Tage in Cape May

Ungekürzte Lesung mit Marius Clarén
Hörbuch CD
22,00 [D]* inkl. MwSt.
24,70 [A]* | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Intensiv und elegant — ein meisterhaftes Debüt, zum Klassiker bestimmt

September, 1957: Henry und Effie verbringen ihre Flitterwochen in Cape May. Die Saison ist zu Ende, der Ferienort verlassen; sie fühlen sich isoliert und in ihrer Schüchternheit gefangen. Bis sie auf Clara treffen, die eine glamouröse Gruppe New Yorker Intellektueller um sich versammelt. Von ihr fühlt sich das junge Paar wie magisch angezogen. Henry und Effie durchleben eine Zeit ungehemmter Freiheit, die sie ihre Unschuld verlieren und zu Betrügern werden lässt, eine Erfahrung, die den Rest ihres Lebens prägen wird — ein hypnotisierender Roman, der zeitlose Fragen zu Ehe, Liebe und Loyalität behandelt.

Marius Clarén findet für Cheeks vielschichtigen Entwicklungsroman genau den richtigen Ton

(8 CDs, Laufzeit: ca. 9h 38)


Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben
Originaltitel: Cape May
Originalverlag: Blessing HC
Hörbuch CD, 8 CDs, Laufzeit: ca. 9h 38min
ISBN: 978-3-8371-4533-5
Erschienen am  13. Mai 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Cape May, Vereinigte Staaten von Amerika

Leserstimmen

Keine Charakterentwicklung

Von: Klene123

27.10.2019

Ich bin gut in das Buch hineingekommen, Marius Clarén (Sprecher) kann Henrys Einsicht wirklich gut transportieren. Zu Beginn kommen die beiden frisch Verheirateten in Cape May an. Sie sind dort hingefahren, weil Effie früher wunderbare Sommer dort verbracht hat und Henry quasi alles zeigen will, ihren Mann auch endlich für sich haben möchte. Sie lernen sich in allen Facetten kennen, ausführlich wird ihr erstes Mal und alle anderen folgenden Male beschrieben. Schnell langweilen sie sich jedoch nur zu zweit. Als eine alte Bekannte von Effie auftaucht, werden sie in eine gnaz neu Welt geführt. Clara und ihre Freunde, unter Anderen ihre Affäre Max scheinen alles zu haben, was man haben möchte. Hauptsächlich zeigt sich das durch ausgelassene Partys mit viel Alkohol oder Ausflügen mit dem eigenen Segelboot. Sie haben kein Ziel, leben einfach so in den Tag und Effie sowie Henry wollen diese Leichtigkeit nicht mehr aufgeben. Eine Hauptperson für Henry wird die junge Alma, er verliebt sich in sie beziehungsweise begehrt sie und gibt diesem Gefühl irgendwann nach. Daraus wird eine sehr intensive Affäre, die in allen Details genaustens beschrieben wird. Henry zweifelt zwar an seiner Liebe zu Effie, aber letztendlich sind wir in den 50ern und sich von Effie zu trennen, kommt eigentlich nicht wirklich in Frage. Es stellen sich wirklich viele moralische Fragen, die auch heute noch aktuell sind, aber Antworten gibt es leider keine. Denn man erfährt nur viel zu kurz was genau auf Effie und Henry geworden ist und wie ihr Leben, gemeinsam (!) im Alter weiter geht. Gerne hätte ich auch etwas von den anderen Protagonisten gewusst und mehr Tiefe bei Effie und Henry erwartet. Fazit: Insgesamt war das Buch durchaus kurzweilig, hin und wieder auch nachdenklich machen, aber dann doch eher eine große Party mit sehr viel Sex, dessen ausführliche Schilderungen es nicht wirklich gebraucht hat.

Lesen Sie weiter

Sehr interessant und unterhaltsam

Von: Mirjam Lutter

11.10.2019

Das Hörbuch handelt von Henry und Effie, einem jungen Paar, das in den 50er-Jahren ihre Flitterwochen in der Nachsaison an der Ostküste der USA verbringt. Die beiden treffen auf eine Gruppe glamouröser New Yorker, die wilde Partys feiern und das naive Pärchen schließt sich begeistert an. Es kommt daraufhin zu einer Kette von Ereignissen, die das Leben von Effie und Henry nachhaltig beeinflussen. Ich fand das Hörbuch sehr interessant, unterhaltsam und toll erzählt- sowohl durch den Autor als auch durch den Sprecher, der perfekt zur Geschichte gepasst hat. Zwischendurch waren die Sexszenen für meinen Geschmack schon sehr ausufernd und explizit, im weiteren Verlauf wurde mir aber klar, dass das für die Geschichte so sein musste. Die Story hat mich gefesselt und zum Nachdenken angeregt. Absolut empfehlenswert!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Chip Cheek, geboren 1976, hat bereits in Literaturzeitschriften Kurzgeschichten veröffentlicht, u.a. in The Southern Review, Harvard Review und Washington Square, und erhielt renommierte Schriftstellerstipendien. Tage in Cape May ist sein erster Roman. Chip Cheek lebt in der Nähe von Los Angeles.

Zur AUTORENSEITE

Marius Clarén

Marius Clarén, 1978 in Berlin geboren, ist Synchronsprecher, -autor, -regisseur und Hörbuchsprecher. Er lieh seine Stimme bereits Tobey Maguire (Spiderman), Chris Klein (American Pie), Jake Gyllenhaal (The Day After Tomorrow) u. v. m. Als Hörbuchsprecher hat er u. a. Wolfgang Herndorffs Bestseller Tschick eingelesen.

ZUR SPRECHERSEITE

Bernhard Robben, geboren 1955, ist seit 1992 als Übersetzer tätig. Er übertrug und überträgt u.a. die Werke von Ian McEwan, John Burnside, John Williams und Salman Rushdie ins Deutsche. 2003 wurde er mit dem Straelener Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW ausgezeichnet, 2013 mit dem Ledig-Rowohlt-Preis für sein Lebenswerk geehrt. Er lebt in Brunne, Brandenburg.

zum Übersetzer