VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Interview mit Thomas Sünder zu »Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen«

Wussten Sie, dass Thomas Sünder am liebsten Eichhörnchen füttert, um sich zu entspannen?

Bitte geben Sie uns eine kurze Biografie von sich:
Thomas Sünder, Jahrgang 1975. wuchs in einem hessischen Dorf auf und studierte in Marburg alles, was man für den Job eines professionellen Hochzeits-DJ braucht: Neuere Deutsche Literatur und Medien, Philosophie und Kunstgeschichte. Der Brillenträger aus Berufung schloss das Studium 2001 zwar als erster seiner Freunde ab (und mit Bestnote), bekam aber auch als erster eine Glatze. Während der Marburger Jahre verdiente er sich sein Studium als Chef einer Abfallsammelstelle und teilte sich Kellerlöcher mit handtellergroßen Weberknechten. Mit seinem Umzug nach Hamburg änderten sich die Mitbewohner (jetzt zähmt er Eichhörnchen) und die Erwerbsquellen. Nach einem zweijährigen Volontariat zum PR-Berater machte er sich als Musiker, DJ und Texter selbständig. Thomas Sünder veröffentlicht seit 1996 elektronische Club-Musik unter mehreren Pseudonymen. Parallel brachte er sich das Gitarrespielen bei und fand sein musikalisches Zuhause irgendwo zwischen Elektro und Jazz. Er selbst ist nicht verheiratet und hat in acht Jahren über 350 Hochzeiten als DJ begleitet.

Wie kamen Sie zum Schreiben?
Ich schreibe bereits seit dem Teenageralter.

Wie finden Sie Ihre Themen?
Mich inspiriert das Leben und hier finden sich alle Themen.

An welchem Buch arbeiten Sie gerade?
Ratgeber für Brautpaare zur Planung ihrer Hochzeitsfeier

Welche Szene daraus war bisher am schwierigsten zu schreiben?
Am schwierigsten war es sich zu trauen, die Wahrheit zu sagen. Denn die ist teilweise hart.

Gibt es bestimmte geographische Orte, zu denen Sie oder Ihr Buch einen besonderen Bezug haben?
Hamburg

Was lesen Sie selber gerne?
Romane und Sachbücher

Wer sind Ihre Lieblingsautoren?
Viele

Möchten Sie uns 3 Bücher für die einsame Insel empfehlen?
1. Ken GrimwoodReplay, das zweite Spiel
2. William Boyd – Eines Menschen Herz
3. Ketil Bjornstad – Vindings Spiel

Was ist für Sie die größte Versuchung?
Musik

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrezept?
Unangenehme Pflichten sofort erledigen.

Was ist für Sie die optimale Entspannung?
Auf der Terrasse sitzen und Eichhörnchen füttern.

Haben Sie ein Lebensmotto?
Jeder Tag ist ein Geschenk.

Gibt es eine Person, die Sie persönlich fasziniert?
Meine Freundin

Welche menschliche Leistung des letzten Jahrhunderts bewundern Sie am meisten?
Die Mondlandung

Welche Organisation oder welches Projekt würden Sie gerne unterstützen – oder tun dies bereits?
Gleichberechtigung, Entwicklungshilfe, regenerative Energiequellen

Fünf Dinge, die wir noch nicht über Sie wissen
1. Ich kann keine Ungerechtigkeit ertragen und setze mich dagegen ein
2. Oberflächlichkeit langweilt mich
3. Ich bin Feminist
4. Ich liebe ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen
5. Ich interessiere mich nicht für Fußball

Wollen Sie Ihren LeserInnen einen kurzen Gruß schreiben – wir würden uns freuen!
Liebes künftiges Brautpaar, mit den Ratschlägen aus meinem Buch kann Eure Hochzeitsfeier gar nicht schief gehen! Es wird mit Sicherheit ein tolles Fest und ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen der kleinen und großen Katastrophen, die Euch erspart bleiben werden.

Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen Blick ins Buch

Thomas Sünder

Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen

Kundenrezensionen (9)

€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)