VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Miss you

Gekürzte Lesung mit Oliver Wnuk, Annina Braunmiller-Jest

Kundenrezensionen (112)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3527-5

Erschienen: 29.08.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Sie passen perfekt – doch den perfekten Moment haben sie verpasst ...

Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar Worte wechseln können, ist der Moment schon wieder vorbei. Von da an beginnt für Tess und Gus eine Reise, die sich Leben nennt. Große und kleine Augenblicke warten auf sie, Kummer und Freude. Beide ahnen, dass ihnen das Entscheidende fehlt. Sie sind perfekt füreinander, und obwohl sie sich längst begegnet sind, haben sie es nicht gemerkt. Wann ist der perfekte Moment für die Beiden endlich da?

Oliver Wnuk und Annina Braunmiller-Jest sind die Idealbesetzung für Gus und Tess!

(6 CDs, Laufzeit: 6h 48)

Kate Eberlen (Autorin)

Kate Eberlen wuchs in einer Kleinstadt in der Nähe von London auf und verbrachte ihre Kindheit damit, zu lesen und sich in fremde Welten zu träumen. Nach ihrem Studium der klassischen Philologie hatte sie mehrere Jobs in der Verlags- und Medienbranche. Heute lehrt sie Englisch als Fremdsprache und verbringt so viel Zeit wie möglich in ihrem Sehnsuchtsland Italien. Kate Eberlen ist verheiratet und hat einen Sohn.


Sprecher

Oliver Wnuk wurde durch seine Rolle in K3 - Kripo Hamburg sowie als Ulf Steinke in Stromberg bekannt und hat für Random House Audio auch Der Algorithmus der Liebe von Laurie Frankel sehr charmant eingelesen.

Annina Braunmiller-Jest ist die deutsche Stimme von Bella Swan in den Biss-Verfilmungen und hat für Random House Audio zuletzt All die verdammt perfekten Tage von Jennifer Niven vertont.

Aus dem Englischen von Stefanie Fahrner, Babette Schröder
Originaltitel: Miss You (Pan Macmillan/Mantle)
Originalverlag: Diana

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 408 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3527-5

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 29.08.2016

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Das Leben kommt immer anders, als man denkt.

Von: Zwinkerlings Bibliothek Datum: 03.06.2017

zwinkerlingsbibliothek.de

Mir gefällt die Geschichte sehr gut. Es fällt mir nur schwer eine Rezension darüber zu schreiben, weil ich zu schnell zu viel verraten könnte und nicht spoilern möchte. Außerdem kann man in die Geschichte viel hineininterpretieren. Es wäre wirklich interessant von unterschiedlichen Leuten über diesen Roman Mal eine Interpretation zu lesen; ähnlich wie damals in der Schule. Ich wäre bei diesem Buch gerne bei einer Leserunde dabei gewesen.

Ich habe das Hörbuch bereits zwei Mal gehört und immer ein bestimmtes Gefühl gehabt, was ich aber nicht in Worte fassen kann.
Es ist eine Geschichte über zwei Menschen, die sich mehrmals im Leben treffen und die Chance sich besser kennenzulernen doch immer verpassen.
Die beiden Leben ihr Leben mit unterschiedlichen Partnern, merken aber doch, dass es das noch nicht gewesen sein kann. Sie haben beide mit Schicksalen zu kämpfen und tragen einigen Ballast mit sich herum. Es gab Szenen in dem Buch, bei denen ich mich irgendwie hilflos fühlte, was mich sauer machte, weil ich wusste, dass man an der Situation nichts ändern könnte. Und es gab ganz wunderbare, tolle Momente.
Gus und Tess waren auch ganz unterschiedliche Charaktere. Gus kam mir zu Beginn recht unbeholfen vor. Ihn dann in seiner Entwicklung zu verfolgen und zu merken, dass er langsam wusste, was er will oder auch nicht, war etwas merkwürdig. Ich hatte das Gefühl, dass er nicht der Typ war, der mal auf den Tisch haute und zielstrebig an einem Ziel arbeitete, sondern eher einer, der es hinnahm wie es kam. Ich fand Gus irgendwie eigenartig. Tess hingegen musste schon früh erwachsen werden und wusste genau, was sie wollte, konnte es aber nicht umsetzen.

Ein Moment - der perfekte Moment - und beide merken es nicht

Von: Kuhni77 Datum: 27.02.2017

nichtohnebuch.blogspot.de/

INHALT:

Tess und Guss begegnen sich das erste Mal in Italien.

Es ist dieser eine Moment – der perfekte Moment – doch diesen haben sie verpasst, ohne zu ahnen, dass sie eigentlich füreinander bestimmt sind.

Das Leben geht für beide weiter, es wechselt sich ab zwischen Glück und Kummer, Freude und Trauer.

Guss, steht bei seinen Eltern immer im Schatten seines verstorbenen Bruders Ross. Egal was er macht, er kann Ross einfach nicht das Wasser reichen. Guss studiert Medizin, heiratet und bekommt zwei wundervolle Kinder. Aber ihm fehlt etwas im Leben und er weiß einfach nicht was es sein soll.

Tess verliert kurz nach dem Urlaub ihre Mutter an Krebs. Sie gibt ihre Studienpläne auf und kümmert sich ab sofort um ihre kleine Schwester, die am Asperger Syndrom leidet. Aber auch ihr fehlt etwas im Leben!

Werden Guss und Tess sich irgendwann wiedersehen?

Gelesen wird das Hörbuch von Oliver Wnuk und Annina Braunmiller-Jest.

MEINUNG:

Wir begleiten hier Tess und Guss durch ihr Leben, nachdem sie sich das erste Mal begegnet sind. Wir lachen und weinen mit ihnen und warten immer darauf, dass sie sich doch endlich wiedertreffen. Aber das nächste Treffen soll ganze 16 Jahre dauern. Das war mir am Anfang nicht wirklich bewusst. Manchmal hatte ich Angst, dass sie sich gar nicht mehr begegnen.

Aber ich habe sie gerne durch ihr Leben begleitet und fand es schön, dass man immer im Wechsel von beiden gelesen hat.

Beide hatten es nicht wirklich einfach.

Guss wird immer mit seinem verstorbenen Bruder verglichen. Seine Eltern machen ihm insgeheim den Vorwurf, dass er den schlimmen Unfall hätte verhindern können. Egal was Guss macht, er bekommt einfach nicht die Anerkennung seiner Eltern.

Tess muss schon in jungen Jahren, all ihre Träume über den Haufen werfen. Als ihre Mutter an Krebs stirbt, muss sie sich um ihre Schwester kümmern. Hier wird sie ziemlich von ihrem Vater alleine gelassen. Die kleine Schwester Hope ist nicht immer einfach. Aber Tess meistert das wirklich sehr gut. Ich habe sie wirklich bewundert, wie sie das alles gepackt hat.

Ob beide zusammenfinden und wann, wie und wo sie sich wiedertreffen, möchte ich hier natürlich nicht erwähnen. Sonst braucht ihr das Hörbuch ja nicht mehr hören.

Man muss sich aber bewusst sein, dass es hier überwiegend um das Leben von Tess und Guss alleine geht und nicht um das Leben der Beiden miteinander.

FAZIT:

Auch wenn ich etwas anderes erwartet hatte, hat mir das Hörbuch wirklich gut gefallen.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Von: Birgit Dittmann aus Walsrode Datum: 26.08.2016

Buchhandlung: Buchhandlung Kappe

Tolles Buch, schöne Geschichte. Hätte dem Buch nur einen anderen Titel und ein anderes Cover gewünscht.

Von: Meike Blanke aus Bremen Datum: 28.07.2016

Buchhandlung: Horner Buchhandlung

Vielen Dank für diesen netten Sommerschmöker, der aber Hintergrund hat. Die vermeintliche Liebesgeschichte lässt eine am Schluss dann doch aufatmen.

Voransicht