VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Tyrannen müssen nicht sein Warum Erziehung allein nicht reicht - Auswege

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 11,20 [A]* | CHF 14,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-579-07626-3

Erschienen: 20.04.2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Auswege: Wie unsere Kinder wieder zukunftsfähig werden können

- Wie aus Kindern psychisch gesunde Kinder werden, die unsere Gesellschaft tragen können
- Nach der bestürzenden Analyse jetzt die Grundlagen für die Auswege aus der Krise
- Fortsetzung der rasanten Medienpräsenz garantiert

Wenn Eltern, Erzieher/innen und Lehrer/innen ihre Verantwortung für die Psyche der Kinder ernst nehmen, können sie alle dazu beitragen, dass aus den kleinen Tyrannen wieder fröhliche und gesunde Kinder werden. Der klassische Erziehungsbegriff muss dringend abgelöst werden durch ein Modell, das die psychische Reifeentwicklung des Kindes in Einklang bringt mit seinem körperlichen Alter. So kann ein erhebliches gesellschaftliches Konfliktpotenzial entschärft werden, und es wird wieder glückliche Kinder geben, die sich zu beziehungs- und arbeitsfähigen Erwachsenen entwickeln können

Interview mit Michael Winterhoff und mehr

Michael Winterhoff (Autor)

Dr. Michael Winterhoff, geboren 1955, Dr. med., ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie in Bonn. In seinen bisherigen sehr erfolgreichen Büchern analysiert er gesellschaftliche Entwicklungen mit Schwerpunkt auf den gravierenden Folgen veränderter Eltern-Kind-Beziehungen für die psychische Reifeentwicklung junger Menschen und bietet Wege aus diesen Beziehungsstörungen an. Winterhoff lebt und arbeitet in Bonn.

www.michael-winterhoff.com

13.06.2017 | 19:30 Uhr | Schwaz / Österreich

Die Welt hat sich verändert, die Bedürfnisse von Kindern aber nicht. Kinder brauchen eine Kindheit, die diesen Namen verdient. Dr. Michael Winterhoff erklärt, was dazu gehört.

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

SZentrum
Andreas-Hofer-Str. 2
6130 Schwaz / Österreich

Weitere Informationen:
Eltern-Kind-Zentrum
6130 Schwaz / Österreich

28.06.2017 | Ergolding

Die Welt hat sich verändert, die Bedürfnisse von Kindern aber nicht. Kinder brauchen eine Kindheit, die diesen Namen verdient. Dr. Michael Winterhoff erklärt, was dazu gehört.

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bürgersaal
Lindenstr.
84030 Ergolding

Weitere Informationen:
Menschenskinder e.V.
84030 Ergolding

Tel. 0871-9661562, info@menschenskinder-ev.de

20.09.2017 | 19:00 Uhr | Hitzhusen

Unsere Gesellschaft ist im Dauerstress, aber warum? Hören Sie Michael Winterhoffs spannende Diagnose und die erforderlichen Lösungsvorschläge in seinem erhellenden Vortrag über die heutige Lebens- und Erwachsenenwelt.

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Leibniz Privatschule Bad Bramstedt gGmbH
Weddelbrooker Damm 45
24576 Hitzhusen

Tel. 04192-20108773

22.11.2017 | 19:30 Uhr | Liederbach

Vortrag Dr. Michael Winterhoff - Die Wiederentdeckung der Kindheit / Mythos Überforderung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Liederbachhalle
Wachenheimer Str. 61
65835 Liederbach

Weitere Informationen:
Bücherei Liederbach am Taunus
65835 Liederbach am Taunus

Tel. 06196 / 65 12 38-0, buecherei@buecherei-liederbach.de

Hörbuch CD, Laufzeit: 320 Minuten
4CDs, Laufzeit ca. 320 Spielminuten

ISBN: 978-3-579-07626-3

€ 9,99 [D]* | € 11,20 [A]* | CHF 14,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 20.04.2009

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors