VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Über uns der Himmel

Gekürzte Lesung mit Rike Schmid

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 16,90 [A]* | CHF 21,90*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-2878-9

Erschienen:  16.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

Als die Welt zerbrach, blieb ihre Liebe …

Die junge Kate Westhoven lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet … Zwölf Jahre später hat sich Kate ihren Wunsch erfüllt, Musiktherapeutin zu werden. Als sie beginnt, mit Allie zu arbeiten, fühlt sie sofort eine Verbindung zu dem Mädchen. Und Allie vertraut ihr. Doch ist Kate bereit, ihr Herz zu öffnen? Gibt es einen zweiten Weg zum Glück – und wird sie Patrick dabei für immer verlieren?

(6 CDs, Laufzeit: 7h 16)

Kristin Harmel bei Facebook

Wussten Sie schon, dass Kristin Harmel bereits in New York, Paris und Los Angeles gelebt hat? Zum Interview

Die Autorin auf twitter.com

Kristin Harmel (Autorin)

Kristin Harmel ist Autorin und Journalistin. Mit dem Überraschungsbestseller Solange am Himmel Sterne stehen landete sie ihr sensationelles Debüt in Deutschland und verzauberte auch weltweit ihre Leser. Ihr neuer Roman Über uns der Himmel erzählt wieder eine bewegende Geschichte von Liebe und Verlust, die diesmal die jüngere Vergangenheit mit einbezieht. Kristin Harmel lebt mit ihrem Mann in Orlando, Florida.

www.facebook.com/KristinHarmelAuthor?ref=profile; kristinharmel.com/


Rike Schmid (Sprecherin)

Rike Schmid spielte an der Seite von Maximilian Schell die Hauptrolle in der ZDF-Serie „Der Fürst und das Mädchen“, es folgten zahlreiche Film- und TV-Produktionen. Für Random House Audio hat sie u.a. die Romane von Mary Kay Andrews und Susan Elizabeth Phillips eingelesen.

Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: The Life Intended (Simon & Schuster, New York 2015)
Originalverlag: Blanvalet TB

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 436 Minuten

ISBN: 978-3-8371-2878-9

€ 14,99 [D]* | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  16.03.2015

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Sehr berührende Geschichte

Von: Buchbahnhof Datum: 23.07.2018

www.buchbahnhof.de

Kate ist eine unglaublich starke Frau, die mit Patrick einen unglaublichen Mann an ihrer Seite hatte. Durch die Ereignisse des 11. September, bei denen Patrick ums Leben kam, ist auch Kates Leben stark durcheinander gewirbelt worden. Mit Dan hat sie nunmehr, 13 Jahre später, einen neuen Partner an ihrer Seite. Sehr schnell merkt der aufmerksame Leser, dass Dan nicht wirklich zu Kate passt. Er hört ihr nie richtig zu, unterstützt sie nicht in der Verwirklichung ihrer Träume. Ich muss gestehen, dass er mir sehr schnell richtig unsympathisch war. Als Kate dann auch noch seinen Heiratsantrag annimmt…. puh…

Dan scheint mir ein Mann gänzlich ohne Träume zu sein. Wir lernen ihn allerdings auch nur sehr oberflächlich kennen. Sicher ist er ein guter, solider Mensch, der sein Leben eben auch auf die Art lebt, die er für die Beste hält. Aber leider scheint er auch nicht mehr zu sein, als eben solide und ein bisschen langweilig.

Andrew hat mir sehr gefallen. Er ist warmherzig und aufmerksam. Bereits nach kürzester Zeit unterstützt er Kate als Freund. Sein Umgang und die Besorgnis, die der den hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen gegenüber an den Tag legt präsentiert ihn sowohl als sehr liebevollen, als auch sehr verantwortungsbewussten Menschen. Ich fand es so schön, ihn in der Interaktion mit Kate zu erleben. Obwohl er sie überhaupt nicht kennt, erkennt er sie sehr schnell und unterstützt sie.

Die Nebencharaktere, wie Ellie oder Joan sind wundervoll beschrieben. Besonders Ellie ist mir schnell ans Herz gewachsen. Ein typischer rebellischer Teenager, der das Vertrauen in Erwachsene verloren hat und sich auch Kate gegenüber nicht so schnell öffnet. Kate schafft es aber immer wieder, den richtigen Ton zu treffen. Nicht immer nur besorgt und mitfühlend, sondern durchaus auch mal provozierend, holt sie Ellie nach und nach aus ihrem Schneckenhaus.

Die Geschichte insgesamt ist sehr tief gehend, da sie sich mit den Träumen und Wünschen kates auseinandersetzt. Kirsten Harmel zeigt auf, dass es sich lohnt, seine Träume zu leben und sich nicht mit dem zweitbesten zufrieden zu geben. Dabei muss ich allerdings gestehen, dass die Autorin an der einen oder anderen Stelle mit ihrem Schreibstil durchaus ins Kitschige abgerutscht ist. Vor allem die Träume rund um Kates Leben mit Patrick und Hannah erschienen durchaus ziemlich unglaubwürdig und wie sich die Geschichte am Ende zusammenfügte, obwohl Kate diese Dinge definitiv nicht wissen konnte, wirkte schon ziemlich konstruiert. Mich persönlich hat das nicht gestört, da ich solche süßen Geschichten ab und an sehr mag. Schöner wäre es aber gewesen, wenn die Autorin einen Dreh gefunden hätte, die Geschichte etwas realistischer erscheinen zu lassen.

Die Sprecherin, Rike Schmid, hat mir sehr gefallen. Sie hat eine sehr weiche, fluffige Stimme, die gut zu dieser einfühlsamen Geschichte passt. Rike Schmid schafft es, diesen Roman noch einfühlsamer und noch berührender zu machen, als er ohnehin schon ist.

Eine Geschichte, die sich darum dreht, die eigenen Träume zu verwirklichen, keine faulen Kompromisse einzugehen und das Leben zu leben. Von mir gibt es 5 Sterne für eine sehr einfühlsam erzählte Geschichte, die durch die tolle Sprecherin, Rike Schmid, noch gewinnt.

Beinhaltet mein absolutes Lieblingszitat

Von: Zwinkerlings Bibliothek Datum: 01.03.2017

zwinkerlingsbibliothek.blogspot.com

Cover & Titel:
Mir hat das Cover des Buches sehr gut gefallen. Ich fragte mich nur, was hinter einem Buch stecken mag, welches als Cover eine Blume hat. Aber jedesmal wenn ich im Buchladen war oder bei Facebook die Timeline herunter scrollte, blieb ich bei diesem Buch hängen. Mich sprach die fröhliche Farbe total an. Auch der Titel lies mich jedes Mal innehalten. Ich dachte mir immer: "Das klingt genau nach meinem Buchgeschmack".

Meine Erwartungen:
Ich las erst ganz zum Schluss den Klappentext. Ich entschied mich schon bevor ich wusste worüber das Buch handelte, dass ich es kaufen möchte. Und sei es nur wegen des Covers. Ich hatte jedoch schon ein paar Mal gelesen, dass die Leser von dem Buch sehr begeistert waren. Da ich aber wusste ich würde es in der nächsten Zeit nicht schaffen, das Buch zu lesen, kaufte ich es mir als Hörbuch. Ich erwartete ein Liebesroman mit einem traurigen Anfang und einem schönen Ende. Mehr aber nicht. Eine nette Liebesgeschichte für den Sommer.

Meine Meinung zum Buch:
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wo ich anfangen soll zu berichten. Das Buch hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Ich bin noch immer ganz hin und weg. Es ist wirklich eines meiner Lieblingsbücher in diesem Jahr geworden!

Das Buch hat eigentlich drei Highlights: die Geschichte selbst, den Beruf von Kate und die Träume.
Denn das Buch handelt von Kate, die ihren Mann verloren hat und nun als Musiktherapeutin arbeitet. Dabei beginnt sie auch die Musiktherapie auf gehörlose Kinder anzuwenden. Die Art wie Kristin Harmel uns Lesern von der Musiktherapie erzählt und dieses auch auf die gehörlosen Kinder überträgt, ist einzigartig. Mir kamen zwischendrin immer wieder die Tränen. Vor allem hätte ich direkt Lust gehabt die Gebärdensprache zu erlernen, mir eine Gitarre zu schnappen und mit gehörlosen Kindern zu arbeiten. Auch das Thema Adoption spielt eine Rolle. Da meine Mama selbst ein Pflegekind aufgenommen hat, das nun schon sieben Jahre bei uns ist, war das natürlich für mich ein sehr emotionales Thema. Ich fand es wirklich schön davon in einem Roman zu lesen.
Das Besondere an dem Roman ist, dass die Geschichte Tiefe hat und dabei meine Seele berührt. Es ist so gefühlvoll und liebevoll geschrieben, wie ich es noch nie erlebt habe. Klar, habe ich bei vielen Büchern geweint, aber das Buch hat eine ganz besonders gefühlvolle Art, mit der es mich berührt hat. Denn auch der Traum, von dem bereits auf dem Klappentext die Rede ist, übermittelt dem Leser eine ganz eigene Massage. Der Traum war für Kate so realistisch, als passiere alles wirklich. Als würde der gestorbene Mann ihr Hinweise mit auf ihren Lebensweg geben und einen Einblick in das Leben geben, welches sie gehabt haben könnten. Die Träume haben mich zu Beginn des Buches etwas verwirrt. Nachdem ich dann aber das Schema verstand, wie die Träume in die restliche Geschichte passten, war ich ganz begeistert und freute mich schon auf den nächsten Traum.
Anders als andere Liebesromane war dieses Buch wenig vorhersehbar. Zwar konnte ich mir einen Teil des Endes vorstellen, doch es geschahen so viele unverhoffte Dinge, dass ein roter Faden, an dem ich mich entlang hangeln konnte, wirklich angenehm war.

Sprecher:
Rike Schmid ist fantastisch! Ich liebe ihre Stimme und die Art wie sie liest. Alleine das Gefühl was ihre Stimme vermittelt, ließ mich lachen und Tränen in die Augen steigen. Die Stimme passt so gut in die Geschichte, wie ich es selten erlebt habe. Ich kann mir für Kate wirklich keinen anderen Charakter vorstellen, als wie mir die Stimme diesen vermittelte. Ich wüsste nicht einmal, ob ich von dem Buch so begeistert gewesen wäre, wenn ich es selbst gelesen hätte. Die Stimme von Rike Schmid hat für mich das Buch erst vollkommen gemacht.
Wenn wirklich jemand Mal Lust hat ein Hörbuch auszuprobieren, kann ich dieses nur empfehlen!

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Von: Alexandra Schmehr Datum: 21.05.2015

Ein tolles Buch, das einen auch zum Nachdenken anregt. Man sollte einfach mehr auf seine innere Stimme hören und nicht nur funktionieren. Wunderbar zu lesen und eine wunderbare "Heldin".

Von: Gisela Edeler aus Nordhausen Datum: 08.05.2015

Buchhandlung: Buchhandlung Rose

Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite unheimlich gefangengenommen. Ich bin zutiefst berührt von der tollen Erzählkunst. Ich habe geweint und gelächelt, war mittendrin. Ich werde diese Buch lange nicht vergessen, wie auch das erste Buch.

Voransicht

  • Weitere Hörbücher der Autorin