VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Zeiten des Aufbruchs

Jahrhundert-Trilogie (2)

Gekürzte Lesung mit Carmen Korn

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D]* inkl. MwSt.
€ 22,50 [A]* | CHF 28,50*
(* empf. VK-Preis)

Hörbuch CD (gek.) ISBN: 978-3-8371-3710-1

Erschienen:  26.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Wirtschaftswunder, Cocktailpartys und Rock 'n' Roll
Der zweite Teil der Jahrhundert-Trilogie um Henny und ihre Freundinnen

Der Zweite Weltkrieg ist vorbei, das Naziregime zerschlagen. Hamburg liegt in Trümmern, und Henny und ihre Familie gehören zu den Ausgebombten, finden jedoch Obdach. Endlich geht es aufwärts: Mit den Fünfziger Jahren beginnen Wirtschaftswunder, Schlager und Rock ’n’ Roll. Marike hat zum großen Stolz ihrer Mutter Henny Medizin studiert und erwartet ihr erstes Kind. Lina, die während der Nazizeit ihre Stellung als Lehrerin verlor, gründet eine Buchhandlung. Und Ida hat endlich den Mut, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Aufbruch überall. Nur wohin die Schreckenszeit Käthe verschlagen hat, wissen die Freundinnen nicht. Hat sie überlebt?

Carmen Korn begeistert mit einer großartigen Autorenlesung.

(9 CDs, Laufzeit: ca 10h 49)

DIE HÖRBUCHER DER AUTORIN UM ÜBERBLICK

Jahrhundert-Trilogie

Der 1. Weltkrieg ist zu Ende, endlich herrscht Frieden. Im Frühjahr 1919 beginnt die neunzehnjährige Henny Godhusen eine Hebammenausbildung an der Hamburger Frauenklinik Finkenau. Sie verspürt eine große Sehnsucht nach Leben, Freiheit und Abenteuer. Drei Frauen begleiten Henny auf ihrem Weg: die rebellische Käthe, Ida, Tochter aus wohlhabendem Hause, und die junge Lehrerin Lina. Alle leben in Uhlenhorst, doch in sehr unterschiedlichen sozialen Milieus. So verschieden die Frauen sind, so eng ist ihre Freundschaft … Carmen Korn erzählt die Geschichte einer Frauengeneration, die gleich zwei Weltkriege durchleben musste.

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Carmen Korn (Autorin)

Carmen Korn, Jahrgang 1952, ist die Tochter des Komponisten Heinz Korn. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule arbeitete sie als Redakteurin für den Stern. Carmen Korn lebt seit vierzig Jahren auf der Uhlenhorst. Sie ist in dem Viertel tief verwurzelt und beschäftigt sich schon seit langem mit dessen Geschichte. Carmen Korn ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder


Carmen Korn (Sprecherin)

Carmen Korn, 1952 in Düsseldorf geboren, lebt inzwischen seit vierzig Jahren in Hamburg-Uhlenhorst. Die Journalistin und Autorin diverser erfolgreicher Kriminalromane ist in dem Viertel tief verwurzelt und beschäftigt sich schon seit langem mit dessen Geschichte. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

08.02.2018 | 20:00 Uhr | Buchholz in der Nordheide

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei
Kirchenstraße 6
21244 Buchholz in der Nordheide

14.03.2018 | 19:30 Uhr | Henstedt-Ulzburg

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Gemeindebücherei und -mediothek
Hamburger Straße 22a
24558 Henstedt-Ulzburg

15.03.2018 | 20:00 Uhr | Celle

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

13.04.2018 | 19:00 Uhr | Kleinmachnow

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Augustinum
Erlenweg 72
14532 Kleinmachnow

19.04.2018 | 20:00 Uhr | Versmold

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hörbuch CD (gekürzt), 9 CDs, Laufzeit: ca. 649 Minuten

ISBN: 978-3-8371-3710-1

€ 19,99 [D]* | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Random House Audio

Erschienen:  26.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Frauenfreundschaft im Wirtschaftswunder

Von: Stephanie Fey Datum: 21.11.2017

stephaniefey.blogspot.de

Die Freundschaft von vier Frauen, die das Wirtschaftswunder nach dem Zweiten Weltkrieg auf ihre ganz persönliche Weise erleben. Wie schon im ersten Teil „Töchter einer neuen Zeit“ teilen Henny, Käthe, Ida und Lina auch in diesem zweiten Teil der sogenannten „Jahrhundert-Trilogie“ Glück und Leid im zerstörten Hamburg miteinander. Nun werden sie endlich belohnt für die Mühen des Wiederaufbaus. Mal spiegelt sich der Erfolg in den eigenen Kindern, mal, wie Lina, die eine Buchhandlung gründet, stellen sie selbst etwas auf die Beine. Ich gehe gerne in Lesungen, höre dem authentischen Ton der Schöpferin ihres Werkes zu. Ein Hörbuch ist für mich allerdings eine andere Ebene als eine Lesung, hier fiel es mir schwer, die schwankende, gefühlsbetonte Stimme der Autorin von der Geschichte zu trennen und somit ganz in den Text einzutauchen. Ich werde wohl besser meiner eigenen Stimme im Kopf folgen und die Geschichte als Buch lesen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin