Versonnen blickt der Borstenigel

Geschichten und Gedichte für Kinder

Gekürzte Lesung mit Harry Rowohlt
Ab 8 Jahren
Hörbuch CD (gekürzt)
12,95 [D]* inkl. MwSt.
14,60 [A]* | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Tricks zum übers Wasser Laufen, Anleitungen, wie man Regenbögen besteigt, die Sorgen der Familie Erdmännchen oder das Liebesleid des Borstenigels: Von Robert Gernhardt stammen die phantasievollsten und humorvollsten Tier-, Phantasie- und Lügengedichte und -geschichten für Kinder und Erwachsene. Da brummelt das Erdmännchen und jammert der Borstenigel der holden Angebeteten nach, und da wird über den "Herrn der Dinge" und andere Kuriositäten fabuliert.


Hörbuch CD (gekürzt), 1 CD, Laufzeit: 1h 16 min
ISBN: 978-3-86717-527-2
Erschienen am  07. Oktober 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Robert Gernhardt

Robert Gernhardt (1937-2006) lebte als Schriftsteller, Maler und Publizist in Frankfurt/Main und in der Toskana. Sein umfangreiches Werk erscheint bei S. Fischer, zuletzt "Toscana mia" (2011) und "Hinter der Kurve" (2012). Gernhardt erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Heinrich-Heine-Preis und den Wilhelm-Busch-Preis. Neben "In Zungen reden" sind von Robert Gernhardt im Hörverlag erschienen: "Ostergeschichte", "Die Falle", "Was das Gedicht alles kann: Alles" und "Versonnen blickt der Borstenigel".

Zur AUTORENSEITE

'Harry Rowohlt, geboren 1945 in Hamburg 13, lebt in Hamburg Eppendorf': So lautete lange Zeit die einzige autorisierte Kurzvita des Autors. Dennoch soll hier angeführt sein, dass er in Hamburg aufwuchs und zunächst eine Lehre als Verlagsbuchhändler absolvierte. Von 1971 an arbeitet er als Übersetzer, Vortragskünstler, Verfasser der Kolumne "Pooh's Corner" in der "Zeit" sowie als Darsteller des Penners Harry in der Serie "Lindenstraße". Harry Rowohlt wurde mehrfach für seine Übersetzungsarbeit ausgezeichnet. Im Hörverlag ist er in den Hörspielen "Unter dem Milchwald" von Dylan Thomas und "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt zu hören; außerdem las er Texte aus dem Essayband "Denken wir uns" seines Freundes Robert Gernhardt. 2015 verstarb Harry Rowohlt im Alter von 70 Jahren.

ZUR SPRECHERSEITE

Weitere Hörbücher des Autors