Mord auf dem Golfplatz

Ein Hercule-Poirot-Krimi

Ungekürzte Lesung mit Martin Maria Schwarz
Hörbuch CDDEMNÄCHST
12,00 [D]* inkl. MwSt.
13,50 [A]* | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Hercule Poirot ermittelt in seinem zweiten Fall

Hercule Poirot kommt zu spät! Kaum erreicht ihn ein Hilferuf von Paul Renauld aus Frankreich, macht er sich mit Colonel Hastings sofort auf den Weg. Doch findet er nur noch die Leiche des Gutsbesitzers in einem frisch geschaufelten Grab auf dem Golfplatz — mit einem Messer im Rücken. Poirot wäre nicht Poirot würde er nicht die nebulöse Vergangenheit des Toten durchleuchten und bald der Polizei einen Mörder präsentieren. Da taucht eine zweite Leiche auf und der belgische Meisterdetektiv muss noch einmal von vorne anfangen, um den wahren Mörder festzunehmen. Zut alors!


Aus dem Englischen von Gabriele Haefs
Originaltitel: »Murder on the Links« (Harper Collins)
Originalverlag: Scherz
Hörbuch CD, 6 CDs, Laufzeit: 6h 56min
ISBN: 978-3-8445-3737-6
Erscheint am 11. Mai 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Agatha Christie

Als "Queen of Crime" wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und "gewöhnlichen Romanen", die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.
In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama The Mousetrap wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt.
1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel "Dame Commander of the British Empire".

Zur AUTORENSEITE

Martin Maria Schwarz

Martin Maria Schwarz, geboren 1963 in Frankfurt am Main, arbeitet als Autor, Sprecher und Moderator. Mit seiner Stimme unterhält er nicht nur die Stammhörer des hr2-Kulturfrühstücks, sondern erweckt auch die Kriminalgeschichten Agatha Christies zum Leben. Für den Hörverlag ist Schwarz u. a. im Fußball-Feature „Ich habe fertig“ sowie im Filmhörspiel „Männersache“ von Mario Barth zu hören. Nun leiht er seine Stimme dem Figurenensemble aus Christies „Auch Pünktlichkeit kann töten“.

ZUR SPRECHERSEITE

Gabriele Haefs

Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.

zum Übersetzer

Weitere Hörbücher der Autorin