VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Special zu den Büchern von Kazuo Ishiguro (Banner)

SPECIAL zu Kazuo Ishiguro

Was vom Tage übrig blieb - erstmals als Hörbuch

Gert Heidenreich liest Kazuo Ishiguro

Was vom Tage übrig blieb Reinhören

„Der virtuose Roman über einen Mann, der seine Gefühle so sehr diszipliniert, dass er sein Lebensglück versäumt. Und dies vor dem welthistorisch entscheidenden Zeithorizont am Ende der Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Welch eine Studie maskuliner Unfähigkeit zu lieben, zu sehen, zu leben! Und weil das Ganze ein großer Monolog ist, der ideale Text für ein Hörbuch." Gert Heidenreich

Seit Jahrzehnten dient Stevens als Butler auf Darlington Hall. Jetzt bricht er zum ersten Mal aus seiner gewohnten Welt aus, um seine ehemalige Kollegin, Miss Kenton, in Cornwall zu besuchen ...

Hörprobe

"Der sprechende Schriftsteller" hörBücher

Gert Heidenreich, Jg. 1944, ist Schriftsteller, Journalist und einer der profiliertesten literarischen Sprecher – ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis (1986), dem Marieluise-Fleisser-Preis (1998), dem Bayerischen Filmpreis (2013), mit dem Deutschen Filmpreis (2014, Drehbuch) - und er ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Seit 1972 ist er in zahlreichen Literatursendungen und Hörbuchproduktionen zu hören, u. a. in Umberto Ecos Der Name der Rose und in J.R.R. Tolkiens Die zwei Türme, Die Wiederkehr des Königs und Der Hobbit.
Jetzt liest er den vielleicht bekanntesten Roman des Nobelpreisträgers Kazuo Ishiguro als Hörbuch ein.

Was vom Tage übrig blieb Reinhören

Kazuo Ishiguro

Was vom Tage übrig blieb

Kundenrezensionen (2)

€ 20,00 [D]* inkl. MwSt. | € 22,50 [A]* | CHF 28,50* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: TaschenbucheBook (epub)Hörbuch Download