VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Kailash Verlag

Kailash Verlag

Lebenshilfe, angewandte Psychologie und Spiritualität für den modernen Alltag

Der Berg Kailash im westlichen Himalaya wird seit Menschheitsgedenken als heiliger Berg verehrt. Mit seinem symmetrisch geformten Felsmassiv bietet er einen beeindruckenden Anblick. Als einziger nie bestiegener Berg der Erde ist er das Ziel zahlreicher Pilger. Der Berg Kailash steht wie kein anderer für geistiges und seelisches Wachstum, für die Überwindung innerer Barrieren. Wegen dieser Symbolkraft und seiner erhabenen Schönheit wurde er 1979 als Logo für den im Rahmen der Buchhandlung Hugendubel gegründeten Verlag gewählt.

Die ersten Titel von "Kailash-Buch" wie Edward Bachs Klassiker "Blumen, die durch die Seele heilen" oder Levis "Wassermann-Evangelium" waren vom Start weg sehr erfolgreich, so dass sich das Programm schnell entwickelte. Schwerpunkte bildeten Autoren wie Liz Greene, Stephen Arroyo, Ruediger Dahlke, Hajo Banzhaf oder Mechthild Scheffer.

Durch die Zukäufe von Irisiana, Diederichs, Sphinx und Ariston bildete sich die Verlagsgruppe Hugendubel, die nach dem Tode von Heinrich Hugendubel von der Ariston-Verlegerin Dr. Monika Roell geleitet wurde. 2008 wurden Kailash und die anderen Hugendubel-Imprints von der Verlagsgruppe Random House übernommen, wo sie fortgeführt und weiterentwickelt werden.

Heute steht der Verlag für inspirierende Bücher im Bereich Lebenshilfe. Für Bücher, die uns durch ihre berührenden Geschichten, durch ihre alltagsnahe Weisheit und ihre schöne Gestaltung helfen wollen, unser Leben als ein echtes Geschenk anzunehmen, innerlich zu wachsen und zu erblühen.