Mein Leben als Mensch

Gekürzte Lesung mit Jan Weiler
(1)
Hörbuch CD (gekürzt)
12,99 [D]* inkl. MwSt.
14,60 [A]* | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ob Pubertier, Shockandawe oder Fortschrittsbalken – schon die witzigen, wortschöpferischen Titel seiner gesammelten Kolumnen verraten, warum Jan Weilers Fangemeinde stetig wächst. In "Mein Leben als Mensch" verknüpft er die Beobachtung seiner Umwelt mit ihren ständig wechselnden Trends und Aufgeregtheiten mit Episoden aus seinem italienisch angehauchten Familienalltag.

(2 CDs, Laufzeit: 2h 19)


Hörbuch CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: 2h 19 min
ISBN: 978-3-8445-1446-9
Erschienen am  11. November 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ganz nett für zwischendurch

Von: beccy

08.02.2016

Ob Pubertier, Gewichtstsunami oder Ballettrattengift schon die witzigen, wortschöpferischen Titel seiner gesammelten STERN-Kolumnen verraten, warum Jan Weilers Fangemeinde stetig wächst. In Mein Leben als Mensch verknüpft er mit scharfem Auge und liebenswürdigem Schmunzeln typisch deutsche Trends und aktuelle Nachrichten mit Episoden und Problemzonen aus seinem italienisch angehauchten Familienalltag. In seiner neuen Lesung beweist sich Jan Weiler einmal mehr als der einzig wahre, absolut komische Interpret seiner Texte. 2 CD, Lesung ausgewählter Kolumnen. Meine Meinung: Ich habe mich für das Hörbuch entschieden, da Jan Weiler meiner Meinung nach eine unheimlich angenehme Stimme hat :) das konnte sich beim hören des Buches auch bestätigen. Ich fand einige der Kapitel wirklich lustig, es sind immer kleine Ausschnitte aus den kleinen "normalen" aber irgendwie auch verrückten Leben des Jan Weilers. Manche "Witze" bzw. Erzählungen fand ich jedoch etwas platt. Aus dem Grund gibt es von mir "nur" 3 Sterne. Trotzdem ein gelungenes Buch z.B. für eine Autofahrt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de

© Tibor Bozi
Jan Weiler

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, arbeitete zunächst als Texter in der Werbung. Er absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München und war viele Jahre Chefredakteur des Süddeutsche Zeitung Magazins. Jan Weiler lebt mit seiner Familie südlich von München. 2003 erschien sein erster Roman "Maria, ihm schmeckt's nicht!", mit dem er über Nacht zum Bestsellerautor wurde. Mit "Antonio im Wunderland" (2005), "Gibt es einen Fußballgott?" (2006), "In meinem kleinen Land" (2006), "Drachensaat" (2008), "Mein Leben als Mensch" (2009), "Mein neues Leben als Mensch" sowie "Das Buch der 39 Kostbarkeiten"(beide 2011) und "Das Pubertier" (2014) folgten weitere Bestsellertitel, die alle auch im Hörverlag erschienen sind. 2015 folgte der Roman "Kühn hat zu tun". Außerdem hat Jan Weiler vier Originalhörspiele verfasst: "Liebe Sabine", "MS Romantik", "Uwes letzte Chance" und "Das Babyprojekt". 2010 erschien nach "Hier kommt Max!" sein zweiter Titel für Kinder "Max im Schnee".

Jede Woche veröffentlicht er eine neue Geschichte unter www.janweiler.de

© Tibor Bozi
Jan Weiler

Weitere Hörbücher des Autors