VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Theorie der feinen Menschen WortArt

Live-Mitschnitt mit Claus von Wagner

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 19,10 [A]* | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8371-2540-5

Erschienen: 25.11.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

„Theorie der feinen Menschen“ ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks. Es ist eine epische Geschichte von Verrat, Familie und Geld. Im Grunde ein bisschen wie die „Sopranos“*. Nur in live. Als hätte Shakespeare ein Praktikum bei der Deutschen Bank absolviert und aus Verzweiflung darüber eine Komödie geschrieben.

* Menschen, die vor 1977 geboren sind, ersetzen „Sopranos“ einfach durch „Dallas“.

(2 CDs, Laufzeit: 2h)

Claus von Wagner (Autor)

Claus von Wagner, Jahrgang 1977, aufgewachsen in Miesbach/Oberbayern, gehört zu den hoffnungsvollsten neuen Kabaretttalenten. 2006: "Gautinger Theaterpreis", 2005: "Fohlen von Niedersachsen", 2004: Gewinner des "Obernburger Mühlensteins".


Claus von Wagner (Sprecher)

Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Geboren 1977, studierte er nach dem Abitur Kommunikationswissenschaft, Geschichte und Medienrecht in München. Seine Magisterarbeit schrieb er zum Thema: „Politisches Kabarett im deutschen Fernsehen".

Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: ca. 120 Minuten

ISBN: 978-3-8371-2540-5

€ 16,99 [D]* | € 19,10 [A]* | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 25.11.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht