,

ROKI - Kuddelmuddel im Klassenzimmer

Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Oliver Rohrbeck
Mit Illustrationen von Nikolai Renger
Ab 7 Jahren
Hörbuch CD
9,99 [D]* inkl. MwSt.
11,20 [A]* | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein kleiner Roboter im Klassenzimmer

Paul würde seinen Roboterfreund Roki so gerne mit in seine Schule nehmen – aber Adam, Rokis Erfinder und „Papa”, ist dagegen, nachdem der kleine Kerl schon einmal beinahe geklaut worden wäre. Als eines Tages der Schulgong verrückt spielt und seltsame Durchsagen kommen, kann Paul es kaum glauben: Roki hat sich heimlich in die Schule geschmuggelt! Doch dann passiert genau das, wovor Adam gewarnt hat: Roki wird von jemandem entdeckt, der nichts Gutes im Schilde führt. Zum Glück ist Roboter Roki so schlau und hat einen Freund wie Paul ...

Mit mitreißenden Songs, gesungen und komponiert von Andreas Hüging.

Oliver Rohrbeck leiht Roki und seinen Freunden seine Stimme.

(2 CDs, Laufzeit: ca. 2h 39)

»Ein selbstlernender kleiner Roboter in einer total lebendigen Geschichte: da geht einem das Herz als Sprecher auf und ich hoffe den Hörern auch. Ich würde mich freuen, wenn die Reihe weiter geht, denn sie macht Spaß.«

Oliver Rohrbeck (Sprecher des Hörbuchs) (27. September 2019)

Originalverlag: cbj
Mit Illustrationen von Nikolai Renger
Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 2h 39min
ISBN: 978-3-8371-4771-1
Erschienen am  23. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Berlin, Deutschland

Leserstimmen

Ein Roboterkind das einem ins Herz springt

Von: Nicole Katharina

19.01.2020

Meine Meinung zum Hörbuch: Roki Kuddelmuddel im Klassenzimmer Inhalt in meinen Worten: Roki landet im Klassenzimmer von Paul. Denn Roki wollte unbedingt mal in die Schule, doch da passiert ziemlich viel Durcheinander und mancher Scherz ist wirklich nicht ganz so geglückt doch ausgerechnet jetzt merkt er auch noch das wieder einmal jemand hinter ihm her ist, Professor Neklapil ist nämlich hinter unserem Roki hinterher. Was da so alles passiert und warum Schule manchmal nicht langweilig ist, das erfahrt ihr, wenn ihr weiter hört. Wie ich das Gehörte empfand: Ich mag den kleinen frechen und zuckersüßen Roboter. Einfach weil er auf Kinderaugen ist und einfach ganz viel Spaß mit in die Schule brachte, aber nicht nur das, er löst so manch kurioses aus und lernt dabei noch einmal eine ganze Menge. Wie würde die Welt aussehen, wenn es mehr Rokis geben würde? Sprecher: Schon das einer der drei Fragezeichen Sprecher hier spricht ist einfach ein Glücksfall, denn dadurch wird es gleich noch einmal lebhafter. Doch nicht nur das, im Hörbuch gibt es ca 8 Lieder die jeder mitsingen kann und schnell lernen kann und Roki hat noch einmal seine Computerstimme, weswegen man wirklich eher das Gefühl hat ein Hörspiel zu hören als nur ein Hörbuch und genau das ist auch das besondere an diesem Hörbuch. Spannung: Ich finde die Geschichte ist spannend, was daran liegt das immer wieder ganz viel passiert und man nie so recht weiß was als nächstes um die Ecken kommt und dadurch wird es einerseits manchmal echt spannend und zum anderen kann man manchmal wirklich nur den Bauch vor lachen festhalten, so ist einfach ganz viel enthalten, was mir hilft das Hörbuch von Anfang bis zum Ende zu hören. Kindgerecht: Ich kann mir vorstellen, das jedes Kind so einen kleinen Roboter als Freund möchte. Gerade auch das Thema Schule und wie man etwas ernstes lustig darstellen kann, wird den Kindern gefallen. Deswegen empfinde ich das Hörbuch wirklich kindgerecht. Charaktere: Es geht dieses Mal um die Schulklasse von Paul und was diese mit dem kleinen Roboter Roki erlebt zum anderen geht es um Roki, der einfach niedlich, tollpatschig und einfach lustig ist, aber nicht nur das, er ist ein wirklich toller Freund und weiß wie er sich in die Herzen der Menschen schleichen kann. Ich hatte das Gefühl wirklich mit in der Schule zu sein und mit ihm zusammen das zu erleben, was er erlebte und es war mir nicht fremd. Am besten ist natürlich Roki gerade auch mit seinen ungewollt trockenen Scherzen. Empfehlung: Kennt ihr schon Band 1 von Roki? Nein? Nicht ganz so schlimm, ihr könnt gut in den zweiten Teil einsteigen und habt nicht das Gefühl das euch zu viel Wissen fehlt, aber natürlich solltet ihr Band 1 nicht vernachlässigen, denn Roki ist einfach ein ganz toller Freund. Zudem finde ich das der Erzähler das Hörbuch total lebendig gestaltet und die Lieder das Hörbuch genial auflockern, weswegen es richtig Spaß macht zuzuhören. Das einzige was mich nervt ist, das es so schnell zu Ende war und ich jetzt warten muss bis wieder ein weiterer Teil von Roki kommen wird, auf jeden Fall hörenswert. Bewertung: Auch wenn es doof klingt, so ist Roki für mich einfach ein irre tolles Hörerlebnis gewesen und deswegen gibt es auch fünf Sterne, für mich ist Roki ein sehr lebendiger Roboter, der Lust macht sich mit der Technik zu beschäftigen die hinter Roki steckt. Die Lieder sind eingängig und schnell mitzusingen und deswegen gibt es noch etwas mehr Freude mit diesem kleinen Kerl. Deswegen gibt es auch fünf Sterne.

Lesen Sie weiter

Lustige Geschichte, nicht nur für Jungs

Von: Daniela

30.10.2019

Der Wissenschaftler Adam hat einen kleinen Roboter (Roki) erfunden, der fast alles kann, besonders bei den Hausaufgaben helfen 😉 Paul ist Adams Nachbar und würde sehr gerne seinen besten Freund Roki (Roboterkind) in die Schule mitnehmen, aber Adam erlaubt es nicht. Es wäre zu gefährlich, da der fiese Professor Neklapil den kleinen Roki entführen will. Wie überall, kommt auch bei Adam die Müllabfuhr vorbei und die Müllmänner erwähnen, dass Roboter Elektromüll wären. Während Paul in der Schule ist, langweilt sich Roki und daher tut er so, als wäre er kaputt und die Müllmänner nehmen ihn mit. Sie bringen Roki in der Schule. Dort versucht der Hausmeister Elektromüll zu reparieren. Roki bekommt Strom und funktioniert wieder. Danach geht es in der Schule turbulent zu, auch als Professor Neklapil, verkleidet als Reporter, auftaucht. Den Autoren Angelika Niestrath und Andreas Hüging ist die schöne, lustige und spannende Geschichte wunderbar gelungen. Sie verarbeiten in der Geschichte wichtige Themen (künstliche Intelligenz, Datenschutz) und vermitteln Werte wie Freundschaft, Vertrauen und Hilfsbereitschaft. Der Sprecher Oliver Rohrbeck liest fantastisch und nimmt uns Zuhörer gefangen! Die mitreißenden Songs von Andreas Hüging lockern die Geschichte auf. Die Handlung ist amüsant und spannend. Die Charaktere sind liebenswert, wir fanden Paul, den Kater Pendler und die Möpse sehr sympathisch. Roki haben wir gleich in unser Herz geschlossen. Die anderen Charaktere waren auch sehr interessant. Die Geschichte “Roki – Kuddelmuddel im Klassenzimmer“ hat uns sehr gut gefallen und die ganze Familie hatte ihren Spaß beim Hören! Ich kann das Hörbuch absolut empfehlen und vergebe 5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Andreas Hüging verbrachte 20 Jahre als Musiker, Texter und Komponist in Hamburg und mit Bands on tour, bevor er zu schreiben begann. Angelika Niestrath war Buchhändlerin, arbeitete für Verlage und als Beraterin. Seit einiger Zeit schreiben und entwickeln die beiden auch gemeinsam Kinderbücher und dazu Bühnenshows mit Musik. Das Duo lebt in der Grafschaft Bentheim und auf Reisen.

Zur AUTORENSEITE

Angelika Niestrath ist gelernte Buchhändlerin, arbeitete für Kinderbuchverlage und machte sich einen Namen als Nonbook-Expertin. Sie entwickelt Messeprojekte und Wareninszenierungen, und gemeinsam mit Andreas Hüging konzipiert und schreibt sie mittlerweile auch Kinderbücher. Die beiden leben in einem Haus voller Bücher und Instrumente, aber die meiste Zeit sind sie unterwegs.

Zur AUTORENSEITE

Oliver Rohrbeck, geboren 1965, sammelte schon als Kind bei der „Sesamstraße” erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Seit seiner Kindheit ist er auch als Synchronsprecher tätig, u. a. von Ben Stiller. Einer großen Hörerschaft ist er als Justus Jonas durch die Hörspielreihe „Die drei ???” bekannt, die sich bis heute in Deutschland über 30 Millionen Mal verkauft hat.

ZUR SPRECHERSEITE

Nikolai Renger ist in Karlsruhe geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der HFG in Pforzheim. Er ist als freiberuflicher Illustrator für verschiedene Verlage und Agenturen tätig und arbeitet seit 2013 im Atelier Remise in Karlsruhe.

zum Illustrator

Weitere Hörbücher der Autoren