VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Minions Das Original-Hörbuch zum Film

Minions (1)

Ungekürzte Lesung mit Oliver Rohrbeck

Ab 5 Jahren

Kundenrezensionen (52)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 10,10 [A]* | CHF 13,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8445-1975-4

Erschienen: 29.06.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die Minions – klein, stark, gelb

Die kleinen gelben Publikumslieblinge aus Ich – Einfach unverbesserlich in ihrem ersten eigenen Film! Die Minions, so alt wie die Welt selbst, suchen den Superschurken der Weltgeschichte, um ihm zu Diensten zu sein. Leider sind sie darin nicht sehr gut und ihre Ungeschicklichkeit vereitelt jeden noch so raffinierten Plan. Die arbeitslosen gelben Helfer sind am Boden zerstört. Bis Kevin, Stuart und Bob sich ins New York City der 60er Jahre aufmachen, um dort bei einer Tagung der kriminellen Genies der Welt einen echten Meister des Bösen zu finden.

Oliver Rohrbeck alias Gru, der Superschurke, spricht natürlich fließend Minionisch. Alles Banana!

(2 CD, Laufzeit: 1h 46)

ÜBERSICHT DER HÖRBÜCHER ZU FILMEN MIT DEN MINIONS

Minions

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Sadie Chesterfield (Autorin)

Sadie Chesterfield hat bereits etliche Blockbuster-Filme in Bücher verwandelt, sie verfasste z.B. verfasste die Bücher zu den Filmen "Die Minions", "Madagascar", "Ice Age" oder "Narnia".


Oliver Rohrbeck (Sprecher)

Oliver Rohrbeck wurde 1965 in Berlin geboren und sammelte schon als Kind bei der "Sesamstrasse" erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Nach zahlreichen weiteren Rollen im Fernsehen und am Theater besuchte er mit 18 die Schauspielschule von Prof. Erika Dannhoff und spielte nach seinem Abschluß mehrere Jahre in Berlin. Seit seiner Kindheit ist er als Synchronsprecher tätig und leiht regelmäßig Ben Stiller seine Stimme. Einer großen Hörerschaft ist er als Justus Jonas durch die Hörspielreihe „Die Drei ???“ bekannt. Außerdem arbeitet er als Synchron-Regisseur und ist der Chef und kreative Kopf der Lauscherlounge.

Übersetzt von Antje Görnig
Originalverlag: Egmont Schneiderbuch

Regie: Lars Reschke

Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: 106 Minuten

ISBN: 978-3-8445-1975-4

€ 8,99 [D]* | € 10,10 [A]* | CHF 13,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: der Hörverlag

Erschienen: 29.06.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Mein Kind war begeistert

Von: Daggis Welt Datum: 10.10.2016

www.daggis-welt.de/

Die Minions, so alt wie die Welt selbst, suchen den Superschurken der Weltgeschichte, um ihm zu Diensten zu sein. Leider sind sie darin nicht sehr gut und ihre Ungeschicklichkeit vereitelt jeden noch so raffinierten Plan. Die arbeitslosen gelben Helfer sind am Boden zerstört. Bis Kevin, Stuart und Bob sich ins New York City der 60er Jahre aufmachen, um dort bei einer Tagung der kriminellen Genies der Welt einen echten Meister des Bösen zu finden.





Gedanken zum Hörbuch
Das Hörbuch ist für Kinder ab 5 Jahren empfohlen, daher kommt erst einmal mein Kind zu Wort:

Das Hörbuch hat viel Spaß gemacht. Wenn ich den CD-Player ausschalten musste, habe ich mich schon auf das nächste Mal gefreut. Die Geschichte ist lustig und weil ich den Film kenne, konnte ich mir die Minions auch gut vorstellen.

***

Minions (der Film) ist bekanntlich ein Spin-off von Ich – Einfach unverbesserlich, diese beiden Filme kenne ich auch, den Minions-Film habe ich nicht gesehen, daher kann oder muss ich das Hörbuch völlig unabhängig vom Film bewerten.

Ich finde, das Hörbuch ist für einen Erwachsenen zu anspruchslos, das dachte ich mir allerdings schon, als ich gesehen habe, dass das Hörbuch für Kinder ab fünf Jahren empfohlen wird. Daher war es mir wichtig, zu sehen, wie mein Kind auf das Hörbuch reagiert. Sie war von der Geschichte sehr gebannt, konnte auch über einen längeren Zeitraum hören, ohne unruhig zu werden. Ich muss zugeben, dass ich nicht immer mitgehört habe, weil ich die Begeisterung für die Geschichte nicht aufbringen konnte. Aber meine Tochter konnte das Gehörte wieder geben, so dass ich immer wieder mühelos in die Handlung einsteigen konnte. Das hat mir außerdem auch gezeigt, dass die Geschichte gut verständlich ist.

Der Sprecher Oliver Rohbeck hat mir gut gefallen. Ähnlich wie Christoph Maria Herbst in der Erdmännchen-Reihe von Moritz Matthies hat er die verschiedenen Figuren individuell dargestellt.

Meine Bewertung ergibt sich aus der Meinung meines Kindes und daraus, wie ich mein Kind mit dem Hörbuch erlebt habe. Meine eigene Meinung lasse ich komplett außen vor, weil ich nicht zur Zielgruppe gehöre.

Minions – Das Original-Hörbuch zum Film erhält fünf von fünf Sterne.

Eine Autofahrt in Begleitung der Minions

Von: eurydike Datum: 25.04.2016

Beim Autofahren kann es einem schon mal langweilig werden, aber ich habe mir da Abhilfe verschafft und habe mir die Minions angehört.

Die Minions kannte ich auch einigen Trailern, daher war es schön, dem Ganzen nun horchen zu können.

Der Inhalt:

Kleine gelbe Männchen, die zum Ziel haben einen schrecklichen Schurken zu dienen. Also eigentlich keine liebenswerten Gestalten, sondern kleine, süßverpackte Bösewichte. Leider haben sie schon einige Schurken durch ihre Schusseligkeit in den Tod getrieben und mussten sich nun schon über die Jahrtausende zig Herrscher suchen, denen sie ihre Dienste anbieten konnten.

Durch einen Zufall geraten sie an Scarlett Overkill, die es sich zum Ziel gemacht hat, sich die Krone von Königin Elisabeth II. unter den Nagel zu reißen. Die Minions begeben sich also auf dieses Abenteuer mit Scarlett Overkill.

Der weiteren Story möchte ich hier nicht vorweg greifen, aber so viel sei gesagt, ich habe auf der Autofahrt doch das ein oder andere Mal sehr schmunzeln müssen.

Eckdaten:

Das Hörbuch ist recht kurzweilig und für Kinder ausgerichtet ab 3 Jahren und sicher geeignet, aber in vielerlei Hinsicht sicherlich noch nicht ganz verständlich. Die Spieldauer beträgt 1h46.

Gelesen wird das Hörspiel von Oliver Rohrbeck. Die Erzählerstimme ist recht angenehm, was ich immer sehr wichtig für eine Vertonung finde.

Eigene Meinung:

Es war eine unterhaltsame Autofahrt und nun kenne auch ich die Minions. Etwas schräg durch ihre nicht verständlichen Phrasen, die zeitweise auch ein wenig nervten, war die Geschichte als solche ganz nett. Ich würde mir das Hörspiel kein zweites Mal anhören, aber Kinder finden die Geschichte wahrscheinlich sehr witzig.
Die Story als solche ist ohne große Überraschungen, jedoch trotzdem mit einem gewissen Spannungsbogen erzählt.
Der Hype um die kleinen gelben Männchen ist für mich weiterhin nicht ganz verständlich, aber sicherlich haben wir nicht das letzte Mal von ihnen gehört.

Gesamturteil:

Insgesamt gebe ich dem Hörspiel 2,5von 5 Sternen.

Voransicht