Interview mit Claire Hajaj zu »Der Duft von bitteren Orangen«

Orangenkuchen mit Mandeln

Es gibt viele tolle arabische Rezepte mit Orangen, besonders gut ist der Orangenkuchen mit Mandeln. Man kann den Kuchen auf viele verschiedene Arten machen, ein wirklich hervorragendes Rezept ist dieses:

130 g Mehl
60 g gemahlene Mandeln
1,5 TL Backpulver
Prise Salz
3 große Eier
150 g Zucker
120 ml Extra natives Olivenöl
0,5 TL Vanilleextrakt
Schale von zwei Orangen
120 ml frischgepresster Orangensaft
60 g Mandelplättchen
Etwas Puderzucker zum Bestäuben

Den Ofen auf 180° C vorheizen und eine runde Kuchenform (ca. 23 cm Durchmesser) einfetten. Zuerst mischt man in einer Schüssel die trockenen Zutaten, also Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver und Salz. In einer zweiten Schüssel die Eier aufschlagen, Zucker und Olivenöl einrühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist, dann den Vanilleextrakt, die Orangenschale und Orangensaft dazugeben. Nun die trockenen Zutaten langsam in die Eier-Mischung geben und rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in die gefettete Kuchenform geben und dick mit Mandelplättchen bestreuen. Der Kuchen muss nun für etwa 30-40 Minuten in den Ofen. Um sicher zu gehen, kann man ein Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens stecken. Wenn kein Teig haften bleibt, ist der Kuchen fertig. Nun den Kuchen ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und genießen!