VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Und niemand soll dich finden

Laurie Moran (3)

Gekürzte Lesung mit Michou Friesz

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3800-9

Erschienen: 25.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der neue große Psychothriller der „Meisterin der Hochspannung" (The New Yorker)

Fünf Jahre ist es her, seit Amanda Pierce unmittelbar vor ihrer Hochzeit verschwand – und nie mehr auftauchte. Hatte sie plötzlich Angst vor der Ehe bekommen oder wurde sie Opfer eines Verbrechens? Amandas Mutter ist überzeugt davon, dass der Bräutigam sie auf dem Gewissen hat. Auf ihr Drängen hin nimmt sich Laurie Moran, die sich als TV-Journalistin auf Cold Cases spezialisiert hat, des Falls an. Und sticht mit ihren Recherchen in ein Wespennest: Denn nicht nur der Bräutigam ist suspekt. Auch seine jetzige Ehefrau, ausgerechnet Amandas frühere beste Freundin und Trauzeugin, benimmt sich merkwürdig. Und was hat die Schwester zu verbergen, die offensichtlich zerrissen war vor Eifersucht? Je tiefer Laurie sich in den Fall gräbt, desto mehr Verdächtige tauchen auf. Nur Amanda bleibt verschwunden …

Michou Friesz schafft ein beeindruckendes Porträt der Charaktere und ihrer dunklen Seiten.

(6 CDs, Laufzeit: ca. 6h 55)

Weitere Infos zu den Thrillern von Mary Higgins Clark

ÜBERSICHT ZU MARY HIGGINS CLARK

Laurie Moran

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Mary Higgins Clark (Autorin)

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: Und deine Zeit verrinnt.


Alafair Burke (Autorin)

Mary Higgins Clark zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award.

Alafair Burke war lange als Deputy District Attorney tätig. Ihr Beruf inspirierte sie dazu, Kriminalromane zu schreiben, u.a. die New-York-Times-Bestsellerserie um Ellie Hatcher. Sie ist die Tochter von James Lee Burke und lebt in New York.


Michou Friesz (Sprecherin)

Michou Friesz hat am Max-Reinhardt-Seminar in Wien sowie bei Marilyn Fried in New York Schauspiel studiert und seitdem in zahlreichen Serien, Filmen und Theaterstücken mitgewirkt. Und niemand soll dich finden ist ihr 12. Hörbuch von Mary Higgins Clark.

Aus dem Amerikanischen von Karl-Heinz Ebnet
Originaltitel: All Dressed in White (Simon & Schuster)
Originalverlag: Heyne HC

Hörbuch CD (gekürzt), 6 CDs, Laufzeit: ca. 415 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3800-9

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 25.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Tolle Sprecherin, überraschendes Ende

Von: Passion4Books Datum: 03.08.2017

https://passion4books.de/

Ein Hörbuch aus dem Random House Audio Verlag, dass mich auf meinem Weg zur Arbeit begleitet hat und mir unterhaltsame Stunden bereitet hat.

Das Buch:

Amanda Pierce verschwindet spurlos am Abend vor ihrer Hochzeit. Das ist fünf Jahre her. Ihr Mutter hat die Hoffnung, sie zu finden, noch nicht aufgegeben. Deshalb wendet sie sich in einem letzten verzweifelten Versuch an Laurie Moran. Sie ist TV-Journalistin in einer Sendung, die sich auf ungelöste Kriminalfälle spezialisiert hat. Zunächst möchte sie den Fall nicht annehmen, da es weder ein bewiesenes Verbrechen gibt, noch offensichtliche Verdächtige. Doch schnell merkt sie, dass der Verdächtigenkreis nach und nach größer wird.

Meine Meinung:

Ich würde gerne am Ende anfangen, aber dann würde ich das Beste vorwegnehmen.

Michou Friesz macht ihre Sache wirklich gut. Sie hat mich zunächst an eine Sprecherin eines anderen Hörbuches erinnert, indem die Protagonistin noch sehr jung war und die Stimme überhaupt nicht passte, aber in diesem Fall passt diese „reife“ Stimme sehr gut. Man fühlt sich wohl, es ist spannend gelesen und sie passt zu den Charakteren.

Die Charaktere:

Laurie Moran, die Journalistin, hat eine offene Persönlichkeit und eine schwierige Vergangenheit. Ihr Mann und Vater ihres Sohnes wurde getötet. Seitdem ist sie umso vernarrter in der Idee, mit ihrer Sendung Hinterbliebenen Frieden zu verschaffen und den Tätern auf die Spur zu kommen. Ich mag sie, auch wenn ich finde, dass sie teilweise recht verunsichert wirkt, besonders wenn es um Alex geht, ihren Kollegen und Freund.

Lauries Vater ist ein ehemaliger Polizist und spielt eine wichtige Rolle in Lauries Leben. Als regelmäßiger Babysitter, helfende Hand und Spürnase, wenn es um Ermittlungen geht, ist er ein zuverlässiger Mann für alle Fälle. Vertrauenswürdig und liebevoll.

Die ehemalige Hochzeitsgesellschaft ist etwas suspekt. Sowohl der Bräutigam, als auch seine neue Frau, die ehemals beste Freundin der verschwundenen Braut, haben eindeutige Motive für das Verschwinden von Amanda. Aber auch der Praktikant des Hochzeitsfotografen, der sogar vorbestraft ist, gerät schnell unter Verdacht. Seine Fotos von damals bringen allerdings Geheimnisse ans Licht und auch neue Verdächtige.

Bis zum Schluss wusste ich nicht wer der Täter sein sollte. Ich habe gerätselt, die falschen Personen verdächtigt und wäre nie, aber wirklich nie auf die Idee gekommen, dass … der Täter/die Täterin ist. Ich war unheimlich überrascht gewesen und fand es einfach nur genial. Ich werde definitiv noch mehr Bücher von Mary Higgins Clark lesen oder auch hören.

Mein Fazit:

Bei einem Krimi liebe ich es am meisten, wenn er mich bis zum Schluss fesselt. Und das hat dieser Krimi getan. Spannung, Wendungen und gute Charaktere: ein Top Buch!

Gelungener Thriller!

Von: Witch of apartment 23 Datum: 14.06.2017

https://witchofapartment23.wordpress.com/

Ich greife nun etwas häufiger zu der Hörbuch-Version und habe mich auch bei Und niemand soll dich finden dafür entschieden. Ich muss sagen: Das war eine gute Entscheidung! Ich habe es wirklich in jeder freien Minuten gehört, ob beim Autofahren, beim Kochen, unter der Dusche. Denn ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht und durch Und niemand soll dich finden wurden Nebensächlichkeiten zum Spaß!


Zum Inhalt: Fünf Jahre ist es her, seit Amanda Pierce unmittelbar vor ihrer Hochzeit verschwand – und nie mehr auftauchte. Hatte sie plötzlich Angst vor der Ehe bekommen oder wurde sie Opfer eines Verbrechens? Amandas Mutter ist überzeugt davon, dass der Bräutigam sie auf dem Gewissen hat. Auf ihr Drängen hin nimmt sich Laurie Moran, die sich als TV-Journalistin auf Cold Cases spezialisiert hat, des Falls an. Und sticht mit ihren Recherchen in ein Wespennest: Denn nicht nur der Bräutigam ist suspekt. Auch seine jetzige Ehefrau, ausgerechnet Amandas frühere beste Freundin und Trauzeugin, benimmt sich merkwürdig. Und was hat die Schwester zu verbergen, die offensichtlich zerrissen war vor Eifersucht? Je tiefer Laurie sich in den Fall gräbt, desto mehr Verdächtige tauchen auf. Nur Amanda bleibt verschwunden …

(Quelle: Random House)

Meine Meinung: Als ich die ersten Worte des Hörbuchs hörte, war ich zu allererst etwas geschockt. Ok, geschockt ist vielleicht übertrieben, jedenfalls fand ich die Stimme der Leserin Michou Friesz leider auf Anhieb schrecklich und auch irgendwie unpassend. Ich konnte mir sie zu keinem der Charaktere recht vorstellen, die ja überwiegend noch relativ jung waren. Noch dazu kam, dass sie die unterschiedlichen Charaktere nicht , wie ich es zuvor von Hörspielen kannte, in verschiedenen Stimmlagen las, sondern sich alles gleich anhörte, sodass es manchmal für Verwirrung sorgte, da ich nicht immer recht wusste, wer jetzt eigentlich sprach oder ob es gar der Erzähler war. Mit der Zeit hatte ich mich daran jedoch gewöhnt. Abgesehen davon war das Hörbuch aber ein echtes Erlebnis. Es blieb durch und durch spannend und die Perspektive wechselte zwischenzeitlich, sodass man nicht nur Lauries Gedanken mitbekam, sondern die fast aller Charaktere. Dies ermöglichte es dann auch, sich eigene Vermutungen über Amandas Schicksal zu machen. Gegen Ende dachte ich, dass es ja eigentlich klar war, dass der Täter (sorry für den Spoiler, falls ihr dachtet, dass hier kein Fremdeinwirken gewesen sein muss) nicht zu offensichtlich sein kann, obwohl ich eben genau das im Sinn hatte die ganze Zeit über. Ein wirklich gelungener Thriller!

Kurz und knapp:

#Thriller #Hochzeit #ColdCase #Tv-Sendung

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren