Sau am Brett

Fellingers zweiter Fall

Hörbuch CD (gekürzt)
14,99 [D]* inkl. MwSt.
16,90 [A]* | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das interessiert doch jede Sau!

Das Sautrogrennen — für die einen eine legendäre Veranstaltung am Freudensee im Bayerischen Wald. Für die anderen eher die Regatta des ländlichen Proletariats. Zu diesen anderen zählt sich auch der Fellinger, seines Zeichens Lebensmittelkontrolleur und Hobbyermittler. Eigentlich wollte der Fellinger nämlich zur Polizei. Aber das ist eine andere Geschichte. Damals, beim letzten Sautrogrennen ist der Löffelmacher unter ungeklärten Umständen ertrunken. Tragisch. Und jetzt stirbt beim Bruder vom Löffelmacher, der sich als Gastronom verdingt, ein Tourist an vergiftetem Schweinsbraten. Ob beides zusammenhängt? Ehe er sich's versieht, hängt der Fellinger mitten in einem neuen Fall.

Vielstimmig und urbayerisch gelesen von Michael Schwarzmaier

(6 CDs, Laufzeit: ca. 6h 45)


Originalverlag: Heyne TB
Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 6h 45 min
ISBN: 978-3-8371-4431-4
Erschienen am  11. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Bayerischer Wald, Deutschland

Leserstimmen

Witzig und unterhaltsam!

Von: Mirjam Lutter

13.09.2019

Die Familie Löffelmacher scheint mit einem Fluch belegt zu sein - vor Jahren ist einer der Brüder beim Sautrogrennen unter mysteriösen Umständen ertrunken, nun stirbt ein Tourist am Schweinsbraten in der Wirrschaft eines anderen Bruders. Der Lebensmittelkontrolleur und Hobbyermittler Fellinger findet sich unversehens mittendrin im Geschehen und macht sich damit nicht nur Freunde, so dass er zwischendurch um sein Leben fürchten muss. Der zweite Fall für Fellinger war mein erster. Ich habe ihn mir als Hörbuch zu Gemüte geführt und habe dem Sprecher gerne zugehört. Es kam reichlich Lokalkolorit rüber und der Humor war toll. Leider haben mich die vielen Namen zwischendurch verwirrt, das wäre mir beim Lesen so wahrscheinlich nicht passiert. Die Story war schlüssig und rund, die Ähnlichkeit des Protagonisten zum Eberhofer war mir zum Teil etwas zu offensichtlich. Damit kann sich dieser Krimi nicht ganz messen, er war aber unterhaltsam und witzig!

Lesen Sie weiter

Saukomisch, urbayerisch, perfekte Unterhaltung!

Von: Daniela Anders

23.08.2019

Ein Bayernkrimi von Oliver Kern, vielstimmig und urbayerisch gelesen von Michael Schwarzmaier. Da ist das Zuhören wirklich eine Freude. "Sau am Brett" ist der 2. Fall des Hobby-Ermittlers Fellinger. Fellinger, seineszeichens Lebensmittelkontrolleur und typisch (oder klischeehaft) "grantelbayerisch", ist gerade beim Löffelmacher-Wirt und bekommt dort quasi direkt vor seiner Nase mit, wie ein Gast tot in seinen Schweinsbraten fällt. Wer ist dieser Mann? Warum wurde er vergiftet (denn das wurde er, wie sich kurz später herausstellt)? Und wer bitteschön ist der Giftmörder? Fellinger, der eigentlich Polizist werden wollte, was aber durch sein krankes Knie nicht möglich war, fühlt sich bemüßigt, in die Ermittlung einzusteigen. Nicht wirklich zur Freude der Polizei im Ort. Dieses Hörbuch macht echt Spaß! Der Fall ist schön verzwickt und detailreich, die Charaktere wunderbar bayerisch und der Leser (Michael Schwarzmaier) liest so schön und vielstimmig und dialektreich vor, dass es eben NICHT wie vorgelesen klingt sondern wir erzählt. Ich habe das Buch immer auf meinen Fahrten zur und von der Arbeit gelesen und hätte schon so manches Mal gern einfach noch eine Runde gedreht, um weiter zuhören zu können. Alles in allem kann ich hier wirklich sehr gerne 5 von 5 Sternen geben - mir hat´s gefallen und ich werden mir nun noch den 1. Fellinger-Fall reinziehen und der 3. erscheint auch demnächst. Es handelt sich bei "Sau am Brett" um Fellinger´s 2. Kriminalfall. Der erste Fall ist "Eiskalter Hund". In den Genuss dieses urkomischen Hörerlebnisses kam ich als Testhörerin über Randomhouse Bloggerportal und dafür schmettere ich hier gern ein lautstarkes und im tiefsten bayerischen Dialekt gesprochenes "Vergelt´s Gott".

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Oliver Kern

Oliver Kern, 1968 in Esslingen am Neckar geboren, wuchs in der beschaulichen Idylle des Bayerischen Waldes auf. Er liebt gutes Essen, hält sich bei schwarzer Soße aber zurück. Kern lebt mit seiner Familie in der Region Stuttgart.

Zur AUTORENSEITE

Michael Schwarzmaier ist Fernsehschauspieler und Synchronsprecher. Nach dem Studium der Germanistik spielte er Theater in Göttingen, Hannover, Berlin und München. Bekannt ist er unter anderem durch seine Rolle als Achim Herbolz in der Telenovela „Lotta in Love" sowie durch etliche Synchronsprecherrollen, wie z.B. in „Law & Order" oder „Die fabelhafte Welt der Amélie". Seit Jahren leiht er unter anderem den Krimis von Andreas Föhr seine Stimme und begeistert damit seine unzähligen Fans.

ZUR SPRECHERSEITE

Events

12. Nov. 2019

Lesung mit Oliver Kern

19:30 Uhr | Waiblingen | Lesungen
Oliver Kern
Sau am Brett

21. Nov. 2019

Lesung mit Oliver Kern

Passau | Lesungen
Oliver Kern
Sau am Brett

Weitere Hörbücher des Autors