Solo: A Star Wars Story

Gekürzte Lesung mit Thomas Nero Wolff
Ab 8 Jahren
(5)
Hörbuch CD (gekürzt)
9,99 [D]* inkl. MwSt.
11,20 [A]* | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Geschichte von Han Solo: der beliebte Kinofilm, für Kinder erzählt

Die Figur des Schmugglers und sympathischen Schurkens Han Solo ist bei den Star-Wars-Fans schon lange beliebt. Nun bekommt er mit der zweiten Spin-off-Auskopplung der Saga auch einen eigenen Film. „Solo: A Star Wars Story“ widmet sich den Abenteuern des jungen Han Solo, z.B. wie er seinen Copiloten Chewbacca kennenlernt.

Die Junior-Novel erzählt Kindern ab 8 Jahren die spannende Geschichte des Kinofilms und nimmt sie mit auf eine abenteuerliche Reise in eine weit entfernte Galaxie.

Gelesen von Thomas Nero Wolff, Synchronstimme der Figur Tobias Beckett in dem Kinofilm "Solo: A Star Wars Story".

(1 mp3-CD, Laufzeit: 5h 17)


Übersetzt von Andreas Kasprzak
Originalverlag: Panini
Hörbuch CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 5h 17 min
ISBN: 978-3-8445-3112-1
Erschienen am  01. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ganz nett

Von: buchina

28.06.2019

Als ein Mensch, der alle Star Wars Filme kennt und in seiner Jugend versucht hat, alle Star Wars Bücher in die Finger zubekommen, die es gibt, habe ich mich gefreut, dass es zu der Verfilmung auch ein Hörbuch gibt. Das Cover, welches Filmszenen zeigt, macht deutlich, dass das Hörbuch auf dem Film und nicht auf den Büchern basiert. Was für mich leider nicht deutlich ersichtlich war, ist der Hinweis „für Kinder erzählt“, was ich erst auf der Rückseite las. Das führte erst einmal zu Bedenken, dass es zu kindlich wird, aber dem war im Endeffekt aber nicht so. Erzählt wird die Geschichte eigentlich 1 zu 1 wie im Film. Manchmal hatte ich wirklich das Gefühl, ich höre einfach den Film, anstatt ihn zu sehen. Dank des Films, konnte ich mir die Schauplätze sehr gut vorstellen, denn nur anhand der sehr kurz gehaltenen Beschreibungen im Hörbuch, wäre mir das nicht so gut gelungen. Das Hörbuch ist wahrscheinlich auch wegen der jungen Zielgruppe sehr kurz und kompakt gehalten. Es gibt wenig detaillierte Beschreibungen und auch für die Charakterentwicklung wird sich nur wenig Zeit gelassen. Von einem Buch, auch einem Hörbuch erwarte ich eigentlich etwas tiefgründigere Informationen als von einem Film. Aus diesem Grund war ich etwas enttäuscht. Aber es ist unterhaltsam und hat mir den Film, den ich ganz gut fand, nochmal präsent gemacht. Was mich wirklich verwirrt hat, war die Stimme von Chewbacca. Normalerweise grölt er nur und aus dem Kontext von Han´s Antworten weiß man, was er so ungefähr gesagt hat. Hier bekommt Chewbacca eine Stimme, die meiner Meinung überhaupt nicht zu ihm passt und für mich einfach auch etwas den Charme von Chewbacca nimmt. Wahrscheinlich traut man den Kindern nicht zu aus dem Kontext die Unterhaltung zwischen Chewbacca und Han zu verstehen, anders kann ich mir diesen Eingriff ins Star Wars Universum nicht erklären. Insgesamt war es ein kurzweiliges und unterhaltsames Hörbuch. Gut für zwischendurch, aber wirklich keine neuen Erkenntnisse für den Star Wars Fan. Mich hat überrascht, dass es trotz, das es für Kinder ausgewiesen ist, auch gut Erwachsene hören können. Bis auf die Passagen von Chewbacca macht auch der Sprecher seinen Job gut. Er spricht die verschiedenen Charaktere unterschiedlich, so dass man gut mitkommt.

Lesen Sie weiter

Der Kinofilm für Kinder aufbereitet

Von: MeinOrt

17.12.2018

Solo Star Wars Story Autor: Joe Schreiber, Übersetzer: Andreas Kasprzak, Sprecher von Thomas Nero Wolff Das Cover Im Gegensatz zu Buchcovern, sind mir bei Hörbücher die Cover nicht ganz so wichtig. Aber die Covergestaltung sollte trotzdem ansprechend und zum Inhalt und zur Zielgruppe passend sein. Bei „Solo Star Wars Story“ ist das zu treffend. Das Cover ist in diagonal geteilt, rechts oben seiht man 4 wichtige Charaktere auf einem gelben Hintergrund und links unten ist ein weißer Hintergrund. Dort sieht man das Raumschiff , den gedruckten Titel und den Namen des Sprechers. Inhaltsangabe Die Geschichte von Han Solo: der beliebte Kinofilm, für Kinder erzählt Die Figur des Schmugglers und sympathischen Schurkens Han Solo ist bei den Star-Wars-Fans schon lange beliebt. Nun bekommt er mit der zweiten Spin-off-Auskopplung der Saga auch einen eigenen Film. „Solo: A Star Wars Story“ widmet sich den Abenteuern des jungen Han Solo, z.B. wie er seinen Copiloten Chewbacca kennenlernt. Die Junior-Novel erzählt Kindern ab 8 Jahren die spannende Geschichte des Kinofilms und nimmt sie mit auf eine abenteuerliche Reise in eine weit entfernte Galaxie. Gelesen von Thomas Nero Wolff, Synchronstimme der Figur Tobias Beckett in dem Kinofilm "Solo: A Star Wars Story". Der Sprecher Thomas Nero Wolff ist in Deutschland ein bekannter Synchronsprecher, der schon viele Hörbucher gesprochen und vielen Charakteren seine Stimme geliehen hat. Bei „Ice Age – Kollision voraus!“ spricht er zum Beispiel Manni. Er hat eine sehr markante, angenehme Stimme. Ihm zu zuhören fiel mir und auch meinem Sohn sehr leicht. Die Sprechgeschwindigkeit war ebenfalls ideal, man konnte ihm zu jedem Zeitpunkt folgen. Mit seiner Stimme hat er die Handlung und die dazu gehörige Atmosphäre sehr gut zu uns als Hörer transportiert. Meine Meinung Das Hörbuch „ Solo Star Wars Story“ ist erschienen im Oktober 2018 bei der Hörverlag. Es ist eine gekürzte Lesung, hier wurde der Kinofilm für Kinder von 8 bis 10 Jahren aufbereitet. Die Geschichte hat eine Gesamtlaufzeit von 317 Minuten. Meiner Ansicht nach merkt man nicht das das Hörbuch nur für Kinder gestaltet wurde, denn auch ich als Erwachsene konnte der Geschichte gut folgen und fand sie interessant, auch wenn ich im Gegensatz zu meinem Sohn kein StarWars Fan bin. Die Geschichte hält sich an den Film und weicht so weit wir das beurteilen konnten nicht nennenswert vom Film ab. Das fanden wir persönlich sehr gut, da es ja den Kinofilm für Kinder aufbereitet. Besonders gut gefiel uns das die Gedanken von den StarWars Charakteren wie z,B. Han und Keira nachvollziehbar und für Kinder sehr verständlich rüber kamen. Zum guten Verständnis trägt auch der Umstand bei das Chewbaccas Sprache nicht einfach ein lautes Rumgeschreie ist, sondern es für Kinder übersetzt wurde, so wie es auch die Figur Han hört. Allerdings bei diesem Punkt bin ich und mein Sohn uns nicht ganz einig, denn er hätte es besser gefunden wenn wenigstens stellenweise Chewbaccas „Sprache“ zuhören gewesen wäre, weil es das klasse findet und es den Charakter von der Figur unterstreicht. Wie oben beim Sprecher schon erwähnt wird während des gesamten Hörbuchs immer die entsprechende Atmosphäre zum Leser transportiert. Man spürt die Trauer genauso wie auch eben die Spannung. Was das ganze sehr lebendig macht. Kindermeinung „ Wie immer eine sehr schöne Geschichte aus dem Star Wars Universum. Mir gefiel die abwechslungsreiche und rasante Geschichte sehr gut, auch wenn ich das Meiste schon kannte, ist die Umsetzung gut gelungen“ Fazit Das Hörbuch „ Solo Star Wars Story“ ist eine schöne Umsetzung vom Kinofilm. Es ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen geeignet. Geboten wird das was der Film auch bietet. Daher gibt es von uns 5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Joe Schreiber

Joe Schreiber wurde in Michigan geboren. In seinen jungen Jahren war er überaus reiselustig, lebte in Alaska, Wyoming und Nordkalifornien, bevor ihn das Familienleben sesshaft werden ließ. Nunmehr arbeitet Schreiber hauptberuflich als Mathematiklehrer an einer Schule in Palmyra (US-Staat Pennsylvania), ist verheiratet und Vater zweier Söhne.

Zur AUTORENSEITE

Thomas Nero Wolff

Thomas Nero Wolff, geboren 1962 in Berlin, ist Schauspieler und Synchronsprecher für Filme, Serien und Hörproduktionen. Er synchronisiert als deutsche Stammstimme u. a. Hugh Jackman, Thomas Jane, Robert Carlyle, Woody Harrelson, Jason Statham, Vincent Cassel, Jack Davenport und seit 2016 Tom Hanks. Außerdem liest er Hörbücher ein und wirkt in vielen Hörspielen mit. In der Animationsserie "Star Wars Rebels" leiht er dem Großadmiral Thrawn seine Stimme, im Film "Solo: A Star Wars Story" der Figur Tobias Beckett.

ZUR SPRECHERSEITE

Andreas Kasprzak

Andreas Kasprzak, Jahrgang 1972, arbeitet seit dem Abschluss seiner Buchhändlerlehre als Autor, Übersetzer, Herausgeber, Redakteur, Producer und freier Journalist für eine Vielzahl internationaler Buch-, Zeitungs- und Medienverlage. Neben diversen Romanen, Erzählungen und Novellen aus den Genres Thriller, Horror, Historischer Krimi, Fantasy und Science-Fiction stammen diverse Dreh- und Synchronbücher sowie eine Handvoll Kochbücher aus seiner Feder. Am Bekanntesten ist Kasprzak aber wohl als deutscher Stammübersetzer weltbekannter Franchises wie u. a. „Star Wars“, „Warcraft“, „Minecraft“ und „Assassin´s Creed“. Zu den Künstlern, die er bislang mit viel Lob seitens Leser und Presse ins Deutsche übertragen hat, gehören u. a. internationale Bestsellerautoren wie George R. R. Martin, Patrick Rothfuss, Ursula K. LeGuin, H. P. Lovecraft, Joe Lansdale, Gillian Flynn, Timothy Zahn und Christie Golden. Zusammen mit seiner Familie und lebensgroßen Abbildern von Batman, Kung-Fu Panda, Rayman, Sam Fisher und Thrall dem Orc lebt Andreas Kasprzak mitten im Wiehengebirge, unweit von Bielefeld, das es allen Unkenrufen zum Trotz doch gibt.

zum Übersetzer

Weitere Hörbücher des Autors