana Amft

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3784-2

Erschienen:  09.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Tausche High Heels gegen Gummistiefel!

Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Doch Ellie hat weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt ...

Diana Amft liest Jana Lukas‘ Debüt mit viel Gefühl und der richtigen Portion Humor.

(5CDs, Laufzeit: ca. 5h 31)

Jana Lukas (Autorin)

Was tun, wenn man zwei Traumberufe hat? Jana Lukas entschied sich nach dem Abitur, zunächst den bodenständigeren ihrer beiden Träume zu verwirklichen und Polizistin zu werden. Nach über zehn Jahren bei der Kriminalpolizei wagte sie sich an ihren ersten romantischen Thriller und erzählt seitdem von großen Gefühlen und temperamentvollen Charakteren. Denn ihr Motto lautet: Es gibt nicht viele Garantien im Leben … aber in ihren Romanen ist zumindest ein Happy End garantiert. Immer! Landliebe ist ihr erster Roman bei Random House Audio.


Diana Amft (Sprecherin)

Diana Amft hat als Schauspielerin in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen mitgewirkt. Für ihre Rolle als Dr. Gretchen Haase in der Erfolgsserie Doctor's Diary wurde ihre Arbeit u. a. mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Seit 2011 schreibt sie erfolgreich als Kinderbuchautorin die Geschichten um Die kleine Spinne Widerlich.

Hörbuch CD (gekürzt), 5 CDs, Laufzeit: ca. 331 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3784-2

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  09.05.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Winzer sucht Frau

Von: witchofapartment23 Datum: 28.12.2017

https://witchofapartment23.wordpress.com/

Landliebe hat mich direkt mit seinem äußerst hübschen Aussehen überzeugen können. Das Cover ist gesäumt mit schönen bunten Blumen und macht richtig Laune auf die Weingut-Atmosphäre. Noch euphorischer wurde ich, als ich las, dass das Hörbuch auf einem Weingut an der Mosel spielt – da ich in Trier gelebt habe und auch noch da studiere, kenne ich mich an der Mosel aus und weiß ihren Charme durchaus zu schätzen. Mal abgesehen davon, dass ich weiß, wie lecker der Moselwein schmeckt. ��


Zum Inhalt: Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Doch Ellie hat weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt …

(Quelle: Random-House Bloggerportal)

Meine Meinung: Ich muss zugeben, dass ich ziemlich genau das zu hören bekam, was ich auch erwartet hatte. Ich konnte der angenehmen Stimme von Diana Amft wirklich gut zuhören und mir dadurch auch Ellie besser vorstellen. Erinnert hat das Ganze an Bauer sucht Frau, wodurch man sich die ganze Szenerie auch noch besser vorstellen konnte: Ein Weingut, das dringend Geld benötigt und mit anderen Winzern konkurieren muss, ein kleines Dorf, dem einfach nichts entgeht, und zwei Hauptdarsteller, die auf diese ganze Castingshow eigentlich wenig Lust haben. Zwischen Liebe und Geldsorgen findet auch noch Humor reichlich Platz, was das Hörbuch sehr gut abrundet. Ein angenehmer Zeitvertreib, der allerdings keine neuen, großen Überraschungen bereithält.

Bauer sucht Frau

Von: Eifel Bücherwurm Datum: 17.12.2017

https://eifel-buecherwurm.blogspot.de/

Gesponserte Produktplatzierung - Rezensionsexemplar
Preis: € 14,99 [D]
Verlag: Random House Audio
Seiten: 5 Stunden 31 Minuten / 320 Seiten
Format: Hörbuch
Altersempfehlung: keine Angabe
Reihe: -
Erscheinungsdatum: 09.05.2017

Inhalt:

Tausche High Heels gegen Gummistiefel!

Ellie hat Geldprobleme und nur eine Chance, ihren Kopf aus der finanziellen Schlinge zu ziehen: die Teilnahme an der TV-Show Landliebe. Vier Wochen muss sie, begleitet von Kameras und in ein Dirndl gequetscht, das bayerische Großstadtdummchen mimen. Das Weingut an der Mosel, das als Drehort dient, ist zwar traumhaft schön, doch Winzer Tom entpuppt sich als hinterwäldlerischer Sturkopf. Und er ist gar nicht erfreut, Ellie als Landliebe-Partnerin aufnehmen zu müssen. Doch Ellie hat weder mit Toms Augen gerechnet noch mit seinem Lächeln, das ein Kribbeln in jeden Winkel ihres Körpers jagt ...

Design:

Sehr bunt ist das Cover. Mit den vielen Farben sieht es schon fast so aus, als würde der Roman in einem tropischen Land spielen und nicht an der Mosel. Wie traditionelle Zeichnungen auf Bauernschränken sieht es jedenfalls auch nicht aus. Trotzdem gefällt mir das Design gut und spricht mich an.

Meine Meinung:

Was man nicht alles macht, wenn man Geldprobleme hat. Ellie verschlägt es dabei in die TV-Show "Landliebe", bei der sie einen Monat lang auf dem Hof von Winzer Tom verbringen muss. Doch auch dieser hat eigentlich keine Lust auf die Sendung, denn auch er braucht nur das Geld. Dass sich die beiden daher natürlich ordentlich in die Haare bekommen, ist bereits früh abzusehen.

"Bauer sucht Frau" als Roman. Ich hatte vor dem Hören des Hörbuches gelesen, dass der Kerl der Geschichte Winzer ist. Aus Spaß meinte ich zu meinem Mann, dass er in der passenden Fernsehserie sicher als "der witzige Winzer" tituliert würde. Als er dann direkt am Anfang des Hörbuches auch noch so genannt wurde schwankte ich zwischen Lachen und Entsetzen. Gruselige Alliterationen! Und diese ziehen sich bei den Ansagen für die Show tatsächlich durch das ganze Buch. Wenigstens ist die Autorin dem Motto treu geblieben.

Zusammen mit den Anmoderationen der Sendung gibt es auch immer wieder Kameraanweisungen. Die haben mich sehr irritiert. Besonders am Anfang kamen sie sehr häufig vor, sodass es mich schon gestört hat. Zum Glück gibt es im Laufe des Hörbuchs dann weniger davon, sodass sie mich nicht mehr so abgelenkt haben.

Und jetzt zum großen Minuspunkt: Die Sprecherin des Hörbuchs ist leider überhaupt nicht mein Fall gewesen. In der Hörprobe ist es mir noch überhaupt nicht aufgefallen, aber ihre Art und Weise des Vortrages hat mich ein wenig in die Oberstufe zurückversetzt, in der lieblos Texte vorgelesen wurden von besonders langweiligen Lektüren. Ihre Stimme ist vielleicht nervig und wird mit der Zeit einfach nur noch langweilig und eintönig. Am ausdrucksstärksten ist sie tatsächlich, wenn die total überzogenen Moderationen der Sendungen drankommen.
Die verschiedenen Charaktere der Geschichte bringt sie leider auch nicht richtig rüber. Ich konnte meistens nicht direkt erkennen wer was gesagt hat wenn ein Dialog im Text vorkam.
Am besten kann man den Vortrag der Sprecherin so beschreiben: kurz vor Ende des Buches muss sie die Stimme eines Navigationssystems im Auto nachstellen. Genauso blechern und leblos spricht sie auch sonst! Da kann man sich den Text auch von einer Computerstimme vorlesen lassen.
Leider muss ich für diesen Vortrag einen fetten Stern abziehen. Das Buch kann da nichts für, aber ich werde zukünftig einen großen Bogen um diese Sprecherin machen.

Ellie war mir sehr sympathisch und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Sie ist nett und auf dem Boden geblieben. Mir gefiel es auch besonders gut, dass ihre berufliche Laufbahn etwas in Augenschein genommen wurde (sie ist Köchin). Das hat ihr noch einmal etwas mehr Charakter gegeben.
Bei Tom schwankte ich immer hin und her. Anfangs fand ich ihn besser als Ellie, später hat er mich stellenweise geärgert weil er so doof war.
Viele der anderen Charaktere habe ich direkt ins Herz geschlossen. In dem kleinen Örtchen an der Mosel wohnen viele nette Menschen. Schade, dass es nur ein Roman ist. Ich hätte sie gerne mal kennengelernt.

Der Stil der Autorin gefiel mir sehr gut. Die Geschichte war flüssig und stimmig, auch wenn es sich bei dem Hörbuch um eine gekürzte Fassung handelt. Ich kann mir sogar vorstellen das Buch nochmal als Print zu kaufen, damit ich es in voller Länge genießen kann.

Fazit:

Für die Sprecherin muss ich leider einen dicken Punkt abziehen. Die Handlung war dagegen unterhaltsam, jedoch recht leichte Lektüre. An manchen Stellen hätte ich mir mehr Tiefgang gewünscht. Für ein gemütliches Wochenende oder während der Autofahrt ist das Hörbuch jedoch super. Gerne vergebe ich drei Sterne.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Von: Barbara Pernter aus Bozen/Bolzano Datum: 11.05.2017

Buchhandlung: Athesia Buch GmbH

Lustig und romantisch: genau die richtige Mischung für den Urlaub. Es hat Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen.

Voransicht

  • Weitere Hörbücher der Autorin