VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Interview mit Felicitas Richter

... unsere Autorin Felicitas Richter

Felicitas Richter
© Katharina Richter (www.katharina-richter.com. )


1. Drei Worte, die Sie am besten beschreiben!
suchend, balancierend, ungeduldig

2. Was macht Sie glücklich? Worüber können Sie sich ärgern?

Ich feiere sehr gern. Vorher wuselt meine ganze Familie herum, jeder hilt bei der Vorbereitung. Und dann kommt der Moment, wenn der erste Gast klingelt und die Anspannung legt sich und alles ist einfach schön ...
Ich ärgere mich über Chaos und Unordnung. Eigentlich bin ich gar nicht besonders ordentlich, aber wenn ich den Überblick verliere und die Sucherei anfängt, werde ich schnell ungemütlich.

3. Wie sieht Ihr Wohlfühl-Ort aus?
Ich liebe die Ostsee im Frühling oder Herbst. Wenn ich am Strand entlang laufe und auf’s Meer schaue, breitet sich große Ruhe in mir aus. Dann bin ich zufrieden mit mir und der Welt.

4. Was ist Ihre liebste Beschäftigung?

Muss ich mich entscheiden? Ich liebe Gesellschaftsspiele, sitze gern im Cafè und „gucke Menschen“, grabe mich durch unseren Garten oder nähe gern. Ach, da gäbe es noch viel mehr… Bücher lesen und auch schreiben…

5. Ihr Held des Alltags?

Mein bester Freund (und Ehemann) – er nimmt mich auch dann in den Arm, wenn ich unausstehlich bin.

6. Sie bekommen Besuch von der guten Fee. Was wünschen Sie sich?
Inneren Frieden und Gelassenheit für alle Eltern dieser Welt – und alle, die sonst noch die Geschicke der Welt lenken.

7. Was ist Ihre Lebensphilosophie?

Bleib bei dir und du kannst überall sein.

8. Wie lautet der beste Ratschlag, den Sie je bekommen haben?
Bleib ruhig, Mama!

9. Gibt es etwas über Sie, das wir unbedingt wissen sollten?
Auch wenn ich dann ganz schüchtern gucke – ich freue mich unbändig darüber, wenn mir jemand erzählt, dass er oder sie einen Impuls von mir aus dem Buch, einem Vortrag oder Seminar umgesetzt hat und sein Leben dadurch ein bisschen besser geworden ist. Juhu! Das macht mich glücklich!

10. Ihr neues Buch in einem Satz? (oder auch in zwei)

Kinder zu haben und gleichzeitig dem Beruf nachzugehen, ist eine spannende, aber auch anstrengende Zeit im Leben. Lebe sie hier und jetzt, genieße sie sogar und warte nicht darauf, dass es irgendwann einmal besser wird, wenn die Kinder groß sind oder man bestimmte Karriereschritte geschafft hat.

11. Ihr Tipp für berufstätige Eltern?

Findet heraus, was euer Weg ist. Wenn er für euch und eure Kinder gut funktioniert, ist es der richtige!

Schluss mit dem Spagat Blick ins Buch

Felicitas Richter

Schluss mit dem Spagat

Kundenrezensionen (2)

€ 17,99 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)