VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Interview mit Gabriela Biasini

Gabriela Biasini über ihr Buch »Natürlich Falten weg«

Als Spezialistin für Facelifting durch Akupunktur haben Sie entdeckt, dass man die Nadelstimulierung durch einfaches Pressen mit den Fingern oder einem Druckstift ersetzen kann. Hat das Pressen wirklich die gleiche Wirkung?

Die Facelifting Erfolge der Akupunktur und auch des Akupressing versetzt meine Klienten immer wieder ins Staunen. Im Rahmen meiner Arbeit als Heilpraktikerin begann ich schon früh die besondere Form der Gesichtsakupunktur gegen Falten sowohl bei mir als auch bei meinen Klienten erfolgreich anzuwenden. Es machte mir große Freude, diese Methode selbst weiter zu entwickeln und ich fand heraus, dass das Pressen mit den Fingerkuppen oder dem Druckstift, in Verbindung mit der Eigenhandmassage, ebenfalls die Gesichtsmuskulatur stärkt und das Zellwachstum unterstützt.

Die Wirkungen sind tatsächlich vergleichbar, wenn auch die des Akupressings nicht ganz so intensiv sind. Mit etwas Ausdauer und in Kombination mit meinen zusätzlichen Anwendungs-Empfehlungen im Buch, erzielt man jedoch ebenfalls sehr gute Ergebnisse. Bei regelmäßiger Behandlung glätten sich vorhandene Falten und das Gesicht bekommt eine entspannte und deutlich jüngere Ausstrahlung.

Das Akupressing bietet aber nicht nur eine fantastische Möglichkeit sich zu verjüngen, es stärkt auch unser Selbstbewusstsein. Schönheit bedingt sich ja bekanntlich von Innen nach Außen.

Auf welcher medizinischer Grundlage haben Sie die sanfte Methode des Akupressing entwickelt?

Die Akupunktur ist eine über 3000 Jahre alte, hochentwickelte medizinische Anwendungsmethode und behandelt über die körpereigenen Meridiane die Ursachen einer Störung und nicht nur deren Symptome. Des Weiteren basiert das Akupressing auf der japanischen Akupunkturmethode des Meisters, Dr. Sao Vu-Dinh und meinem beruflichen Wissens von über 25 Jahren Praxiserfahrung.

Zum Verständnis: So wie in den Blutgefäßen das Blut zirkuliert und den Körper mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, wird in den Meridianen die Lebensenergie durch den Körper zu allen Organen geleitet. Die Meridiane koordinieren dabei die vegetativen, emotionalen und physischen Abläufe. Die Lebenskraft oder Energie, die in ihnen fließt, treibt alle Prozesse im Körper an, die uns am Leben erhalten und für Harmonie, Gesundheit und Lebensfreude sorgen.

Wirken Akupressing und Gesichtsmassage anders?

Das Akupressing ist keine Technik mit Soforteffekt, sondern bewirkt vielmehr eine Verlangsamung der Zellalterung, wenn sie regelmäßig praktiziert wird. Das ist auch ganz leicht nachvollziehbar: Durch Stimulierung der Punkte wird die Durchblutung und der Lymphfluss gesteigert, die Gesichtsmuskulatur angeregt und besser durchblutet. Das Gewebe wird durch die vermehrte körpereigene Kollagenproduktion insgesamt gestärkt. Die Haut spannt sich wieder straff und fest über das Gesicht, Falten werden geglättet. Das Bindegewebe festigt sich und die Haut sieht wieder voller feinporiger rosig und gesund aus.
Es ist also keine Zauberei – es hat nur zauberhafte Effekte!

Unter Eigenhandmassage stellen Sie sich bitte keine normale kosmetische Massage, sondern eine Druckmassage vor. Kombiniert man sie mit dem Akupressing ist das die perfekte Ergänzung für das Erreichen eines guten Resultates - auch als Teilbehandlung. Denn auch sie unterstützt die Ernährung, Entschlackung und Feuchtigkeitsaufnahme der Haut.

Das Resultat ist eine Verdickung des Gewebes. Es ist ein tief greifender Prozess mit anhaltender Wirkung. Sie werden mit der Zeit z. B. feststellen, dass Sie weniger cremen müssen, weil sich die Haut selbst reguliert.

Und, hat eine Methode einen länger anhaltenden Forever-young-Effekt?

Noch besser wird es, wenn Sie diese beiden Methoden zusammen mit einer mentalen Übung, wie ich sie in meinem Buch beschreibe, kombinieren. Neurowissenschaftliche Erkenntnisse machen deutlich, wie wichtig die mentale Einstellung zur Erreichung unserer Ziele ist! In dieser Dreierkombination sind wir also auf dem besten Weg zum Forever-Young Effekt.

Wie zeitaufwendig ist die schmerzfreie Antifalten-Akupressur, damit sie sichtbar Falten glättet?

Es bedarf am Anfang etwas Übung bis Sie die Punkte genau finden und es ist auch etwas abhängig von Alter und Hauttyp. Und vielleicht auch davon dass sich überwunden haben diese Technik zu integrieren, es entsteht so etwas wie beim Laufen… am Anfang muss man sich überwinden aber plötzlich spürt man diesen Kick und man WILL laufen und BRAUCHT das Laufen.

Um mit der Akupressur sichtbare Erfolge zu erzielen, empfehle ich zunächst 21 Tage lang, sich täglich 10–15 Minuten für das Anti-Falten-Pressing und die Eigenhandmassage Zeit zu nehmen, damit es genauso natürlich wird, wie morgen, das Zähneputzen. Danach wiederholen Sie die Behandlung zwei Wochen lang drei Mal wöchentlich. Die mentale, bildliche Vorstellung unterstützt dabei die Zellverjüngung. Wie bei allen körperlichen Übungen gilt auch hier: Kontinuität und etwas Disziplin sind „leider“ unumgänglich – aber wie süß sind die Früchte des Erfolgs! Dann werden aus 21 Tagen ganz schnell 40 oder sogar 90 Tage und die Ergebnisse umso besser! Dann hat es der Körper integriert und Sie wollen es nicht mehr missen.

Kann jeder mit Ihrer Methode seine Falten glätten?

Diese schmerzfreie Antifalten Akupressur kann jeder lernen und ohne großen Aufwand zu Hause anwenden. Je früher man damit anfängt, umso länger kann der Alterungsprozess hinausgezögert werden. Vielleicht, ist es leichter für Sie, dieses Programm zusammen mit einer guten Freundin, einem guten Freund, zu starten, das macht Spaß, man beobachtet sich gegenseitig und kann gemeinsam Erfolge feiern.

Und sind alle Gesichtsareale gleichgut behandelbar?

Grundsätzlich ja mit einer Ausnahme: der Hals. Hier akupunktiere ich die entsprechenden Stellen normalerweise mit Nadeln, da der Hals sehr empfindlich auf zu starken Druck reagiert. Für einen guten Effekt mit Akupressing ist es sinnvoll, die Halspartie am Anfang mit einer Noppenbürste (aus dem Drogeriemarkt) zu massieren, damit sich das Hautgewebe verdickt. Danach können sie die Punkte stimulieren und beobachten, ob Ihnen der Effekt genügt.

Wer einen schnelleren Effekt wünscht oder stark unter den äußeren Zeichen des Älterwerdens leidet, kann das Akupressing mit weiteren Methode kombinieren: wie z: B. mit Laserakupunktur, Elektroakupunktur, Unterspritzungen mit Hyaluronsäure oder Einnahme von Hyaluron Kapseln und Algen-Kapseln.

Jeder hat persönliche Problemzonen. Bei dem einen sind es die Stirnfalten, beim anderen die Lippenfältchen. Ist es dennoch sinnvoll, präventiv immer das ganze Gesicht zu behandeln?

Ja, denn das, was für den Körper gilt, gilt auch für das Gesicht. Es gibt keine isolierte Regulation im Körper. Am Anfang empfehle ich, das ganze Programm zu trainieren, später können Sie sich auf einzelne Teilbehandlungen konzentrieren. Damit bekommt Ihr ganzes Gesicht die richtige Vorbereitung für die „Entfaltung“ Ihrer persönlichen Problemzone.

Auch die Ohrpunkte spielen beim Facelifting eine wichtige Rolle. Welche?

Ja, ich arbeite gerne mit der Auriculotherapie (nach Dr.Nogier), sie ist eine Reflektorische Therapie. Ähnlich wie die Punkte im Gesicht, gibt es über hundert Ohrreflexpunkte in der Ohrmuschel, die über Nervenreize jeweils mit einem Körperorgan oder einer Körperfunktion verbunden sind. Stimuliert man diese „Korrespondenzpunkte“ im Ohr, beeinflusst man die entsprechenden Organe. Daher lassen sich die Punkte sehr gut für therapeutischen Zwecke nutzen, hier für unsere Schönheitsbehandlung, weil im Ohr alle Hormon-Punkte findet, die Substanzen und Nährstoffe für die Haut und Wohlbefinden aktivieren.

Nicht allen ist bekannt, dass in erster Linie Stress und Angst für einen beschleunigten Alterungsprozess verantwortlich sind. Sie bewirken eine erhöhte Ausschüttung von Cortisol. Wenn der Cortisolspiegel länger erhöht bleibt, ist das regelrecht Gift für unsere Zellen und schadet dem Stoffwechsel. Das Pressen dieser Ohrpunkte setzt den Energiefluss wieder frei und regt so den Lymphfluss, die Durchblutung und die Nervenbahnen an. Und das wiederum spiegelt sich dann positiv in Ihrem Gesicht wider.

Kontraindikation: Die Ohrakupunktur ist allgemein nebenwirkungsfrei. Nicht zu empfehlen ist sie nur bei entzündeten oder verletzten Ohren, Infektionen und wenn die betreffenden Reflexpunkte extrem druckempfindlich sind.

Gibt es noch weitere wirkungsvolle Reverse-Aging-Helfer – also Mittel, die das Alter wieder zurückdrehen?

Wenn meine Klienten einen ganzheitlicheren Blick auf Ihr Leben werfen wollen, überprüfen wir zunächst die persönliche Lebensführung (durch ganzheitliche Diagnoseverfahren) und passen sie gegebenenfalls an. Dazu gehören eine ausgewogene, natürliche Ernährung, ausreichend Bewegung und ein mentales, emotionales und geistiges Training.

Das zweite Prinzip heißt Vitalstoffe. Haben Sie schon einmal beobachtet, wie manche Menschen ganz plötzlich zu altern scheinen? Ein häufiger Grund sind z. B. die sich leerenden Enzymdpots. Wenn unsere Ernährung nicht genügend Enzyme enthält verbrauchen wir umso schneller unser eigenes, nicht wieder auffüllbares Enzym-Depot. Mit genau abgestimmten Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Enzymen und Antioxidantien helfen Sie dem Körper mit beim Kampf gegen zu frühes Altern. Diese Vitalstoffe sind auch zum Aufbau und Erhalt aller Körperstrukturen einfach unverzichtbar.

Das dritte Prinzip ist die Hormonsubstitution; sie erfolgt mit natürlichen Hormonen. Alternativ oder ergänzend dazu empfehle ich Hormon-Yoga, Fünf Tibeter, Thymus beklopfen, Hormonpunkte im Ohr pressen, Hormone mithilfe der Nahrung substituieren. Wie das alles funktioniert und was für wen geeignet ist, wird in meinem Buch ganz anschaulich erklärt.

Wir altern – das ist das Gesetz des Lebens. Lassen sich dennoch von uns aktiv Zellen auf jung programmieren? Was sind die Non-Plus-ultra natürlichen Faltenfüller?

Ja, man kann den Alterungsprozess verlangsamen. Und die Gedanken haben dabei einen großen Einfluss. Neurologische Studien beweisen immer wieder: man kann Zellen durch bewusstes Visualisieren dazu anstoßen, sich selbst zu regenerieren. Z.B. „ Meine Zellen regenerieren sich in jeder Sekunde“

Falten im Gesicht verraten auch etwas über Gefühle, ob wir positiv durch Leben gehen oder mit uns hadern. Kann man Falten, ohne die Lebenseinstellung zu ändern, überhaupt glätten?

Ja, dann würde man zu Botox oder Hyaluron-Unterspritzungen greifen! (*lach*). Was sich innen im Körper abspielt muss sich außen auf der Haut ebenfalls zeigen. Das überlieferten schon die bedeutendsten Ärzte der Antike und des Mittelalters wie zum Beispiel Hippokrates (460-377 v. Chr.) und Paracelsus (1493–1541), die ihren Patienten die Krankheiten von den Gesichtern ablesen konnten.

Natürlich ist es leichter optimistisch zu sein, wenn man jung und bei guter Gesundheit ist, als wenn man älter oder krank ist. Doch die meisten Menschen machen sich kaum bewusst, was für eine Kraft ihre Gedanken haben. Und noch weniger kennen die großen Zusammenhänge der universellen Gesetzte. Denn alle Gedanken (Sprache des Gehirns) und Gefühle (die Sprache des Körpers) bewirken messbare Tendenzen im Körper – positive oder negative. Bei uns liegt es, sich für das ein oder andere zu entscheiden.

Männer haben eine andere und dickere Haut als Frauen. Müssen sie bei der Antifalten-Akupressur andere Dinge beachten?

Auch hier kommt es auf den Hauttyp an. Die Herren der Schöpfung sollten etwas fester pressen und beim massieren mehr Druck einsetzten.
Das Gesicht sollte rasiert sein, so dass sie die Punkte besser finden und bei der Eigenhandmassage besser massieren können.

Pflegen Sie sich heute anders als zu der Zeit als Sie international ein gefragtes Model waren?

Durch meinen Beruf habe ich natürlich ganz besonders auf meine Schönheit geachtet, viel Yoga und Sport gemacht und möglichst viel Freude in mein Leben gezogen. Wir alle wissen: Schönheit bedeutet mehr als gutes Aussehen. Für mich beginnt es damit, dass ich mich „in meiner Haut“ wohlfühle. Heute nehme ich durch mein ganzheitliches Wissen auch gezielt Einfluss auf mein Denken und Fühlen, um meine Schönheit und Vitalität bis ins hohe Alter immer wieder neu zu beleben.

Was sind Ihre absoluten Lieblings-Beautystipps?

Klar steht hier mein Facelift mit Nadeln (die ich mir einmal im Monat selbst setzte) oder Akupressing an oberster Stelle (*lach*!) Ich bevorzuge das alte Hausmittel, wie kalte Bäder oder dusche nach einem heißen Bad kalt ab- übrigens ein im wahrsten Sinne des Wortes prickelndes Erlebnis.

Ich meditiere und arbeite in meiner Imaginationsfabrik, um meine Zukunft bewusst und wunschorientiert zu gestalten. Für meine Haut nehme ich Arganöl oder Rosa Mosqueta.

Ihr Buch ist ein sehr umfassender, ganzheitlicher Beauty- und Wohlfühl-Ratgeber. Wie wichtig ist unsere Seele, wenn es um Schönheit geht?

Liebe und Dankbarkeit haben messbar die höchste Frequenz im Universum.
So können Sie sich schon denken, dass die Liebe zu sich selbst, eine wichtige Voraussetzung für Ihren Erfolg in der Schönheitsbehandlung ist. Wir sind es aber nicht unbedingt gewohnt, liebevoll mit uns umzugehen. Wir kritisieren eher, was wir schon haben und fühlen uns im Mangel, über das was wir nicht haben. In dem Augenblick jedoch, wo ich anfange dankbar für das zu sein, was mich ausmacht, ist es leichter auch jenes in mein Leben zu ziehen, das ich mir zusätzlich wünsche. Wenn ich mir selbst meine beste Freundin, mein bester Freund werde, nähre ich damit meinen Geist und meinen Körper mit Schönheit und Vitalität. Das ist ebenso ein Naturgesetzt, wie die Schwerkraft, nur dass das erstere leider noch nicht in unseren Schulbüchern zu finden ist.

Die Verbindung zu sich selbst, finden wir tief in unseren Herzen und wenn Körper und Seele in Übereinstimmung sind, können wir uns verjüngen, regenerieren und unser gesamter Organismus erholt sich.

Ich wünsche Ihnen bei der Wiederentdeckung Ihrer Schönheit viel Erfolg!

Natürlich Falten weg Blick ins Buch

Gabriela Biasini

Natürlich Falten weg

€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)