VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

John Irving bei Random House Audio

Seine Romane sind allesamt Weltbestseller: John Irving, 1942 in Exeter, New Hampshire, geboren, lebt in Vermont und in Toronto. Seine Bücher wurden in 35 Sprachen übersetzt, fünf davon wurden verfilmt - 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für seinen von Lasse Hallström verfilmten Roman "Gottes Werk und Teufels Beitrag".

"Der literarische Großmeister." BRIGITTE

NEU: Staße der Wunder

Gelesen von Johannes Steck

Juan Diego und seine stumme Schwester Lupe sind Müllkippenkinder in Mexiko. Ihre einzige Überlebenschance: der Glaube an die eigenen Wunderkräfte. Denn Juan Diego kann fliegen und Geschichten erfinden, Lupe sogar die Zukunft voraussagen, insbesondere die ihres Bruders. Um ihn zu retten, riskiert sie alles.

In seinem neuesten Werk widmet sich John Irving auf unnachahmliche Weise der Erfahrung, dass unsere Vergangenheit auch in die Gegenwart — und unsere Zukunft — ausstrahlt.

Zum Titel

XXL-Hörprobe

Gottes Werk und Teufels Beitrag

Gelesen von Johannes Steck

Homer ist anders als die Kinder im Saint-Cloud's Waisenhaus: Er will nicht weg. Nach vier gescheiterten Adoptionsversuchen erlaubt Dr. Larch ihm zu bleiben – unter der Bedingung, dass er in der angeschlossenen Entbindungs- und Abtreibungsstation bei „Gottes Werk” – dem Entbinden – und bei „Teufels Beitrag” – dem Abtreiben – assistiert. Doch das ist nur der Beginn von Homers Odyssee.

Zum Titel

Hörprobe

Garp und wie er die Welt sah

Gelesen von Rufus Beck

Dies ist die Geschichte von T. S. Garp, 1944 unehelich geborener Sohn von Jenny Fields – einer Feministin und ihrer Zeit weit voraus. "Garps Welt" ist voller skurriler Ereignisse und liebenswert verschrobener Figuren in Neuengland und Wien. Eine Welt eben, in der alles passieren kann und meistens auch passiert.

Zum Titel

Hörprobe

Das Hotel New Hampshire

Gelesen von Rufus Beck

Eine gefühlvolle Familiengeschichte, in der motorradfahrende und feministische Bären, weiße Vergewaltiger und schwarze Rächer, ein Wiener Hotel voller Huren und Anarchisten, ein Familienhund mit Flatulenz im Endstadium, Arthur Schnitzler, Moby Dick, der große Gatsby, Gewichtheber, Geschwisterliebe und Freud vorkommen – nicht der Freud, sondern Freud, der Bärenführer.

Zum Titel

Hörprobe

Witwe für ein Jahr

Gelesen von Rufus Beck

Liebe und Tod, Leidenschaft und Vergänglichkeit, Wirklichkeit und Fiktion sind die Pole, zwischen denen der Puls von "Witwe für ein Jahr" schlägt. Im Mittelpunkt steht die Schriftstellerin Ruth Cole, eine starke und verletzliche Frau, die mit ihren Büchern Erfolg und mit ihren Freunden Pech hat ... Umwerfend komisch und aufwühlend. Und wie immer bei Irving gilt: Es möge niemals enden.

Zum Titel

Hörprobe

Die vierte Hand

Gelesen von Rufus Beck

Ein New Yorker TV-Journalist verliert während einer Indienreportage vor laufender Kamera seine linke Hand – sie wird von einem hungrigen Zirkuslöwen aufgefressen. Millionen Fernsehzuschauer sind Zeugen des Unfalls. Nach dem Willen einer Zuschauerin soll der Journalist die Hand ihres Gatten bekommen – falls dieser stirbt. Doch der Mann ist jung und kerngesund.

Zum Titel

"John Irving & Rufus Beck - das ist mal wieder eine gelungene Mischung."
hr2-Hörbuchbestenliste

Hörprobe

In einer Person

Gelesen von Charles Brauer

Auf der Laienbühne seines Großvaters in Vermont lernt William seine Familie – und sich selbst – in ganz unerwarteten Rollen kennen, die ihn beunruhigen, aber auch faszinieren. Und er erfährt, dass die Menschen, die er liebt, manchmal ganz andere Rollen spielen, als er glaubt: so wie die geheimnisvolle Bibliothekarin Miss Frost ...

Die vierte Hand Reinhören

John Irving

Die vierte Hand

€ 24,99 [D]* inkl. MwSt. | € 28,10 [A]* | CHF 35,50* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download