VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,95 [D]* inkl. MwSt.
€ 14,95 [A]* | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD ISBN: 978-3-8371-0359-5

Erschienen: 22.02.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der Weltbestseller jetzt auch als Hörspiel

Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt.

(3 CDs, Laufzeit: 2h 45)

An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post anonym ein Geschenk. Das Paket enthält eine gepresste Blüte hinter Glas, genau wie in den 43 Jahren zuvor. Vangers Lieblingsnichte Harriet hatte ihm 1958 zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht, doch dann verschwand sie spurlos. Ihr Leichnam wurde nie gefunden.

In einer letzten Anstrengung beschließt Vanger herauszufinden, was dem geliebten Mädchen tatsächlich zustieß. Er engagiert den Journalisten Mikael Blomkvist, der, getarnt als Biograf, bald auf erste Spuren stößt. Unterstützt wird er von der jungen Ermittlerin Lisbeth Salander, einem virtuosen Computergenie mit messerscharfem Verstand. Je tiefer Blomkvist und Salander in der Vangerschen Familiengeschichte graben, desto grauenvoller sind ihre Enthüllungen.

"Über 40 Sprecher sind an diesem Hörspiel beteiligt. Allesamt hochkarätig bis in die kleinsten Nebenrollen."

www.modulopfer.de (15.12.2010)

ÜBERSICHT ZU DEN MILLENNIUM-ROMANEN

Millennium

Millennium - Die Hörspiele

Hintergrundwissen zum Autor

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Stieg Larsson (Autor)

Stieg Larsson, 1954 geboren, war Journalist und Herausgeber des Magazins EXPO. 2004 starb er an den Folgen eines Herzinfarkts. Er galt als einer der führenden Experten für Rechtsextremismus und Neonazismus. 2006 wurde er postum mit dem Skandinavischen Krimipreis als bester Krimiautor Skandinaviens geehrt.


Sprecher

Ulrich Matthes, geboren in Berlin, ist nach zahlreichen festen Engagements u.a. an den Kammerspielen München und der Schaubühne Berlin seit 2004 festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Daneben glänzte er in Filmen wie z. B. Oliver Hirschbiegels Der Untergang oder Volker Schlöndorffs Der neunte Tag. 2005 und 2008 wählte ihn die Jury von Theater heute zum Schauspieler des Jahres, 2008 wurde er mit dem Theaterpreis Der Faust ausgezeichnet. Ulrich Matthes ist einer der gefragtesten deutschen Hörbuch- und Hörspielsprecher.

Felix von Manteuffel, geboren 1945, steht seit über 30 Jahren auf den großen Bühnen. Daneben ist er regelmäßig im Fernsehen zu sehen und spielte im Kinofilm Requiem für eine romantische Frau. Seine markante Charakterstimme ist aus zahlreichen Hörbüchern bekannt.

Anna Thalbach, geboren 1973, lebt und arbeitet in Berlin. 2008 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin und gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprecherinnen Deutschlands.

Sylvester Groth ist ausgebildeter Schauspieler und Tenor. Er arbeitet für Theater, Kino, TV und im Bereich Hörspiel und Hörbuch. Zuletzt sah man ihn in Quentin Tarantinos Inglorious Basterds als Joseph Goebbels. Im WDR Hörspiel zu Stieg Larssons Verblendung spricht er Mikael Blomkvist.

"Über 40 Sprecher sind an diesem Hörspiel beteiligt. Allesamt hochkarätig bis in die kleinsten Nebenrollen."

www.modulopfer.de (15.12.2010)

"'Verblendung', das sind zweieinhalb Stunden spannender Thrillerkost, erstklassig produziert und präsentiert."

Leinehertz, Bürgerradio Hannover (14.03.2010)

"Stieg Larssons Bestseller 'Verblendung' jetzt als spannendes Hörspiel mit Spitzenbesetzung (Ulrich Matthes, Anna Thalbach u.a.) - besser geht es nicht."

Brigitte Balance (01.02.2010)

"Ein Hörspiel, das die Geschichte ehrt."

Wochenend-Journal (27.03.2010)

" (...) und komplett nervenzerfetzend ist das als Hörspiel. Nicht spätabends alleine hören!"

radioBerlin 88,8 (02.05.2010)

mehr anzeigen

Hörbuch CD, 3 CDs, Laufzeit: ca. 165 Minuten

ISBN: 978-3-8371-0359-5

€ 14,95 [D]* | € 14,95 [A]* | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen: 22.02.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Wow, großartige Geschichte, sehr nah am Buch

Von: Leseengel Datum: 23.04.2015

leseengelsblog.blogspot.de/

Als erstes möchte ich los werden, dass dieses Hörspiel einfach klasse ist. Die Stimmen sind angenehm zu hören und ich konnte dem ganzen daher gut folgen.

Ich kenne schon das Buch "Verblendung" und kann daher auch beurteilen, wie ähnlich sich dies beides ist. Und ich kann sagen, dass ich positiv überrascht bin. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass sich ein so dickes Buch als Hörspiel so detailreich und gut umsetzen lässt. Das gibt eindeutig einen Pluspunkt. Denn es ist mir immer wichtig das ein Hörspiel oder ein Film sehr nah an dem Buch ist. Dies ist hier eindeutig gelungen.

Das Hörspiel lässt sich super hören und ich wollte - obwohl ich das Buch schon kenne - immer gar nicht aufhören es zu hören. Aufgrund der Spannung ist es vielleicht nicht so optimal fürs Bett - einschlafen ist dabei dann doch eher schwierig. Aber zum Auto fahren für eine längere Strecke oder im Zug, oder halt auch mal, wenn man nicht schlafen kann oder es noch nicht muss - auch im Bett, eignet es sich super.

Die Geschichte ist super spannend und da steckt so viel drin. Man kommt bis zum Schluss nicht dahinter, was alles vorgefallen ist und wie tief verstrickt manche doch in dieser Geschichte drin sind. Die Idee dazu ist einfach großartig, und sie ist auch einmalig gut umgesetzt.

Ein Hörspiel, was ich bedingungslos weiterempfehlen kann - wer nicht so gern ein Hörspiel hört, das ganze gibt es auch als Hörbuch, oder halt aus Buch.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors