Kaffeekunst: Milchschaumkunst für Könner (Bassermann)

Die mehrlagige Tulpe

Es empfiehlt sich, erst mit dem einfachen Tulpenmuster (ebenfalls im Buch) anzufangen. Wer sich gleich an der mehrlagigen Tulpe versuchen will, sollte die Tasse zu Beginn nicht zu voll machen, da die zusätzlichen Blätter erst später im Gießvorgang ausgebildet werden.

Tipp: Man kann so viele Blätter herstellen, wie man möchte – mein Rekord liegt bei 17 Lagen in einer Espressotasse...

Die Basis in einer Tasse zubereiten. So viel Milchschaum eingießen, dass die Tasse zu einem Drittel gefüllt ist.
Die Tasse leicht kippen und den ersten Kreis in die Mitte der Tasse gießen.
Den zweiten Kreis dicht daneben gießen und dabei den Milchstrahl nach innen bewegen um den Kreis nach außen zu verschieben.
Weitere, immer kleinere Blattlagen nebeneinander gießen, bis der untere Tassenrand erreicht ist.
Zum Abschluss die Kanne anheben und eine Linie mitten durch alle Kreise ziehen, um die mehrlagige Tulpe zu vollenden.

Kaffeekunst - einfach selber machen - mit 450 farbigen Schritt-für-Schritt-Fotos

(7)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo